Schlagbohrmaschinen-Vergleich bei Pro7

Diskutiere Schlagbohrmaschinen-Vergleich bei Pro7 im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Ich habe gerade auf Pro7 einen Vergleich zwischen der Lidl Aktions-Schlagbohrmaschine und einer Bosch 1-Gang "PSB Edition" gesehen. Vergleich...
T

toooooool

Guest
Ich habe gerade auf Pro7 einen Vergleich zwischen der Lidl Aktions-Schlagbohrmaschine und einer Bosch 1-Gang "PSB Edition" gesehen. Vergleich zwischen 2- und 1-Gang-Modell, ohne/mit Absaugung; da fragt man sich schon, wo der Witz liegt. Natürlich ist die Bosch leichter, natürlich hat die Absaugung einige Vorteile, aber als man das Bohrfutter der Bosch als besser bewertete, merkte man, dass dieser "Test" nur ein Ziel hatte: Kauft Bosch, Bosch, Bosch. Wenn ich mich an die Lidl-Werbung richtig erinnere stand dort, dass das Bohrfutter von Röhm ist und wenn Röhm keine Röhm-Billig-Varianten hat, dann haben zahlreiche User dieses Forums ein grosses Problem.
Welche Art von Idioten macht solche Berichte? Einmaliges Messen von Bohrfortschritt mit manueller Stoppuhr?
 
M

mechanisator

Registriert
19.08.2006
Beiträge
81
Ort
Hessen
Zum Rhöm Bohrfutter.
Habe mir mal ein Bohrfutter von Bosch mit einer 1/4 Zoll Aufnahme für meinen Bosch Schrauber GSR 10,8 V-LI bestellt und siehe da was steht auf dem Gehäuse? RHÖM.Könnte sein das die auch für die Bohrmaschinen von Bosch die Bohrfutter herstellen.Kenne mich aber nicht so gut aus.Was sagen die Profis unter uns???
 
H

hs

Guest
Hi,

... vermutlich das Teil - oder :

06_3054_b.jpg




Gruß, hs
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
Welches Bosch Modell war es denn genau ?? weswegen war es besser ? Weil es Einhülsig war ?
 
G

Guest

Guest
Hallo,

toooooool schrieb:
Welche Art von Idioten macht solche Berichte?

Viel interessanter finde ich die Frage, welche Idioten nehmen solche Sendungen noch ernst. Und die, die es tun, haben eh nichts besseres verdient.

Schaut euch doch mal all die "Dokumentationen" und "Testbereichte" an. Das ist doch nichts weiter als versteckte Werbung, oder in Neusprech "product placement". Hätte Lidl mehr gezahlt, hätte die Message halt gelautet: "Wer Markengeräte kauft zahlt zuviel" oder "Gutes gibst auch billig".

Gruß

Hieiko
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo,

Parkside scheint sich langsam richtig Mühe zu geben beim Kopieren, hätten sie die Nuten im Getriebegehäuse weggelassen, und die Sicke vom hinteren Gehäuse aufs Getriebe gemacht, könnte man denken es wäre eine SBE 705 die in blaue Farbe gefallen wäre, SSBF stammt jedenfalls aus Nürtingen.

Was kostet denn die Maschine?
Hs, bestellst Du die?

:wink:
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Heiko schrieb:
Schaut euch doch mal all die "Dokumentationen" und "Testbereichte" an. Das ist doch nichts weiter als versteckte Werbung, oder in Neusprech "product placement". Hätte Lidl mehr gezahlt, hätte die Message halt gelautet: "Wer Markengeräte kauft zahlt zuviel" oder "Gutes gibst auch billig".

Ich weiß jetzt zwar nicht, worauf du dich genau beziehen willst, aber da tust du wohl den Fernsehmachern unrecht. Es ist eher die Unfähigkeit der Fernsehredakteure sich sachlich mit der Materie auseinanderzusetzen.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.825
Wohnort/Region
Muehlhausen
H.-A. Losch schrieb:
Es ist eher die Unfähigkeit der Fernsehredakteure sich sachlich mit der Materie auseinanderzusetzen.
...was daran liegt, das Fachkenntnisse eher berufshindernd wirken und man am besten möglichst wenig wissen, aber möglichst viel faseln können sollte, um weiterzukommen. Geisteswissenschaftler sind dafür oftmals prädestiniert... :evil:
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Guten Abend!

