Sanierungsfräse, Erfahrungen bei Putz und Farbe

Diskutiere Sanierungsfräse, Erfahrungen bei Putz und Farbe im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin, ich bin auf der suche nach einer Sanierungsfräse / Renovierungsfräse, eventuell kann mir einer mit seinen Erfahrungen weiter helfen. Zu...
M

mirk

Registriert
02.11.2006
Beiträge
912
Ort
MYK
Moin,
ich bin auf der suche nach einer Sanierungsfräse / Renovierungsfräse, eventuell kann mir einer mit seinen Erfahrungen weiter helfen.

Zu meinem Problem, Ich muss insgesamt 64qm Beschichteten (Unbekannte Farbe(n)) Gipsähnlichen Putz von der Decke abtragen.
Ich habe schon versucht diesen mit einem geliehenen Trockenbauschleifer zu entfernen leider ohne Erfolg.

Geräte die ich mir raus gesucht habe sind:

Baier BFF222 Shop link, Baier Seite hat einen Fehler (die Baier käme nur gebraucht in Frage)

Metabo RFEV 19-125 Link zu Metabo

Welche Vorteile hat die Baier gegenüber der Metabo, die Metabo kann ich noch mit Dia-Tellern nutzen, falls es mit den Stern-Walzen nicht geht.
Bei der Baier gibt es HM Wendeplatten Fräser extra für Farbe und Putz leider kostet der Satz so viel wie die Baier gebraucht.

Überputzen ist keine Option, das bekomme ich von meiner Frau nicht genehmigt.
Putz runter stemmen möchte ich nicht, da nach dem Putz eine Binsschüttung kommt und ich nicht weiß wie stabil diese ist.

Leistungsstarker Sauger ist vorhanden I-Pulse.


Schönen Sonntag
 
Hallo,
für deine Frau eine Woche das da, für dich in der Zeit das da.

Ansonsten würde ich mal beim Boels meines Vertrauens nachsehen, was der so liegen hat. Die vermieten auch Geräte von Flex.

Grüße,
Dieter
 
Hallo Mirk. Ich stand vor ca. 2 Jahren vor ähnlichem Problem allerdings Fußboden aus allen erdenklichen Untergründen ( HolzdielenGußasphalt;Estrich;Keramik ) und so ziemlich allen Klebstoffen die es gibt ( Parkett;Lino.;Teppich;Keramik ).

Also die Metabo hat sich durch die gesamten Kleber problemlos durchgefessen...der limitierende Faktor war... ich.
Mit einer PKD Scheibe und dieser Masch.holst du alles runter.

Wichtiger Tipp! Besorge dir vorher reichlich Staubsaugerbeutel, die sind unglaublich schnell voll. Habe hier auf ca. 95m² etwa 40 st verbraucht.

Du willst das echt an der Decke machen? Dann brauchst du keine Mukkibude mehr.

Wichtig! Für f e s t e n Stand sorgen,auf der Leiter kannst du vergessen die Maschine fetzt dich mitsamt der Leiter weg.

Achso ich habe den RS nicht die RF,weis jetzt nicht ob die PKD Scheibe auf die RF passt.

Viel Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin

Die da...............
Danke für den Tipp, ich werde mir sie mal im Detail ansehen. Ich hatte in einem Alten Beitrag gelesen das du sie selber nutzt und recht zufrieden damit bist oder warst.

für deine Frau eine Woche das da, für dich in der Zeit das da.

Ansonsten würde ich mal beim Boels meines Vertrauens nachsehen, was der so liegen hat. Die vermieten auch Geräte von Flex.
Wenn ich sie in den Urlaub schicke dann kann ich mir auch die Maschine kaufen. :D
Abgesehen befürchte ich das wenn ich ohne sie die Zimmer Renoviere ich es noch mal machen darf, außer vielleicht die Decke. Die Idee Bestand ja alles über zu Putzen aber sie möchte es vernünftig haben ohne die Fehler der Vorgänger und da bin ich bei ihr.

Also die Metabo hat sich durch die gesamten Kleber problemlos durchgefessen...der limitierende Faktor war... ich.
Mit einer PKD Scheibe und dieser Masch.holst du alles runter.

Wichtiger Tipp! Besorge dir vorher reichlich Staubsaugerbeutel, die sind unglaublich schnell voll. Habe hier auf ca. 95m² etwa 40 st verbraucht.
Wichtig! Für f e s t e n Stand sorgen,auf der Leiter kannst du vergessen die Maschine fetzt dich mitsamt der Leiter weg.

Achso ich habe den RS nicht die RF,weis jetzt nicht ob die PKD Scheibe auf die RF passt.

Viel Spass.
Leider sind die Maschinen Schwer und viele alternativen habe ich noch nicht gefunden. Es gibt zwar von Flex und Eibenstock Beton Langhalsschleifer dazu findet man noch weniger.

