Rustin’s Danish Oil Film an-/auflösen?

Diskutiere Rustin’s Danish Oil Film an-/auflösen? im Forum Farben & Lacke, Bauchemie & Klebstoffe im Bereich Anwendungsforen - Guten Abend, hat jemand Erfahrung mit Rustin’s Danish Oil? Die Dose, wo ich es gehalten habe war wohl nicht ganz luftdicht und das Zeug ist im...
E

Eisenherz

Registriert
11.11.2017
Beiträge
233
Ort
Berlin
Wohnort/Region
Berlin
Guten Abend,

hat jemand Erfahrung mit Rustin’s Danish Oil? Die Dose, wo ich es gehalten habe war wohl nicht ganz luftdicht und das Zeug ist im erheblichen Maße angetrocknet. Ich versuche es wieder in flüssigen Zustand zu überführen, aber es klappt nicht so recht, welches Mittel kann da helfen? weder Terpentinersatz noch Pinselreiniger (was gewöhlich Wunder wirken kann) schaffen es diese Pampe wieder flüssig zu machen. 3 Tage warte ich schon... :kp:Ist denn da Hopfen und Malz verloren?:roll:
Falls jemand einen Tipp hätte wäre ich sehr dankbar! :)
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
7.277
Wohnort/Region
Franken
Erwärmen!?
Aber die Öle die bei mir trocken waren, wurden nicht mehr gut verarbeitbar ... denke das wird nichts mehr.
 
M

Mathias K.

Registriert
04.01.2010
Beiträge
277
Wohnort/Region
AC
Das Öl ist vermutlich nicht eingetrocknet, sondern ausgehärtet. Das reagiert beim Trocknen mit dem Luftsauerstoff, das lässt sich wohl nicht "nur" wieder auflösen.
 
U

unicque

Registriert
27.02.2020
Beiträge
683
Wohnort/Region
Regierungsbezirk-Schwaben
Osmo nutzt Testbenzin als Lösungsmittel, vielleicht klappt es damit. Wenn natürlich die Sikkative im Öl ihre arbeit getan haben wird es schwer das wieder zu lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gluehstrumpf

Registriert
23.09.2007
Beiträge
75
Danish Oil härtet auf den Oberflächen aus. Diese Reaktion findet auch in den Behältern langsam statt. Das wird nichts mehr mit verdünnen.
 
E

Eisenherz

Threadstarter
Registriert
11.11.2017
Beiträge
233
Ort
Berlin
Wohnort/Region
Berlin
Moin. Wünsche euch gesundes Neues Jahr!

Vielen Dank! dann muss ich wohl die Pampe entsorgen, ist nachvollziehbar - wenn das Zeug aushärtet ist es aus. :(

Es ist irgendwie ätzend schwierig ein halbwegs transparentes Gefäß zu finden, das lösungsmittelbeständig und auch noch Luftdicht schließbar ist.
 
M

Mathias K.

Registriert
04.01.2010
Beiträge
277
Wohnort/Region
AC
Einfacher Trick:
Dose nach dem verschließen einmal über Kopf drehen. Sollte die Dose nicht ganz luftdicht sein, klebt der Inhalt den Spalt zu.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
7.277
Wohnort/Region
Franken
Ja, mache ich auch immer so, ikl. noch abkleben oder in eine luftdichte Verpackung.
Doch das Gefäß sollte dennoch immer recht voll sein, also darin sollte wenig Luft enthalten sein, sonst ggf in etwas kleineres umfüllen.
 
Thema: Rustin’s Danish Oil Film an-/auflösen?
Oben