Dietrich schrieb:
Parkside scheint sich langsam richtig Mühe zu geben beim Kopieren, hätten sie die Nuten im Getriebegehäuse weggelassen, und die Sicke vom hinteren Gehäuse aufs Getriebe gemacht, könnte man denken es wäre eine SBE 705 die in blaue Farbe gefallen wäre, SSBF stammt jedenfalls aus Nürtingen.

Für meine Begriffe sieht die Parkside der genannten Metabo nicht "soooo wahnsinnig" ähnlich. Beachte z. B. auch den Umschalter "Bohren/Schlagbohren"!

Dietrich schrieb:
Was kostet denn die Maschine?

Hierzulande ist sie zur Zeit für EUR 69 (inkl. 20 % USt.) zu haben.
Soll ich eine für dich besorgen? :wink:

Christian
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Christian,

nein danke, Parkside ist "noch" nicht meine Marke :?
Hatte schon die Hoffnung das man die Maschine billiger bekommt als das SSBF bei Metabo kostet:)

Der Umschalter ist aber an der gleichen Stelle.
 
T

Thomas.B

Registriert
19.01.2006
Beiträge
2.562
@ Heiko:
Grundsätzlich sprichst Du mir aus dem Herzen, aber eine Sache:

Diese Art von Schleichwerbung, product placement, Pseudotests etc. ist in Deutschland eigentlich verboten und reißt dennoch immer mehr ein. In einem Land mit ausufernder Staatsbürokratie, immer lückenloserer Überwachung und Massen von gierigen Abmahnanwaltsparasiten können solche Geschäftemacher in aller Öffentlichkeit die Leute betrügen, indem sie Werbung als Information verkaufen. Mit "nicht besser verdient" ist es m.E. da nicht getan.
Es gibt 2 Wege, die vernünftig erscheinen:
Entweder soll sich der Staat auf ein bezahlbares Maß reduzieren und dann kann man in solchen Dingen auch Abstriche machen oder der sündhaft teuere Riesenapparat soll gefälligst angemessen funktionieren - genügend Gesetze in der Richtung gibt es ja durchaus - auch aus Brüssel.
Aber die Verfolgung von sogen. Produktpiraten im Interesse und Auftrag von sogen. Markenherstellern ist ja wichtiger.

An reine Unfähigkeit von Seiten der Fernsehmacher glaube ich nicht. Die haben ein klares Ziel und das beinhaltet die Desinformation als zwingenden Bestandteil - vielleicht nicht immer, aber zu oft um es als bedauerliche Einzelfälle deklarieren zu können. Ich erinnere mal an die Planetopia-Threads. Da wurde es doch sehr deutlich.

Die Lidl-SBM habe ich im Geschäft in der Hand gehabt. Sicher nicht schlecht, aber der Preis erscheint mir nicht wirklich günstig. Eine SBM ähnlicher Ausstattung habe ich vor ca. 2 Jahren bei Aldi gekauft - für knapp 23 Euro, wenn ich mich da richtig erinnere. Die ist in Ordnung. Inzwischen hat Aldi in Sachen Bohrfutter aufgerüsten lassen und den Preis etwas erhöht. Das Bohrfutter ist nun auch von Röhm und macht einen guten Eindruck. An dem vorherigen habe ich aber auch nichts auszusetzen. Vielleicht hält das Röhm-BF ja länger. Beim lokalen Aldi standen diese SBM recht lange herum und wurden schließlich auf 30 Euro reduziert. Den "Startpreis" habe ich vergessen - knapp 35 Euro vielleicht?
Den ca. doppelten Preis der zumindest scheinbar gleichwertigen Lidl-SBM sehe ich nicht so recht ein.

