Puls-Funktion bei WIG-Schweissen sinnvoll?

Diskutiere Puls-Funktion bei WIG-Schweissen sinnvoll? im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Sollte man auf die Puls-Funktion Wert legen? Schweisse oft auch dünnere Sachen (VA ca. 1 mm). Welche Geräte sind da ideal?
W

worx24

Registriert
16.09.2005
Beiträge
14
Ort
Bayern
Sollte man auf die Puls-Funktion Wert legen? Schweisse oft auch dünnere Sachen (VA ca. 1 mm).

Welche Geräte sind da ideal?
 
E

esab schmidt schweisstech

Registriert
20.11.2005
Beiträge
4
Hallo,
pulsen kann, muß aber nicht wichtig sein...
hängt vielmehr vom "Handling" ab.
bei solchen dünnen Blechen ist schon sinnvoll. da das Risiko eines "Loches" geringer wird und man sich beim schweißen mehr Zeit lassen kann.

eine einstellbare Pulsfrequenz von 0 - 5 Hz reichen aus.
Schnellpulsen (bis in den kHz Bereich) hat nur einen metallurgischen Effekt. Der Wasserstoff, der sich in jedem Schweißbad befindet wird dadurch, das die Schmelze mitschwingt besser ausgetrieben.

schau mal auf meine Webseite
editiert von Alfred weil Werbung nicht erlaubt ist, evtl. Mitteilung per PN an den Userdort haben ein geeignetes Gerät im Angebot.
Es muß nicht immer teures Lorch,Esab o. Kemppi... u.s.w. sein.
Aber Vorsicht bei "Cemont , Telwin...Herkules ,Atlas...." das ist meist billig Schrott aus Italien

mfg
s.schmidt
 
W

worx24

Threadstarter
Registriert
16.09.2005
Beiträge
14
Ort
Bayern
was würdest Du dann vorschlagen, wenn man Puls und AC/DC möchte? Preis?
 
E

esab schmidt schweisstech

Registriert
20.11.2005
Beiträge
4
Hallo,
folge mal den Link.

http://www.gys-soudure.com/asp/produit.asp?categorie=149&language=fr&reference=015692

statt. 2800,00 € kann ich da 1556,49 € inkl. Mwst machen.
ich habe gestern das erste Gerät bekommen (ist im Moment sehr schwer weil große Nachfrage) und es schweißt super.
Das Teil hat sogar AC Balance und AC Puls zusätzlich....

Eigentlich sollte es ein vorführ Gerät werden, aber die haben es mir gleich aus den Händen gerissen :)
 
W

worx24

Threadstarter
Registriert
16.09.2005
Beiträge
14
Ort
Bayern
mag ein Vorurteil sein, aber einen "Franzosen" möchte ich nicht. Hast Du was vergleichbares von ESAB oder Lorch oder Merkle oder Rehm oder Mahe?
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
esab schmidt schweisstech schrieb:
Es muß nicht immer teures Lorch,Esab o. Kemppi... u.s.w. sein.
Aber Vorsicht bei "Cemont , Telwin...Herkules ,Atlas...." das ist meist billig Schrott aus Italien
Cemont möchte ich da etwas in Schutz nehmen. Die haben zwar auch ein paar billige Geräte für die Baumarkt-Schiene, aber doch überwiegend eine Menge hochpreisige Profi-Teile. Ich besitze von denen zwei Nicht-Baumarkt-Inverter, darunter den großen SX 350 S, mit denen ich höchst zufrieden bin.

Gruß Steffen
 
E

esab schmidt schweisstech

Registriert
20.11.2005
Beiträge
4
Na ich meine ja in erster Linie Baumarktgeräte....
Cemont ist die bessere Klasse von Telwin glaub ich...also es kommt jedenfalls alles aus einer Tür :)
 
Thema: Puls-Funktion bei WIG-Schweissen sinnvoll?

Ähnliche Themen

WIG Alu Schweiß-Katastrophe

Edelstahl Beize

WIG Lichtbogen "knistert"

Lorch WIG 260 / 330 / 440 o.ä. Erfahrungen / Empfehlungen

Mein erstes AC DC WIG für 510 € /Stahlwerk, Wie wichtig ist Puls?

Oben