Schimmelbeseitigung

Diskutiere Schimmelbeseitigung im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Ich habe in einem Zimmer meiner Wohnung leichte kleine schwarze Schimmelflecken entdeckt-wie bekomme ich diese weg mit welchen Mitteln? Ich wäre...
S

sterndu

Registriert
31.01.2004
Beiträge
1
Ort
Wilster
Ich habe in einem Zimmer meiner Wohnung leichte kleine schwarze Schimmelflecken entdeckt-wie bekomme ich diese weg mit welchen Mitteln?
Ich wäre sehr dankbar über eine Antwort.


sterndu
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Es gibt chemische Mittel, um die Schimmelflecken zu beseitigen und Zusätze für die Wandfarbe, neuen Schimmel zu verhindert..

Allerdings hilft das meist alles nichts, wenn du die Ursache nicht beseitigst.

Schimmel entsteht, weil die Wand feucht ist. Entweder durch Eindringen von Wasser von außen oder häufiger durch Kondensation der Luftfeuchtigkeit des Raumes an der kalten Außenwand. Wenn du zur Miete wohnst wird dir dein Vermieter sofort vorwerfen, dass du nicht genügend lüftest. Das ist auch ein häufiger Grund für die Schimmelbildung.
Allerdings können auch Baumängel eine Ursache sein.

Wohnst du schon lange in der Wohnung? Wurde in den letzten Jahren etwas am Bau verändert?
 
K

Karsten Bernhardt

Registriert
29.01.2004
Beiträge
37
Ort
Iserlohn
Guten Morgen alle miteinand

Die Ursache beseitigen ist wohl das wichtigste.
Fang nicht an bevor Du nicht weißt woher das kommt sonst kann es Dir passieren das Du Monate später wieder Flecken hast, war bei uns auch so. Die Zusatzmittel haben da gar nichts geholfen.
Unser Flachdach war undicht und wir haben uns entschlossen einen Dachstuhl aufzusetzen, danach hat es Monate gedauert bis die Feuchtigkeit aus der alten Isolierung und dem Mauerwerk war.
 
P

profi-tool-finder

Registriert
10.03.2004
Beiträge
4
Ort
85646 Anzing
Hallo,

wichtigste Sofortmaßnahme ist, die betroffenen Stellen mit Essig abzuwaschen. Dadurch werden die Schimmelsporen beseitigt. Es sind bei weitem nicht alle Sporen gesundheitsschädlich, aber doch einige.
Dann kommt die Ursachensuche. Anzeichen für Feuchtigkeit von Aussen sind z. B. deutlich erkennbare Feuchtigkeitsflecken. Dort ist genau zu erkennen, wo die Feuchtigkeit aufhört (flächige Dunkelfärbung).
Oft wurden auch Fenster ausgewechselt, die dann im Ergebnis einen besseren Dämmwert haben, als die Wand. Nachdem Wohnfeuchte immer an der kältesten Stelle kondensiert, bildet sich der Schimmel nun an der Wand.
Nochwas: warme trockene Luft ist der größte Feind von Schimmel. Wenn Ihr noch Infos zum Thema Heizen und Lüften braucht, gebt mir bitte Bescheid.
 
T

ts.am

Registriert
23.04.2004
Beiträge
5
Ort
Schwalmtal
Richtig ist Ursachenforschung .
Nicht ganzrichtig ist das neue Fenster einen besseren Dämmwert wie das Mauerwerk haben.
Der Grund ist eigentlich viel mehr die Wärmelüftungsverluste bei alten Fenstern war oft sehr hoch gegenüber der neuen Fenstern.
Suche nach Kätebrücken. Oft Stürze oder Wangen an Festeröffnungen, kosturtive Stützen im Mauerwerk oder Beschädigte Regenrinnen, Fallrore, Vekalienleitungen im und am Mauerwerk.
MfG :wink:
Thomas
 
Thema: Schimmelbeseitigung

Ähnliche Themen

Sabo 47-OHV EA Turbostar 2,4kw 2800 U/min Bedienungsanleitung/Handbuch

Hochdruckreiniger K125 ölige klare Flüssigkeit trat aus - evtl. Manometer ?

Deckenspots umrüsten (Halogen -> LED): Was muss getauscht werden?

Vergaser Nadel gesucht

Professioneller Hochdruckreiniger mit Absaugung und Anhänger

Oben