Einen Ausfall der Maschine im abgenutzten Schleifkohlen sehe ich entspannt. Das ist kein wirklicher Defekt. Schleifkohlen sind Verschleißteile, welche eben nach einer gewissen Laufleistung erneuert werden müssen - die meisten Privatnutzer werden das nicht oder erst nach vielen Jahren erleben. Der Austausch der Bürsten ist einfach und die Teile sicher nicht teuer.

Gruß
Thomas
 
H

hs

Guest
Hi,

Dietrich schrieb:
Parkside scheint sich langsam richtig Mühe zu geben beim Kopieren,
.
.
Hs, bestellst Du die?

:) ... nein, mit Aldi, Metabo und B&D bin ich bzgl. Bohrmaschinen ganz gut ausgerüstet.

Parkside ist auch lediglich eine 'Hausmarke' von Lidl. Einige, nicht alle, Parkside-Produkte werden von kompernass.de betreut (meiner Erfahrung nach auch ganz gut). Dort findet sich auch eine 1100W-Schlagbohrmaschine mit Röhm-Futter. Vermutlich ist es die Maschine, welche jetzt angeboten wurde.
Es gibt dort nur die Auszüge aus der niederländischen, sowie franz. Bedienungsanleitung. Ich kann kein niederländisch - aber :
Houd de achterste huls van de snelspan-boorhouder, vast en draai de voorste huls met kracht dicht totdat u „click – clack, clack clack“ hoort (zie ook afbeelding A).
Nu is de boorhouder vergrendeld. Om de boorhouder weer te ontgrendelen draait u de voorste huls in de tegengestelde richting.

... die Funktion mit dem Klicken und dem Entriegeln klingt genauso wie bei den Metabo-Maschinen - und wenn es tatsächlich das Futuro PlusS2M (Spannbereich bis 13mm) ist ... das alleine steht bereits bei Metabo mit €49,50 in der Liste (!)

Somit wird der höhere Preis gegenüber ähnlichen Angeboten vom Aldi (~ €25), sicher größtenteils durch das teurere Röhm-Futter verursacht.

Alles in allem ganz sicher kein schlechtes Angebot, wenn man mit dem höheren Gewicht leben kann (auch ein 4m-Kabel ist bei vielen Markenmaschinen lange kein Standard ... nebenbei : mein Lidl-Winkelschleifer ist auch mit 4m ausgestattet)

Gruß, hs
 
T

toooooool

Guest
Heiko schrieb:
Hallo,

toooooool schrieb:
Welche Art von Idioten macht solche Berichte?

Viel interessanter finde ich die Frage, welche Idioten nehmen solche Sendungen noch ernst. Und die, die es tun, haben eh nichts besseres verdient.

Schaut euch doch mal all die "Dokumentationen" und "Testbereichte" an. Das ist doch nichts weiter als versteckte Werbung, oder in Neusprech "product placement". Hätte Lidl mehr gezahlt, hätte die Message halt gelautet: "Wer Markengeräte kauft zahlt zuviel" oder "Gutes gibst auch billig".

Gruß

Hieiko

Falls es dir nicht aufgefallen ist, habe ich die "versteckte Werbung" gleich benannt. Sogar den Modellnamen habe ich genannt, so deutlich war dieser zu sehen. Ich denke auch, dass "product placement" wohl eher die Ausrüstung einer Sendung durch eine Marke beschreibt; z.B. Wohnen nach Wunsch etc., dort findet sich meist Festool/Protool.
Die Lidl lebt doch mehr vom Bohrfutter und wenn dies von Röhm, einem der beiden führenden Hersteller, ist, handelt es wirklich um Idioten, denn das Ergebnis kann man mit einem einzigen Kommentar auf den Kopf stellen.
Und welche Interessierte guckt sich nicht solche Sendungen an? Ernst nehmen muss ich diesen Beitrag sicherlich nicht, da ich beide nicht kaufen würde.

