Schalter für Wippsäge

Diskutiere Schalter für Wippsäge im Forum Stationäre Maschinen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, da ich den Motor neu gelagert habe von meiner Wippsäge und dieser auch wieder funktioniert, benötige ich nun noch einen neuen Schalter mit...
N

noidem

Registriert
03.06.2008
Beiträge
636
Wohnort/Region
SH
Hallo,
da ich den Motor neu gelagert habe von meiner Wippsäge und dieser auch wieder funktioniert, benötige ich nun noch einen neuen Schalter mit Wiederanlaufschutz.

Klinger & Born
K900/VB/TAZ/ST3/M5,3A/KL
Ie: 9,0A
Ue: 400V
Überlastschutz 5,3 (6)
Mod. Nr: 00031190/4004
EB.Nr.: 8132 68119 9

Ich hab zwar schon den einen oder anderen gefunden aber laut Klinger & Born passen die nicht. Die konnten mir aber auch noch nichts anderes anbieten.
Habt ihr einen Vorschlag welchen ich nehmen kann?

Mfg noidem
 
Den o.a. Schalter gibts auch mit 5,3 A.
 
Ich bin mir nicht sicher ob im alten vielleicht eine Motorbremse drin war?
 
Wurde der Motor denn jemals abgebremst oder ist der ewig nachgelaufen ?
 
Das weiß ich nicht da ich die Säge als defekt bekommen habe.
 
Hallo, neuer Schalter ist montiert einer mit bremselekteonik.
Leider bremst der Motor aber nicht beim abschalten. Woran kann das liegen?
 
Der Bremsstrom ist bei den meisten diesen Motorschaltern auf den niedrigsten Bremschtrom eingestellt. Mit einem Potentiometer auf der Platine lässt sich der Bremsstrom (=Bremszeit) erhöhen. Ich habe bei meiner Kreissäge die Zeit auf 10 Sekunden eingestellt. Zwischen den Einstellintervall einige Minuten warten, damit die Elektronik nicht überhitzt.

1708093262562.png

1708093684657.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Schalter für Wippsäge

Ähnliche Themen

Flex Winkelschleifer L 1109 FE

Zurück
Oben