Sandstrahlen

Diskutiere Sandstrahlen im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe versucht mit Hochofenschlacke zu strahlen aber irgendwie klappte es nicht da nur kurz das...
G

ginki

Guest
Hallo
Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe versucht mit Hochofenschlacke zu strahlen aber irgendwie klappte es nicht da nur kurz das Strahlgut kam und dann nur die Luft.Ich habe es dann mit normalen Maurersand probiert - tadellos aber staubig. Ich verwende eine Rowi Pistole mit Selbstansaugung und so 5 mm Öffnung ,das Strahlgut hat 0,5 bis 1,2 mm Durchmesser Vielleicht zu klein ?
Danke für Tipps Ginki
 
Hi,

ginki schrieb:
Hallo
Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe versucht mit Hochofenschlacke zu strahlen aber irgendwie klappte es nicht da nur kurz das Strahlgut kam und dann nur die Luft.Ich habe es dann mit normalen Maurersand probiert - tadellos aber staubig. Ich verwende eine Rowi Pistole mit Selbstansaugung und so 5 mm Öffnung ,das Strahlgut hat 0,5 bis 1,2 mm Durchmesser Vielleicht zu klein ?

vielleicht.
Ich strahle (glaube ich) mit der gleichen Körnung (oder gröber ... müßte nachschauen) ... und einer 6,5er Düse. Das funktioniert problemlos (allerdings andere Pistole).
Wie ist die Düse der Rowi-Pistole befestigt ? Falls möglich kannst Du zum Test diese ja durch eine durchbohrte Schraube o.ä. ersetzen.

Gruß, hs
P.S. keinen normalen Sand zum Strahlen verwenden ... aber das weißt Du ja sicher (Silikose ... und so)
 
Der Trick ist das Strahlgut im Kübel nach oben zu hängen. Funktioniert tadellos leider knickt der Ansaugschlauch dauernd ab.
 
Thema: Sandstrahlen

Ähnliche Themen

B
Antworten
8
Aufrufe
957
unicque
U
N
Antworten
3
Aufrufe
933
Ni-Co
N
S
Antworten
8
Aufrufe
2.565
J-A-U
J
J
Antworten
6
Aufrufe
2.421
Mr.Ditschy
Mr.Ditschy
Zurück
Oben