Das Bohrfutter ist nun auch von Röhm und macht einen guten Eindruck. An dem vorherigen habe ich aber auch nichts auszusetzen. Vielleicht hält das Röhm-BF ja länger. Beim lokalen Aldi standen diese SBM recht lange herum und wurden schließlich auf 30 Euro reduziert. Den "Startpreis" habe ich vergessen - knapp 35 Euro vielleicht?
War das Bohrfutter von Röhm oder nur mit Metallhülse?
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Dietrich schrieb:
Der Umschalter ist aber an der gleichen Stelle.

Stimmt. Wenn ich es richtig gesehen habe, hat die Parkside allerdings keinen Schiebeschalter für den Wechsel zwischen Schlagbohr- und Bohrbetrieb.

Christian
 
T

Thomas.B

Registriert
19.01.2006
Beiträge
2.562
@ toooooool:
Ich bin mir ziemlich sicher, daß sie das Röhm-BF bereits auf der Verpackung beworben haben. Die Bohrmaschine war ja auch gemessen am Preise des Vorgängermodells deutlich teurer.
100%-ig sicher bin ich inzwischen nicht mehr, weil ich für die Verwendung des Röhm-BF im Moment keine Quelle im Web finde.
Ich hatte die Maschine im Laden zwar in der Hand, weil eine Verpackung offen stand - mehr aus Interesse als aus Kaufabsicht. Im Moment brauche ich keine weitere SBM. So genau habe ich also nicht hingesehen.

Nun produziert Röhm ja ein breites Spektrum an Bohrfuttern. Es läßt sich sicher herausfinden, welcher Typ montiert ist, damit man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Normalerweise sind die Angebote von Lidl vom Preis-/Leistungsverhältnis in Ordnung und auf Augenhöhe mit Aldi. Deshalb lohnt es sicher, etwas genauer hinzusehen, wenn man sich für so eine Maschine interessiert.

Beim Vorgängermodell der Aldi-SBM (meine ist von 2004) steht drauf, daß ein Schnellspannbohrfutter von LFA (auch ein deutsches Produkt) verbaut ist. Das ist, wie gesagt, soweit ganz in Ordnung, soweit ich das sagen kann. Genauer weiß man das sicher erst nach Jahren.

http://www.lfa-baden-baden.de/

Ob die Preise der Röhm-Bohrfutter im Einzelverkauf gerechtfertigt sind, wage ich mal zu bezweifeln. Da bezahlt man sicher einiges nur für den Namen. Es ist ja auch irgendwie grotesk, wenn sich mit so einem vergleichsweise einfachem Teil der am Markt erzielbare Preis einer China-Bohrmaschine mal eben verdoppeln läßt - wenn es denn klappt. Die Dinger schwimmen nämlich schon wieder in der Bucht und da kommen wohl keine 60 Euro zusammen...

Hier etwas zur Aldi-SBM von 2006:
http://www.discountfan.de/artikel/200603/1233.php
http://www.koever.com/aldi/archiv/index.php3?request=angebot&ID=90333

Im zweiten Beitrag steht, daß der Maschinenhals zu dick wäre. Das ist fragwürdig. Das 2004er Gerät hat jedenfalls einen standardmäßigen Spannhalsdurchmesser von 43mm. Die Sache mit dem schwachen Linkslauf habe ich schon mal angesprochen - vermutlich eine übertriebene Sicherheitsmaßnahme und auf jeden Fall leicht zu ändern.

Schwer ist die Maschine wirklich. Das ist eben der Preis für ein solides Getriebegehäuse aus Metall. Ich sehe darin eher einen Vorteil und er erhoffe mir eine ähnlich lange Lebensdauer wie bei meiner ersten Aldi-SBM aus ca. Mitte der 90er. Wenn ich mir eine 1000W-SBM kaufe, erwarte ich auch kein Handlingswunder. Zum Antrieb großer Holzbohrer und überlanger Mauerdurchbruchsbohrer (die ich nur mit Zylinderschaft habe) bewährt sich die Maschine bislang gut. Auf das LFA-BF kommt mit den hohen Momenten zurecht.