Mein Sauger ist zum glück beutellos und für solche Anwendungen gedacht, ansonsten hätte ich einen anderen weg gesucht.
Bei Metabo auf der Seite gibt es eine Übersicht was mit beiden Geräten möglich ist.
Link zur Übersicht von Metabo
 
Hallo,
mir gefällt für den Anwendungsbereich Decke grundsätzlich die Bauform nicht. Da würde mir von der Bauform her so etwas (Beispiellink) besser gefallen.

Was du vorhast ist Sklavenarbeit :wink:

Grüße,
Dieter

Edit: Hab grad noch was gefunden, was von der Bauform her gleich ist aber einen wesentlich besseren Eindruck mach, hier
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist ne 0815 China Sanierungsfräse wie es sie in allen Farben gibt.

Mit Knauf Rotband Reno überspachteln, schleifen, fertig. Lass die Scheiße mit dem Schleifen sein. Wenn du Q4 willst noch mal mit Rotband Flächenspachtel Plus drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo nochmal,

ich bin mit allen Empfehlungen, auch mit meiner, noch nicht glücklich. Hinter jeder Maschine steht ein Mensch, und das, was du machen willst, ist nicht alltäglich. Wenn du nicht gleich das richtige Werkzeug hast, verlierst du ganz ganz schnell die Lust.

Ich benutze für Fräs- und Schleifarbeiten an Boden und Wand Geräte von Eibenstock, die wollte ich aus Kostengründen nicht in den Raum werfen. Auf die Bauform bin ich gekommen, weil ich die von Eibenstock im Einsatz hatte, aber nur am Boden. Für die Wand hatte ich vor kurzem den EBS 120, damit wollte ich alten Putz glattschleifen. Es hat keine 3 Minuten gedauert, dann habe ich aufgegeben. Lag nicht am Gerät, sondern am Einsatzgebiet.

Die ganzen hier genannten Werkzeuge haben eines gemeinsam, sie schleifen glatt. Du willst aber ganze Schichten abtragen.
Über wieviel Abtrag reden wir? Brauchst du vielleicht eine Walzenfräse ...

Was willst du machen, nachdem die Schichten weg sind, verputzen? Oder Gipsplatten darüber kleben?

Wäre vielleicht sinnvoll, wenn du ein paar Bilder machst.

... mein Bauch sagt mir trotzdem, du willst dich unnötig quälen ...

Grüße,
Dieter
 
Abgesehen befürchte ich das wenn ich ohne sie die Zimmer Renoviere ich es noch mal machen darf, außer vielleicht die Decke. Die Idee Bestand ja alles über zu Putzen aber sie möchte es vernünftig haben ohne die Fehler der Vorgänger und da bin ich bei ihr.
Ist deine Sache, dennoch wäre es wie schon erwähnt hilfreich Bilder zu sehen, um welchen Zustand/Aufwand es sich handelt ... zumindest Alternativen würde ich schon überlegen, bevor ich ständig das Maschinengewicht über Kopf halten müsste, dazu es eine top Absaugung bedarf und danach dann eh alles verputzt/verspachtelt werden muss.
 
Abgesehen befürchte ich das wenn ich ohne sie die Zimmer Renoviere ich es noch mal machen darf, außer vielleicht die Decke.
Hm, m.M. nach habt ihr hier ein Problem...?
Das ist doch die totale Ochsenarbeit, zumal danach eh neu verputzt werden muß.
Aber jeder, wie er meint.
 
Moin,

erstmal die Bilder, Gestern ging das von der Zeit nicht mehr. Ich muss die 64qm nicht auf einmal machen. Das ist die Gesamtfläche die derzeitig noch gemacht werden muss. Das Material ist max. 5mm drauf.
Ich werde Trozdem die Optionen auf Überputzen der Decken Prüfen, würde viel Zeit Sparen.


Zur Einschätzung bis jetzt wurden schon ca. 4m³ Gipsputz aus den Haus entfernt, die Vorbesitzer habe alle Wände mit "Gipseffektputz" beschmiert. Dieser wurde dann von uns Runtergestemmt so dass der Kalk-Zementputz wider Frei liegt. Jetzt sind nur noch die "kleinen" Flächen dran.


Ich benutze für Fräs- und Schleifarbeiten an Boden und Wand Geräte von Eibenstock, die wollte ich aus Kostengründen nicht in den Raum werfen. Auf die Bauform bin ich gekommen, weil ich die von Eibenstock im Einsatz hatte, aber nur am Boden. Für die Wand hatte ich vor kurzem den EBS 120, damit wollte ich alten Putz glattschleifen. Es hat keine 3 Minuten gedauert, dann habe ich aufgegeben. Lag nicht am Gerät, sondern am Einsatzgebiet.

Die ganzen hier genannten Werkzeuge haben eines gemeinsam, sie schleifen glatt. Du willst aber ganze Schichten abtragen.
Über wieviel Abtrag reden wir? Brauchst du vielleicht eine Walzenfräse ...

