sägen verkaufen

Diskutiere sägen verkaufen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Wo verkauft Ihr eigentlich eure Kettensägen? Ich bin grad dabei Zwei 034er neu aufzubauen und die wollte ich verkaufen. Aber e-bay ist mir...
T

Torben83

Registriert
07.07.2005
Beiträge
598
Ort
Rheinland Pfalz/DÜW/SÜW
Beruf
www.graf-rec.de
Hallo
Wo verkauft Ihr eigentlich eure Kettensägen? Ich bin grad dabei Zwei 034er neu aufzubauen und die wollte ich verkaufen. Aber e-bay ist mir zu riskant mit den Preisen.
Macht Ihr dies über Sperrmüll?
 
Höhere Preise als bei Ebay bekommst du nirgendwo!! Da brauchst du sie nicht mal neu aufbauen. Du kannst ja ein Mindestpreis eingeben.
 
Würd ich so nicht sagen Problem ist das zuviel bei Ebay sind und die Leute so hab ich das Gefühl kaufen lieber den letzten Rotz für 300 als für eine überholte 350 zu bezahlen. Versteh des nicht. Falls jemand von euch interesse hat nur bescheid sagen
 
Die Preise bei ebay sind immer sehr hoch, egal ob überholt oder Schrott.
 
Zu hoch ?
----------------
Finde ich nicht. Es kommt nur darauf an was & wie man kauft.
Wenn jemand seine Säge auf Hochglanz poliert , mit Neuteilen aufpäppelt und dann noch großformatig von allen Seiten fotografiert , hat er gute Karten einen Dummen zu finden der ihm eine Menge Geld bezahlt.
Außerdem kommt es natürlich auf das Modell & auch auf die Marke an. Die Sägen Stihl 026/044/066/088 und ihre Verwandten erzielen regelmäßig die höchsten Preise.
Ich habe meine Stihl 048AVEQ für 234,-€ inkl. Versand bei Ebay ersteigert. Es war kein Foto dabei , der Text war mehr als dürftig , Risiko halt. Überhaupt ist der Kauf von privat bei Ebay mit oder ohne Foto immer mit einem gewissen Risiko verbunden da fast jeder Privatverkäufer jegliche Haftung bzw. Gewährleistung ausschließt.
Bevor man bietet , sollte man den betreffenden Artikel erstmal eine Weile beobachten , wer sofort kaufen muß (ich meine nicht die "sofort kaufen" - Option) und keine Zeit hat , bezahlt immer einen höheren Preis.

MfG , Hellwig 8)
 
Hellwig schrieb:
Wenn jemand seine Säge auf Hochglanz poliert , mit Neuteilen aufpäppelt und dann noch großformatig von allen Seiten fotografiert , hat er gute Karten einen Dummen zu finden der ihm eine Menge Geld bezahlt.

Mhm, wie soll man denn sonst seine zu verkaufenden Sägen besser realistisch beschreiben?? hört sich so an, daß bei Sägen mit viel Fotos was faul sein muß - und da muß ich Dir widersprechen! Ich werde bei als einwandfrei funktionierenden Sägen ein Rückgaberecht einräumen, Rückversand und Aufwandsentschädigung von 20 Euro trägt dann der Käufer. Ich finde das fair, und bei einer überholten Säge bis zu 300 Euro hat der Käufer dann aus seiner Sicht nur ein Risiko von rund 40 Euro.

Für die 034, die ich überholt hab, hatte ich wegen der Standgaseinstellung noch keine Zeit, versch. Vergaser und/oder einen neuen Membransatz auszutesten, aber wenn die gut läuft und vorher keiner kauft kommt die auf Ebay. Vorher noch ne Husqvarna 36, fast neu.... auch mit Rückgabemöglichkeit, denke so an eine Woche Rückgabefrist, dürfte zum testen mehr als reichen.

Wie soll man sonst seine guten Sägen anbieten??? Ich werde auch vorher Probegucken und -Sägen anbieten, kein Problem, wäre mir sogar lieber, denn dann kann man gleich noch eine gründliche Einweisung geben... dann bei der Abholung.

Eine Anzeige in unserer Tageszeitung ist ohne Bild, und viel teurer, ausserem werden ja hoffentlich auch Bayreuther mal auf Ebay gucken - und eine kleine Hobby-Sägenklinik für Profisägen (Hallo Hellwig :wink: ) spricht sich irgendwann rum.

@ Torben: brauchst Du noch Teile, hast welche übrig? Es gibt von der 034 leider versch. "Modellvarianten", da muß man bei der Teilesuche drauf achten. Und ich meine nicht die 034 Super damit.
 
fränkle schrieb:
.....Ich werde bei als einwandfrei funktionierenden Sägen ein Rückgaberecht einräumen....

...kann man auch falsch verstehen... :?

ich meine "funktionierende Sägen" im Gegensatz zu Teileträgern oder ganz klar beschriebenen Funktionsstörungen.
 
@Fränkle : "Hört sich so an." - Ist eine vage Vermutung. Du mußt nicht von Dir auf andere schließen. Fakt ist das es bei Ebay jede Menge Leute gibt die ihren Schrott loswerden wollen und das meist auch für relativ viel Geld schaffen.

Damit bist nicht automatisch Du gemeint. Die Begriffe "Neuwertig" , "Guter Zustand" oder "Funktioniert einwandfrei" werden von einigen Ebay-Verkäufern völlig neu ausgelegt , ich spreche da aus meiner eigenen Erfahrung. Wenn ich der einzige sein soll der soetwas erlebt hat , dann frage ich mich warum es hier in diesem Forum soviele Hilferufe gibt die in etwa lauten : "Habe Säge XY bei Ebay ersteigert , sie läuft nicht oder hat folgende Mängel. Wer kann mir helfen."
Das ist nicht nur bei den Sägen so sondern mit fast allem was bei Ebay als Gebraucht verkauft wird.
Nochmal @ Fränkle : Ich habe von Dir noch nichts gekauft , kann also auch über Dich kein Urteil abgeben. Du solltest die Sache also positiv sehen , denn jeder bekommt seine Chance.
Es gibt bei jeder Regel Ausnahmen die diese bestätigen.

MfG , Hellwig 8)
 
Danke für die Chance - ich werd sie nutzen! Ebay soll Spaß machen, nicht nur für Verkäufer, denn die Grundidee ist spitze!
 
Thema: sägen verkaufen

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
1.286
traktorist2222
T
W
Antworten
9
Aufrufe
5.262
Mr.Ditschy
Mr.Ditschy
N
Antworten
13
Aufrufe
7.047
dermahler
D
Zurück
Oben