Der Startpreis war also 32,99 Euro und der Sonderpreis dann glatt 30 Euro.
Aldi hat die Maschinen über Wachsmuth & Krogmann bezogen. Deren Modell-Nr.: WK 14005

Gruß
Thomas
 
P

pretzell88

Registriert
01.05.2005
Beiträge
7
Ort
D-44867 Bochum
Sehr geehrte Herren,

Danke für Ihr reges Interesse an unserer Parkside Schlagbohrmaschine die exklusiv bei LIDL vertrieben wird.

An der Maschine ist ein schlüsselloses RÖHM Bohrfutter EXTRA RV 13 mit Hartmetall-Spanneinsätzen, in Metallausführung, mit Radial-Verriegelung und Sechskant zur Demontage montiert.

Dieses BF finden Sie auch bei hochwertigsten Maschinen, aktuell ist es z.B. auch am Porsche Design Bohrhammer von Metabo ( mit Adapter).

Das Röhm BF ist ein Highlight aber selbstverständlich sind auch die weiteren Zukaufbauteile wie Netzleitung (4 Meter sind unser Standard) und Schalter von hoher Qualität.

PS: Auch unser PARKSIDE 18V Akkubohrschrauber verwendet ein Röhm Bohrfutter 10mm einhülsig .


Mit freundlichen Grüßen
Peter Pretzell

Kompernass GmbH
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
toooooool schrieb:
..... aber als man das Bohrfutter der Bosch als besser bewertete, merkte man, dass dieser "Test" nur ein Ziel hatte: Kauft Bosch, Bosch, Bosch. Wenn ich mich an die Lidl-Werbung richtig erinnere stand dort, dass das Bohrfutter von Röhm ist und wenn Röhm keine Röhm-Billig-Varianten hat, dann haben zahlreiche User dieses Forums ein grosses Problem.
Welche Art von Idioten macht solche Berichte? Einmaliges Messen von Bohrfortschritt mit manueller Stoppuhr?

Ich weiß zwar nicht, welche Bosch-Schlagbohrmaschine dort mit der Lidl-Maschine verglichen wurde, aber einige der Bosch-Modelle haben eine automatische Spindelarretierung und ein einhülsiges Bohrfutter. Dies lässt sich sicherlich deutlich besser bedienen als ein zweihülsiges Bohrfutter, auch wenn das von Röhm kommt. Insofern ist die Kombination aus Bosch-Maschine (wegen Autolock) und einhülsigem Bohrfutter unter dem Bedienaspekt deutlich besser als das gute Röhm-Bohrfutter an der Billigmaschine aus China.
 
H

hs

Guest
Hi,

H.-A. Losch schrieb:
Ich weiß zwar nicht, welche Bosch-Schlagbohrmaschine dort mit der Lidl-Maschine verglichen wurde, aber einige der Bosch-Modelle haben eine automatische Spindelarretierung und ein einhülsiges Bohrfutter. Dies lässt sich sicherlich deutlich besser bedienen als ein zweihülsiges Bohrfutter, auch wenn das von Röhm kommt. Insofern ist die Kombination aus Bosch-Maschine (wegen Autolock) und einhülsigem Bohrfutter unter dem Bedienaspekt deutlich besser als das gute Röhm-Bohrfutter an der Billigmaschine aus China.


stimmt sicher - aber wie das halt so ist bei Tests : wie man was wichtet.
So hätte man bestimmt auch gut das 4m-Kabel der Maschine und die langlebigen Hartmetalleinsätze des Futters (wie von pretzell88 beschrieben) der Bosch lobend gegenüberstellen können.

Was dort gesagt wurde, findet man online leider nicht - lediglich :
Schlagbohrmaschinen-Test
Galileo vom 21. November 2006
Die Schlagbohrmaschine gehört zur Grundausstattung jedes Heimwerkers. Galileo testet das Billigangebot eines Discounters und vergleicht es mit einem Markenprodukt, das mehr als doppelt so teuer ist. Und hier gibt es mehr Infos:
www.test.de



Gruß, hs
 
Thema: Schlagbohrmaschinen-Vergleich bei Pro7
Oben