Spanndrahthalter zum anbinden an Pfosten

Diskutiere Spanndrahthalter zum anbinden an Pfosten im Forum GaLaBau, Land und Forst im Bereich Anwendungsforen - Hallo, habe beim Zaun stellen ein kleines Problem, zwar habe ich einen Maschendrahtzaun mit Metallpfosten und muss nun zusätzliche...
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
8.137
Ort
Franken
Hallo,
habe beim Zaun stellen ein kleines Problem, zwar habe ich einen Maschendrahtzaun mit Metallpfosten und muss nun zusätzliche Spanndrahthalter am Pfosten montieren, jedoch ist kein Loch dafür vorgesehen und zum neu bohren ist es zu eng.

Gibt es dafür Spanndrahthalter für ohne Löcher, also nur damit die mittels Draht angebunden werden können (weiß nicht wie anders beschreiben, habe das versucht zu skizzieren - müssten oben unten länger sein und ohne den "Dübel" für das Loch).
Spanndrahthalter_Skizze zum anbinden.png

Gruß
 
Zum Anbinden habe ich noch keine Spanndrahthalter gesehen.
Wenn du kein Loch bohren kannst oder keine Schraube eindrehen kannst, würde ich eine Strebenschelle nehmen, z.B. sowas hier mit richtigem Durchmesser, einen Spanndrahthalter mit Schraube vorne reinschrauben, das Überstehende wegzwicken und ggf. noch etwas Breitklopfen und mit Lack versiegeln.

Grüße,
Dieter
 
Weiss nicht ob ich richtig liege, aber habe neulich einen Landwirt gesehen, der hat Leitplanken senkrecht eingedrückt und in die U-Wölbung passende Bretter oder Latten eingelegt und in dieses Holz geschraubt. Ging flott.

Kannst Du in Deine Metallpfosten Holz einlegen, einschieben und das als Futter für einen Spanndrahthalter verwenden ?

Wie sieht der Metallpfosten den Du hast im Profil aus ?
 
Wieso so kompliziert? Mache doch einfach eine Schlaufe aus dem selben Spanndraht um den Pfahl und dann etwas verrödeln. Damit der so entstandene Ring nicht runterrutscht gehst du in passender Höhe durch eine Masche mit durch. Damit der Spanndraht auch noch mit durchpasst, wird vor dem Verrödeln ein Rohr oder Holz parallel zum Pfahl mit eingerödelt, aber nur so fest, dass man ies noch um 90° zu einer Art Öse drehen kann. Ich gehe davon aus, dass der mittlere Spanndraht am fertig gespannten Zaun als Verstärkung zukommt.
 
Danke schon mal.

Wie sieht der Metallpfosten den Du hast im Profil aus ?
Es sind 50mm Rundpfosten, verzinkter Stahl und ca. 2m hoch.

Wenn du kein Loch bohren kannst oder keine Schraube eindrehen kannst, würde ich eine Strebenschelle nehmen, z.B. sowas hier mit richtigem Durchmesser, einen Spanndrahthalter mit Schraube vorne reinschrauben, das Überstehende wegzwicken und ggf. noch etwas Breitklopfen und mit Lack versiegeln.
Glaube das steht zu weit raus.

Wieso so kompliziert? Mache doch einfach eine Schlaufe aus dem selben Spanndraht um den Pfahl und dann etwas verrödeln. Damit der so entstandene Ring nicht runterrutscht gehst du in passender Höhe durch eine Masche mit durch. Damit der Spanndraht auch noch mit durchpasst, wird vor dem Verrödeln ein Rohr oder Holz parallel zum Pfahl mit eingerödelt, aber nur so fest, dass man ies noch um 90° zu einer Art Öse drehen kann. Ich gehe davon aus, dass der mittlere Spanndraht am fertig gespannten Zaun als Verstärkung zukommt.
Ja, wäre das einfachste oder eben nur mit Draht anbinden, sofern es nichts anderes gibt ... es ist der unterste Spanndraht.

Die Pfosten sind eigentlich für einen 2m Maschendrahtzaun vorgesehen und mal gesetzt worden, doch da passt nun nur ein 1,75m hoher Maschendrahtzaum dran. Ganz unten wird noch ein 50cm Hasengitter dran gebunden.
 
Ich habe eben mal nachgesehen: Bei unseren Zäunen in der Fa. wurden die Spanndrähte auch nur mit einem Draht festgemacht. IMG_20230526_063911.jpg
 
Deswegen haben wir immer 3 Stärken Draht im Lager, nimm den dünnen fürs Rundrohr und gehe 2 x drum.

Gute Ideen liefern auch immer die Schellen und Halter die an Straßenschildern verwendet werden. Die Pfosten sind immer rund und die Schilder sind plano. Da gibt es ware Wunderwerke an Halterungen flach auf Rundrohr.

Als Montagehilfe für die Drahtwicklung nehme ich oft Kabelbinder, spanne vor und fixiere dann mit Draht (grün ummantelt) genügend Spannschlösser rein und gut. Wie lange ist der Zaun überhaupt ?
 
Danke, es sind ca. 50m.

Oben und mittig ist ein Spanndrahthalter mit Loch ja drin und werde dann unten wohl doch nur einen Draht rum binden …. dachte es gibt evtl. etwas passendes.

Irgendwie muss ich dann noch ein Sichtschutznetz anbringen, soll dann zumindest zwischen Maschenzaun und Spanndraht, also kann gut sein, dass ich da evtl. noch weitere Drähte spannen muss.
 
Thema: Spanndrahthalter zum anbinden an Pfosten

Ähnliche Themen

Zurück
Oben