Schraubstöcke?

Diskutiere Schraubstöcke? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, kennt jemand den Unterschied zwischen den in Handel angebotenen Schraubstöcken der Fa. Peddinghaus, Marke "Matador", und den auf der...
T

Tolomeo

Registriert
03.02.2004
Beiträge
2
Ort
Raunheim
Hallo,

kennt jemand den Unterschied zwischen den in Handel angebotenen Schraubstöcken der Fa. Peddinghaus, Marke "Matador", und den auf der Peddinghaus-Homepage, www.peddinghaus.de beworbenen Schraubstöcke der Fa. Durlach, Marke "Magnat" ??

Hat jemand Erfahrungen mit "Magnat" gemacht?
Das MDS-System finde ich nämlich ganz interessant.

Andere Empfehlungen für einen guten Schraubstock (ca. 120mm)?

Grüße

Frank
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Heuer-Front, läuft jetzt unter Brockhaus. nicht zu verwechseln mit dem Lexikon.
Gruß
Alfred
 
A

Axel

Registriert
03.02.2004
Beiträge
9
hallo,
als insider kann ich euch zu den schraubstöcken folgendes sagen.
grudsätzlich gibt es 2 firmen mit dem namen peddinghaus. die 1. firma hat immer schraubstöcke (markenname : matador)hergestellt. diese sparte schraubstöcke wurde jedoch kurz vor der insolvenz an die firmengruppe ridgid verkauft, so daß heute der matador-schraubstock unter ridgid/peddinghaus verkauft wird.

die 2. firma peddinghaus hat traditionell immer hämmer hergestellt und hatte mit schraubstöcken nichts zu tun. es wurde jedoch vor einigen jahren eine tochterfirma gegründet, die nun auch schraubstöcke vertreibt ( firma durlach / modell: magnat)

vor kurzem wurde an diesem modell (magnat)noch das zum patent angemeldete mds angebracht, welches das deutlichste optische unterscheidungsmerkmal der beiden schraubstocktypen ist.

beide modelle sind nahezu identisch gefertigt und im gesenk geschmiedet. als insider möchte ich mich nicht zu den qualitäten äussern, denn es wäre in solch einem forum nicht fair, da letzlich subjektiv von mir beurteilt.
fest steht: beide modelle sind qualitativ sehr sehr gut. der durlach/magnat hat zusätzlich das mds und ist meist am markt günstiger.

offensichtlich hat jemand irgenwo im www. jedoch einen falschen link gesetzt, der von den matador-schraubstocken auf die peddinghaus homepage verweist, die wiederum hämmer und durlach-magnat-schraubstöcke machen.

ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

gruß

axel
 
Thema: Schraubstöcke?

Ähnliche Themen

Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Visier als Gesichtsschutz - Erfahrungen und Empfehlungen?

Bosch Winkelschleifer

Die Planung von Flachdachabdichtungen

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Oben