Schaltplan Castolin Eutectic ENDOtec 3000 dringend gesucht

Diskutiere Schaltplan Castolin Eutectic ENDOtec 3000 dringend gesucht im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin Moin aus dem hohen Norden, wie der Titel schon sagt, benötige ich dringend einen Schaltplan für mein MIG MAG Gerät. Der Hersteller rückt...
X

x-celerate

Registriert
01.05.2013
Beiträge
2
Wohnort/Region
Norden
Moin Moin aus dem hohen Norden,

wie der Titel schon sagt, benötige ich dringend einen Schaltplan für mein MIG MAG Gerät.

Der Hersteller rückt leider nichts raus (zumindest mir nicht?!).

Bitte mailen, wer mir helfen kann, soll auch keinesfalls umsonst sein.

Viele Grüße, Ben
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.465
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Wenn so dringend ist solltest Du auch hier eine Fehlerbeschreibung mit einstellen.
Es ist nämlich durchaus möglich, dass auch hier keiner einen Schaltplan hat, man dir aber trotzdem weiterhelfen kann.
Mach ggf auch scharfe Bilder von dem Problem.

PS
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Du hast eine PN.

Wo liegt bei dem Gerät das Problem?

DoMi
 
X

x-celerate

Threadstarter
Registriert
01.05.2013
Beiträge
2
Wohnort/Region
Norden
Schaltplan ist da, 1000 Dank dafür!
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Beachte unbedingt, dass der Stufenschalter den Defekt am Trafo verursacht hat..nicht umgekehrt.

Du darfst also keinesfalls den frisch gewickelten Trafo an den alten Schalter anklemmen ohne diesen vorher zu reparieren oder zu ersetzen..auch nicht versuchsweise.

Viel Erfolg!

DomiAleman
 
K

klausamsee

Registriert
11.06.2019
Beiträge
2
Wohnort/Region
Hegau
Sorry, dass ich als Neuling einen so alten Thread hervorkrame. Ich habe hier ein Endotec 3000 stehen, bei dem sich die Geschwindigkeit des Drahtvorschubs nicht mehr verändern lässt (nur die beiden Stufen lassen sich schalten). Ein Schaltbild der Steuerplatine (zumindest ein Widerstand ist verbrannt) würde mir sehr helfen, bin Elektroniker.
Vielen Dank!
Grüße, Klaus
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Moin..
einen digitalisierten Platinenschaltplan für die alte Kiste zu finden dürfte wohl aussichtslos sein.

Die Maschine ist übrigens von "Union Carbide" und heißt "Vi300".
Castolin hat die nur umgelabelt.

Den Geräteschaltplan kannst du hier runter laden:

http://domi.sytes.net/vi300.jpg

DoMi

edit: evtl. verarscht dich gerade die Anschleichvorrichtung.
Erst wenn tatsächlich geschweißt wird, schaltet diese die Drahtgeschwindigkeit auf den eingestellten Wert um..
wenn man nur ohne zu schweißen auf den Taster drückt, ist nur eine geringe Anschleichgeschwindigkeit aktiv.
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Teile für diese Union Carbide Anlagen hatte früher die Fa. Schmitz Schweißtechnik in Münster Roxel.
vll. haben die noch irgendwelche Unterlagen.

DoMi
 
K

klausamsee

Registriert
11.06.2019
Beiträge
2
Wohnort/Region
Hegau
Vielen Dank für den Verdrahtungsplan. Ich denke, dass das eigentliche Problem wohl in der Elektronik sitzt, für die hatte ich eigentlich das Schaltbild gesucht. Auf dem Board ist ein Widerstand verbrannt.
Aber danke auch für den Hinweis auf die "Anschleichvorrichtung". Das Fehlerbild stellt sich so dar, dass die Drahtgeschwindigkeit immer gleich bleibt, auch beim Schweißen (so die Aussage des Kumpels). Das Poti hat keinen Effekt. Ich muss gestehen, dass ich noch nie E-geschweißt habe (in meiner Ausbildung mal autogen...), das ist mehr ein Reparaturversuch "eine Hand wäscht die andere".
Verstehe ich das mit der "Anschleichvorrichtung" korrekt, dass die Drahtgeschwindigkeit sich erhöht, wenn ein Schweißstrom fließt? Hat das Poti während des Anschleichens überhaupt eine Funktion?
Sorry für die dummen Fragen, es ist schwierig, einen Fehler zu finden, wenn man gar nicht weiß, wie das Gerät überhaupt funktionieren sollte.
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Moin..die Anschleichgeschwindigkeit ist oft völlig unabhäng von der eingestellten Vorschubgeschwindigkeit.
Meist gibt es irgendwo ein separates Poti fürs Anschleichen.

Wenn Schweißstrom fließt, schaltet die Elektronik dann vom Anschleichpoti auf das Vorschubpoti um.
Die Erkennung, ob geschweißt wird, passiert bei dieser Maschine anscheinend mit der Stromwandlerwicklung T3.

im Viertaktbetrieb wird bei dieser Maschine nach dem Drücken und wieder loslassen des Tasters ebenfalls von Anschleichen auf "normal" umgeschaltet .

Wenn die Phase L3 fehlt, fließt in der zugehörigen Sekundärwicklung auch kein Strom und die Umschaltung funktioniert nicht.

DoMi
 
S

short_circuit

Registriert
17.11.2020
Beiträge
1
Wohnort/Region
Friedrichsdorf
Hallo Zusammen,

bräuchte auch den Schaltplan.
Hat ihn zufällig jemand noch.
Grüße
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.722
Wohnort/Region
49451 Holdorf
PN

DoMi
 
M

MatthiasA

Registriert
20.03.2022
Beiträge
1
Wohnort/Region
DGF
Hallo
Ich bräuchte den schaltplan auch nochmal
Danke
 
Thema: Schaltplan Castolin Eutectic ENDOtec 3000 dringend gesucht
Oben