Schwimmbad aus Edelstahl selbst schweißen

Diskutiere Schwimmbad aus Edelstahl selbst schweißen im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Welche schweißtechnik (Schutzgas, Autogen,...) kann die Anforderungen einer dichten, wechselnder Belastung ausgesetzten (Flexibel) und...
S

schwimbad

Registriert
30.05.2005
Beiträge
3
Ort
Österreich
Hallo!

Welche schweißtechnik (Schutzgas, Autogen,...) kann die Anforderungen einer dichten, wechselnder Belastung ausgesetzten (Flexibel) und korrosionsgeständigen Schweißnaht am zuverlässigsten erfüllen? (Werkstoff: Chrom Nickel Stahl 1.4404, 2,5mm) :arrow: Bzw.: Macht es Sinn die Bleche von Inen und Außen zu schweißen?

Die Optik an sich ist mir nicht so wichtig (Keine hohen Wülste).

Ich danke für hilfreiche Informationen!

by schwimbad
 
M

matthias.h

Registriert
18.05.2005
Beiträge
58
Ort
Bottrop / NRW
schwimbad schrieb:
Welche schweißtechnik (Schutzgas, Autogen,...) kann die Anforderungen

Am ehesten Schutzgas- (MIG) oder Wolframelektroden- (WIG) Schweißen, den entsprechenden Schweißdraht (bei MIG) bzw. Zusatzwerkstoff (bei WIG) vorausgesetzt. Die Schweißeignung des Werkstoffs sollte gut sein.

schwimbad schrieb:
Macht es Sinn die Bleche von Inen und Außen zu schweißen?

Ich würde nur von Innen schweißen, da Kehlnähte am einfachsten herzustellen sind, auch wenn die hier zu realisierende steigende oder fallende Naht schon eine etwas geübte Hand erfordert. Durch das Schweißen von Innen wird außerdem die Innenkante "ausgerundet", was die Verletzungsgefahr für die Badegäste reduziert.

Falls die Außenkante sichtbar bleibt, könnte man diese anschließend noch im WIG-Verfahren überschweißen, um auch von Außen eine ordentliche Optik zu realisieren.

Viel Erfolg!

P.S. Mich würden mal die Abmessungen des Bades interessieren.
 
S

schwimbad

Threadstarter
Registriert
30.05.2005
Beiträge
3
Ort
Österreich
Das Bad soll 3x6x1,5m (nicht selbsttragend - Betonkranz) groß werden.
Aber ich habe noch eine weitere Frage: Welche Vor bzw. Nachteile hat ein Mikroprozessorgesteuertes Schutzgasschweißgerät? Beonders bei Edelstahl (2,5 bzw. 1,5mm)

Konkrete Erfahrungen zu diesem Gerät wären ein Wunschtraum:
(Telwin Digital MIG 220 A, Anstiegskennlinie für Drahtgeschwindigkeit, Nachgasdauer und Nachbrenndauer regelbar; Automatische Brennererkennung,... )
 
V

vollkrass

Guest
hallo ich würde alles mit WIG schweißen und zwar nur von außen, innen würde ich ein Kupfer oder Alu Flachmaterial befestigen dann ist die Naht innen so gut wie formiert und du brauchst aussen keinen draht was ein vorteil für ungeübte schweißer ist und du brennst nich so schnell durch
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Dies bedeutet aber, daß das ganze Becken außerhalb seiner Betonwanne geschweißt werden muß. Das ergibt dann ein schlecht zu handhabendes Endprodukt von rund einer Tonne Gewicht. :roll:
 
P

plaCk0r

Registriert
20.06.2005
Beiträge
4
Also ich würde es auch Wig Schweißen aber mit dem thema korrosionsbesänigkeit is das so ne sache.Näht am edelstahl rosten auch weil die oxid sicht weg ist, eigentlich muss man dann mit beize nacharbeiten
 
Thema: Schwimmbad aus Edelstahl selbst schweißen
Oben