Die Eibenstock EPF 1503 würde durch das Sternwerkzeug eher eine Raue Oberfläche hinterlassen ?

Wenn ich mir das Beispiel Video ansehe sieht die Wand Relativ rau aus.
 

Anhänge

  • IMG_20221017_190740.jpg
    IMG_20221017_190740.jpg
    239,2 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_20221017_190753.jpg
    IMG_20221017_190753.jpg
    618,5 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_20221017_190959.jpg
    IMG_20221017_190959.jpg
    392,9 KB · Aufrufe: 92
Hmm, kannst das abkratzen?
Also würde das versuchen abzustoßen, von Hand oder mit Stripper oder kleinen Kombihammer mit breiten Spatel usw ... rest mit groben Deckenschleifer und dann verspachteln.
EDIT: Oder nimmst einen Druckluftspaten ... Druckluftspaten - Google Suche
 
Die Eibenstock EPF 1503 würde durch das Sternwerkzeug eher eine Raue Oberfläche hinterlassen ?
Die hinterlässt eine rauhere Fläche als ein Schleifteller, das stimmt.

Zuerst mal würde ich bei dem, was wie ein überspachtelter Riss aussieht, Bild 3 Mitte, mit einem Schraubenzieher oder kleinem Meißel kratzen, ob da was lose ist oder ob das hält.
 
Wir Hoch sind die Decken? Evtl. könntest Du eine neue Decke darunter setzen. Dachlatte, Konterlattung und dann Rigips. Zusätzlich besteht dabei die Möglichkeit die Beleuchtung zu verändern/verbessern: Einbaustrahler einsetzen, Deckenleuchten ... Es wäre halt ein praktischer Nebeneffekt.
 
Naja, wenn Einbaustrahler ein Gedanke gewesen wäre, hätte er die Frage nicht stellen brauchen usw. ...
 
Danke für die hilfreiche Antwort. Oft liegen Lösungen anders als gedacht.
 
Moin,

erstmal die Bilder, Gestern ging das von der Zeit nicht mehr. Ich muss die 64qm nicht auf einmal machen. Das ist die Gesamtfläche die derzeitig noch gemacht werden muss. Das Material ist max. 5mm drauf.
Ich werde Trozdem die Optionen auf Überputzen der Decken Prüfen, würde viel Zeit Sparen.


Zur Einschätzung bis jetzt wurden schon ca. 4m³ Gipsputz aus den Haus entfernt, die Vorbesitzer habe alle Wände mit "Gipseffektputz" beschmiert. Dieser wurde dann von uns Runtergestemmt so dass der Kalk-Zementputz wider Frei liegt. Jetzt sind nur noch die "kleinen" Flächen dran.




Die Eibenstock EPF 1503 würde durch das Sternwerkzeug eher eine Raue Oberfläche hinterlassen ?

Wenn ich mir das Beispiel Video ansehe sieht die Wand Relativ rau aus.
Ich habe auch die EPF 1503 von Eibenstock. Ich hab mir die damals geholt weilt man auf der Maschine auch nen normalen Schleifteller nutzen kann. Habe damit schon verschiedenste Dinge von den Wänden geschliffen.
 
Ist die Decke schon gespachtelt?
 
Da fällt mir noch ein...!Ich habe hier ein ähnliches Problem mit einer Spanndecke gelöst. (Schlafzimmer)
Der Mitarbeiter der Firma hat einen Tag gebraucht,..kein Schmutz;wenig Lärm, super Ergebniss.
Und ja das scheint zunächst einmal teuer aber im gegensatz zu dem hier geplanten Vorgehen ist diese Maßnahme erheblich:
Familienfreundlicher.-Schneller,-Sauberer,- SuperGlatt,- und in vielen Farben (glzd. und matt) verfügbar.
Das Ergebniss hat mich dermaßen Überzeugt daß ich nächstes Jahr auch die Wohnzimmerdecke machen lasse.
 
Moin,
Also decke abhängen geht leider nicht, da die Deckenhöhe jetzt schon nur 2,30m ist.

Auf die Frage hin was für ein Komischer Streifen in den Putz eingearbeitet ist. Habe ich versucht diesen mit der Spachtel frei zu legen. Siehe da die Haftung vom Gipsputz und Unterputz ist so schlecht ich kann die ganze Decke sauber schaben.

Danke noch mal für die ganzen Tips. Ich werde jetzt die ganze Decke abschaben und dann mal schauen ob "nur" streichen reicht.

Schönes Wochenende
 

Anhänge

  • IMG_20221018_094030.jpg
    IMG_20221018_094030.jpg
    304,8 KB · Aufrufe: 88
Thema: Sanierungsfräse, Erfahrungen bei Putz und Farbe

Ähnliche Themen

Zurück
Oben