Raumtrenner

Diskutiere Raumtrenner im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo zusammen - ich bin neu in diesem Forum und erhoffe mir einige Fachkundige Tipps von euch. Ich habe vor, mir einen Raumtrenner im Wohnzimmer...
M

mister_blue

Registriert
24.02.2005
Beiträge
2
Hallo zusammen - ich bin neu in diesem Forum und erhoffe mir einige Fachkundige Tipps von euch.

Ich habe vor, mir einen Raumtrenner im Wohnzimmer zu bauen. Dieser soll aus Ytong-Steinen bestehen. Es sind drei Reihen Ytong, zu jeweils 16 Steinen hoch. Dazwischen sollen vier Bretter verbaut werden. Meine Frage: Welches Holz läßt sich für solche Zwecke am Besten verwenden? Vielleicht MDF-Platten? Die Bretter sollen ca. 2 Meter lang und 60 cm tief sein. Ich möchte so wenig Geld wie möglich dafür ausgeben, darf allerdings nicht zu sehr an der Quälität des Holzes sparen.

Für eure Ratschläge danke ich schonmal im Voraus.

Mister Blue
 
H

hs

Guest
mister_blue schrieb:
Hallo zusammen - ich bin neu in diesem Forum und erhoffe mir einige Fachkundige Tipps von euch.

Ich habe vor, mir einen Raumtrenner im Wohnzimmer zu bauen. Dieser soll aus Ytong-Steinen bestehen. Es sind drei Reihen Ytong, zu jeweils 16 Steinen hoch. Dazwischen sollen vier Bretter verbaut werden. Meine Frage: Welches Holz läßt sich für solche Zwecke am Besten verwenden? Vielleicht MDF-Platten? Die Bretter sollen ca. 2 Meter lang und 60 cm tief sein. Ich möchte so wenig Geld wie möglich dafür ausgeben, darf allerdings nicht zu sehr an der Quälität des Holzes sparen.

Für eure Ratschläge danke ich schonmal im Voraus.

Mister Blue

Hi,

Du meinst also li. und re. Steinstapel und dazwischen dann als Böden die 2m-Platten ?
MDF würde ich da eher nicht nehmen - warum kein echtes Holz ?
MDF ist auch nicht billig - so eine Platte würde hier bei uns im Baumarkt in 19mm knapp €18 kosten.
Im aktuellen Bauhaus-Prospekt gibt es :
Buche 2600mm x 600mm x 18mm für € 26,-
Fichte 2000mm x 300mm x 18mm für € 5,95
Fichte 2000mm x 600mm x 40mm für € 34,-
... andere Baumärkte dürften ähnliche Preise bieten.

Falls Du helles Holz nutzt (z.B. Fichte) - das kann man auch prima farbig beizen und mit Klarlack versehen. Farblich gibt es da eine große Auswahl (auch im Baumarkt).
Z.B. von Clou :
klick
So wirken die Holzböden schnell 'edel'.
Falls Du das Beizen nicht kennst : hört sich ätzender an, als es ist : eigentlich ist das nur ein flüssiger Farbstoff der auf das Holz aufgetragen wird klick
Ich habe so mal Fichtenbretter in schwarz und rot gefärbt : voilá und schon hat man Ebenholz oder Mahagoni :wink:

Gruß, hs
 
M

mister_blue

Threadstarter
Registriert
24.02.2005
Beiträge
2
Hi HS! Vielen Dank für deine Ratschläge! Es ist geplant, drei Stapel mit Stein und darauf die Bretter zu befestigen. Ist Fichte denn stabil genug, um z.B. einen Fernseher zu tragen? Ich habe im OBI geschaut, da kosten die Fichten Bretter bei 2000 x 600 x 18 ca 28 EUR....! Das ist schon deutlich teurer als du schreibst. Ich dachte eigentlich, um das Holz zu färben verwendet man Lasuren? Die Beize ist doch nur dazu da, Lacke bei behandelten Hölzern zu entfernen - oder liege ich da so falsch?

Viele Grüße mister_blue
 
H

hs

Guest
Hi,

mister_blue schrieb:
Hi HS! Vielen Dank für deine Ratschläge! Es ist geplant, drei Stapel mit Stein und darauf die Bretter zu befestigen. Ist Fichte denn stabil genug, um z.B. einen Fernseher zu tragen?

echtes Holz ist eigentlich stabiler als Spanplatten, weil es durchgehende Fasern besitzt. (MDF ist ja nichts anderes Spanpl. - besteht nur aus noch feineren Spänen und Leim)
Sollte ein Boden einen schweren Fernseher tragen - und dafür nicht stabil genug sein, so kannst Du unter diesen Boden hochkant ein - oder zwei Leisten leimen und/oder schrauben. Diese Leisten müssen nicht besonders hoch sein - bringen aber viel Festigkeit gegenüber Durchbiegung.

Ich habe im OBI geschaut, da kosten die Fichten Bretter bei 2000 x 600 x 18 ca 28 EUR....! Das ist schon deutlich teurer als du schreibst.

hmm, - stimmt, das ist im Vergleich recht teuer.
Ich habe mir mal hier von unserem Baumarkt ein paar Preise aufgeschrieben, damit man vor dem Basteln gleich weiß, wieviel Geld man mitnehmen muß, bzw. welches Holz man wählt.
2000 x 400 x 18 kosten hier € 9,99
... der Obi bei Dir scheint recht teuer zu sein.

Man könnte auch Nut+Feder-Bretter nehmen und die Platten selber daraus fertigen.
Aber ich würde erstmal noch in einem anderen Baumarkt schauen.

Ich dachte eigentlich, um das Holz zu färben verwendet man Lasuren? Die Beize ist doch nur dazu da, Lacke bei behandelten Hölzern zu entfernen - oder liege ich da so falsch?

stimmt - ist irgendwie verwirrend, weil sich beides 'Beize' nennt, aber das 'Zeug' zum Färben nennt sich tatsächlich so (s. Clou-Website). Lasuren bekommt man auch nicht in so schönen Farben :wink:

Gruß, hs
 
Thema: Raumtrenner
Oben