Schalter in Fliesen?

Diskutiere Schalter in Fliesen? im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Frage an die Fliesenprofis: Ich habe mein Bad restauriert und möchte nun Schalter und Steckdosen in die Fliesen einbauen. Es sind Bodenfliesen...
S

stromdesigner

Registriert
07.06.2005
Beiträge
7
Ort
Nienhagen
Frage an die Fliesenprofis: Ich habe mein Bad restauriert und möchte nun Schalter und Steckdosen in die Fliesen einbauen. Es sind Bodenfliesen (teilweise auch an der Wand),ziemlich stark und sehr hart. Hat jemeind einen Trick wie ich da die Löcher (67+90mm) genau hineinbekomme? Ich habe schon 2 Sorten Lochfräser ausprobiert(Den billigsten+Diamant) :o
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.967
Wohnort/Region
Muehlhausen
Das hättste vielleicht vorher ausprobieren sollen. IMHO ist Harmetall-Lochbohrer mit Diamant bestückt schon korrekt. Wenn das nicht geht, hättste die Löcher vorher mit so ner Papageienschnabelzange "ausbeißen" müssen.

IMHO

Dirk
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.401
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Dirk schrieb:
Das hättste vielleicht vorher ausprobieren sollen. IMHO ist Harmetall-Lochbohrer mit Diamant bestückt schon korrekt.
Dirk

Also Hartmetall-Lochsenker sind mit Hartmetallstaub/Körnern belegt.

Richtige Diamantkronen mit Diamantsegmenten besetzt. Und damit geht das.
Allerdings hohe Drehzahl und damit auch Leistung erforderlich.
Das Problem ist ja nur die Glasur. Wenn die mal durch ist, der Scherben dahinter ist relativ weich.

MfG
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Mein Fliesenleger hatte dafür eine spezielle "Zwinge" - ein Ring mit dem gewünschten Innendurchmesser der oben auf der Fliese aufliegt, ein zweiter Ring der von unten dagegengespannt wird. Dann einfach mit einem spitzen Hammer und etwas Gefühl in den Ring von oben reinklopfen und fertig ist das Loch. A bisserl schwer zu erklären und wie das Werkzeug heisst weiss ich auch nicht, ein Fachhändler sollte sowas aber kennen und beschaffen können, teuer sah das Teil eigentlich nicht aus.

Gruss
Markus
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.967
Wohnort/Region
Muehlhausen
Stellt sich nur die Frage wie er das macht bei verlegten Fliesen...
 
S

stromdesigner

Threadstarter
Registriert
07.06.2005
Beiträge
7
Ort
Nienhagen
:D @ Dirk: Die Fliesen sind noch nicht verlegt.

@ H.Gürth Was sind bei dir hohe Drehzahlen. Ich arbeite mit einer normalen Bohrmaschine 750W 0-3000 U/min. Das Ding glüht wenn ich richtig loslege.

Mit der Knabberzange wäre kein Problen. Aber als Anfang brauche Ich ein Loch um die Zange ansetzen zu können. :P
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.401
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
stromdesigner schrieb:
:

@ H.Gürth Was sind bei dir hohe Drehzahlen. Ich arbeite mit einer normalen Bohrmaschine 750W 0-3000 U/min. Das Ding glüht wenn ich richtig loslege.

Was bitte glüht ?
Die Bohrkrone oder die Maschine ?



MfG
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
H. Gürth schrieb:
Dirk schrieb:
Das hättste vielleicht vorher ausprobieren sollen. IMHO ist Harmetall-Lochbohrer mit Diamant bestückt schon korrekt.
Dirk

Also Hartmetall-Lochsenker sind mit Hartmetallstaub/Körnern belegt.

Richtige Diamantkronen mit Diamantsegmenten besetzt. Und damit geht das.
Allerdings hohe Drehzahl und damit auch Leistung erforderlich.
Das Problem ist ja nur die Glasur. Wenn die mal durch ist, der Scherben dahinter ist relativ weich.

MfG


Hallo H.Gürth,

und was ist wenn es sich um eine Steingutfliese handelt?
Meine nur wegen der Glasur und die kann man m.E. wirklich nur mit einem Diamanten beikommen. Aber dann würde ich das ganze Gegenteil machen, langsam laufend und mit Kühlung.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.565
Ort
Gauting bei München
Der Fließenleger nimmt diese Lochzwinge und haut von der Rückseite das Loch raus, kleine Zacken beißt er mit der Zange weg, gebohrt wird hier eher selten.
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Meistens geht es auch die Löcher mit der Flex zu schneiden die Schalter und Steckdosen decken meistens 81mm ab wenn du von hinten in die Fliese ein viereckiges Loch von ca. 70 mm schneidest und das Stück dann mit einem Hammerschlag ausbrichst sollte der Schalter das locker abdecken!
Wenn der Schalter nicht in der mitte der Fliese ist ist das ganze noch leichter.
Auf jeden Fall soltet du darauf achten das die Fliese im Bereich der Steckdose Gut im Kleber liegt dann hast du noch die Möglichkeit falls die Fliese übersteht die Kanten vorsichtig mit einem Schaubendreher schäg zur Fliese abzuschagen!

Ich hab schon einige Schalter und Steckdosen in Fliesen eingebaut und sehr oft musste ich nacharbeiten da die Fliesenleger Steckdosen und so ein Zeug am liebsten dichtfliesen würden :wink:
 
H

Hugin

Registriert
05.01.2005
Beiträge
40
Ort
Ostfriesland
Moin,

es ist im allgemeinen Sinnvoll, v o r dem Fliesen die Schalterdosen und Leitungen zu legen.

Ist das ganze verfliest, braucht der Fliesenleger nur ein kleines Loch zu lassen, das man mit einem s c h a r f geschiffenen Meißel und einer gefühlvollen Hand ausschlagen kann.

Grüße

Hugin
 
H

Homeworker

Registriert
27.01.2005
Beiträge
507
Ich denke auch daß die Variante mit nem scharfen meißel
vernünftiger ist. Mann muß halt nur achten daß die fliesen satt hinterfüllt sind dann sollte das sicher klappen.
Also ich kann mir nicht vorstellen wie man in ne Fliese ein Loch mit
ner HM Löchfräse reinbekommt
Ich habe selbst so ein Ding daheim und muß sagen so ne Fliese würde sofort brechen zum Dosen senken in der Mauer ok, aber dafür?
Ich selbst würde mit nem angeschliffenen Steinbohrer(gibts im Handel) ohne Schlag ein Loch bohren und dann mit ner Zange auszwicken.
oder wenn man das nicht hinbekommt so verfliesen daß die Fuge in der Mitte durchgeht dann is es noch einfacher das Loch hineinzubekommen.per Fliesenschneider und den Rest per Zange oder flex (obwohl ich eher von der Flex abrate)

Die profis haben natürlich viel Gefühl und machen das ohne Bohrer aber ein Heimweker neee da geht zuviel kaputt.

Mfg der Homeworker
 
Thema: Schalter in Fliesen?

Ähnliche Themen

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Oben