Rasenkehrmaschine ??

Diskutiere Rasenkehrmaschine ?? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo allerseits, Ich mulche nun schon fast zwei Jahre meinen Rasen (2000m²), aber wenn das Gras etwas feucht oder ein Hauch zu hoch ist, bleiben...
G

Gutbrod 1200H

Registriert
19.06.2005
Beiträge
43
Ort
Brachttal
Hallo allerseits,
Ich mulche nun schon fast zwei Jahre meinen Rasen (2000m²),
aber wenn das Gras etwas feucht oder ein Hauch zu hoch ist, bleiben nach dem Mähen unschöne Haufen liegen..... :cry:
Auch glaube ich man sollte die "Düngekette" durch das Schnittgut ein- bis zweimal pro Jahr unterbrechen. :idea:
Also auffangen !!!
Da ich einen Seitenauswerfer (Murray 110/96) besitze und von den "Rohr-Auffang-Verstopf-Vorrichtungen" nicht viel halte, denke ich an eine Rasenkehrmaschine zum anhängen.....

Nun meinen Fragen:

Was ist von den Kehrmaschinen zum anhängen an den Rasentraktor (ca.350-400€) zu halten ??
Wie gut ist die Reinigungswirkung ??

Im voraus vielen Dank für die Antworten !! :D :D
Grüße aus Brachttal
Peter
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Die Kehrmaschine müßte schon über einen Zapfwellenantrieb verfügen. alles andere ist, meiner Meinung nach, nur Notbehelf.

Bei höherem Gras muß die Fläche 2mal überfahren werden, da bei radgetriebenen Kehrmaschinen das Schnittgut bei langsameren Geschwindigkeiten nicht aufgenommen wird.

Wenden auf engeren Flächen ist auch nicht so der Brüller.

Es gibt Systeme für Rasentraktoren, wo die Fangvorrichtung aufgesattelt wird, also das allseits bekannte System, Seitenauswurf mit Fangvorrichtung im Heck, und einen eigenen Motor besitzt.

Ob die in Deutschland für Rasentraktoren lieferbar sind, weiß ich nicht. Preis?
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.573
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
na so wollen wir das mal nicht stehen lassen
Klar ist eine Zapfwellen Anhängekehrmaschine- Super
Doch auch die FA. Wiedemann Hat sehr gute
Bodenradgetriebene Kehrgeräte im Programm :D :D
für Laub und Gras
Bekommen sie jedoch eine Gebrauchte
" Sperber mit sep. Motor" Absauggerät zum anhängen
dann sind sie "The Winner take it all" Gut versorgt :!: :!:
eine einfache Kehrmaschine bis 50 Kg Eigengewicht ist
sicher nicht der "Hit" :cry: :cry: :cry:
 
G

Gutbrod 1200H

Threadstarter
Registriert
19.06.2005
Beiträge
43
Ort
Brachttal
Danke erstmal für die Infos,
heißt daß, die Rasenkehrmaschinen vom Bauhaus oder ähnlichen für 350-400€ taugen nichts bzw. sind nicht optimal ? :(
Bleibt dann mangels "Bodenhaftung" der Maschine das Meiste liegen ??
Was würde denn eine:" Sperber mit sep. Motor" Absauggerät zum anhängen wohl gebraucht kosten ?? :?: :?:
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
.....Bleibt dann mangels "Bodenhaftung" der Maschine das Meiste liegen ??......

Ich kenne zwar dei Maschine vom Bauhaus nicht, aber ja, da kann man von ausgehen.

Ob sich für 2mal auffangen/Jahr eine "Sperber" lohnt, bezweifele ich.
 
Thema: Rasenkehrmaschine ??

Ähnliche Themen

Rasentraktor Husqvarna CTH224T

Fragen zu Aufsitzmäher / Rasentraktor, Erfahrungen usw.

Oben