Schraubenschlüssel!

Diskutiere Schraubenschlüssel! im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi! Hab da n Problem und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen! Benutze zur Zeit den Ringmaulschlüssel SW22 von Gedore ( Überlänge 500mm ). Nur...
L

lowkick

Registriert
22.08.2005
Beiträge
2
Hi!

Hab da n Problem und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen! Benutze zur Zeit den Ringmaulschlüssel SW22 von Gedore ( Überlänge 500mm ). Nur das Scheissteil rostet ziemlich schnell! :twisted:
Der Schlüssel ist an der Freiluft fix montiert!

Vielleicht weiss ja einer von euch ein ähnliches Produkt das eher Freiluft bzw. korrosionsbeständig ist!

Danke im vorhinein!
 
T

Trümmerlotte

Registriert
10.08.2005
Beiträge
35
Hallo,
Edelstähle rosten ja auch wenn man sie mit zb. Stahldrahtbürsten, Sägeblättern bearbeitet oder mit normalen Bau-Stählen lagert.
Evtl. haben Deine Schlüssel rostende Späne oder Werkzeug abbekommen und die Luftfeuchtigkeit tut nun ihr übriges.

Ich habe auch etliche Schlüssel von Gedore und Stahlwille und nicht einer ist je gerostet. Ich lager die teile im normalen Werkzeugschieber in der Garage und ein stück Holzkohle dazu.

Den Tip mit der Holzkohle hab ich vor einigen Jahren von meinem Meister bekommen. Soll angeblich Feuchtigkeit im Schieber binden und somit das Werkzeug zusätzlich schützen.
Naja ich mache das jetzt seid 7 Jahren so und konnte noch keinen Rost an meinen Werkzeugen feststellen. Gerade ältere Messschieber und Lineale sind ja recht anfällig gg. flugrost.



mfg Toby
 
L

lowkick

Threadstarter
Registriert
22.08.2005
Beiträge
2
Hi Toby! Danke für deinen Eintrag!
Das Problem das ich habe ist das der Schlüssel auf ner Erdschlusspule montiert ist und nicht einfach in nen Schrank gelegt werden kann! Das heisst er ist jeder Witterung ausgesetzt!

Noch ne Frage wie sind eigentlich die Schlüssel von Stahlwille?

Mfg Low!
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Das Problem bei eigentlich allen Schlüsseln ist, dass sobald die (Chrom- und Nickel-)Schutzschicht mal irgendwo abgeplatzt ist, es dort anfängt zu rosten, zumindest wenn sie draußen rumliegen.

Die Stahlwille-Schlüssel gehören zu den besten überhaupt, mir gefallen sie auf jeden Fall besser als z.B. Gedore.
Aber auch diese Schlüssel sind nicht rostfrei.

Heyco bietet Werkzeugkoffer ("Expert Nautic", siehe z.B. hier) für den Einsatz auf Booten usw. an; die Werkzeuge sind so behandelt, dass sie sogar Salzwasserbeständig sind.
Diese Schlüssel sind sicher vom Prizip her optimal geeignet, um bei jeder Witterung draußen zu liegen.
Aber auch hier gilt wohl nur, solage die Beschichtung intakt ist; wie widerstandsfähig diese ist, weis ich leider nicht.
Vielleicht einfach mal bei Heyco (www.heyco.de) anfragen, ob es den 22er Schlüssel auch einzeln gibt.
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Das Problem bei eigentlich allen Schlüsseln ist, dass sobald die (Chrom- und Nickel-)Schutzschicht mal irgendwo abgeplatzt ist, es dort anfängt zu rosten, zumindest wenn sie draußen rumliegen.

Die Stahlwille-Schlüssel gehören zu den besten überhaupt, mir gefallen sie auf jeden Fall besser als z.B. Gedore.
Aber auch diese Schlüssel sind nicht rostfrei.

Heyco bietet Werkzeugkoffer ("Expert Nautic", siehe z.B. hier) für den Einsatz auf Booten usw. an; die Werkzeuge sind so behandelt, dass sie sogar Salzwasserbeständig sind.
Diese Schlüssel sind sicher vom Prizip her optimal geeignet, um bei jeder Witterung draußen zu liegen.
Aber auch hier gilt das wohl nur, solage die Beschichtung intakt ist; wie widerstandsfähig diese ist, weis ich leider nicht.
Vielleicht einfach mal bei Heyco (www.heyco.de) anfragen, ob es den 22er Schlüssel auch einzeln gibt.
 
T

Trümmerlotte

Registriert
10.08.2005
Beiträge
35
lowkick schrieb:
Hi Toby! Danke für deinen Eintrag!
Das Problem das ich habe ist das der Schlüssel auf ner Erdschlusspule montiert ist und nicht einfach in nen Schrank gelegt werden kann! Das heisst er ist jeder Witterung ausgesetzt!

Noch ne Frage wie sind eigentlich die Schlüssel von Stahlwille?

Mfg Low!

Oh, das hab ich wohl überlesen :wink:

Also Stahlwille bietet meines erachtens nach eine sehr gute Passung und hält beim Mopped schrauben gut was aus. Für das leben im freien werden die aber auch nicht gemacht sein.

Frag doch mal beim Metallveredler nach. Evtl. kann man den Schlüssel "günstig" galvanisieren, verchromen... etc.

mfg Toby
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.365
Ort
Gauting bei München
lackier halt den Schlüssel mit Epoxydlack. Kannst du die Anwendung mit deinem Erdschluss mal näher erklären?
 
Thema: Schraubenschlüssel!

Ähnliche Themen

Styroporschneider SCHIWA HS140

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Einhell, Säulenbohrmaschine BT-BD 801 E

Erfahrungsbericht Makita 6280 und 6337

Oben