pflege und lagerung

Diskutiere pflege und lagerung im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hallo leute werde mir in den nächsten tagen eine ketensäge,dolmar,zulegen und es jetzt mit ins urlaub mitnehmen und dort lassen.ich fahre fast...
K

kadir

Registriert
13.06.2006
Beiträge
5
hallo leute werde mir in den nächsten tagen eine ketensäge,dolmar,zulegen und es jetzt mit ins urlaub mitnehmen und dort lassen.ich fahre fast jedes jahr.wenn ich jetzt im urlaub mit der säge arbeite und danach fast ein jahr stehenbleibt welche maßnahmen muss ich treffen?muss ich das öl und kraftstoffgemisch ausleeren?ich würde mich freuen wenn ihr mir paar tipps geben könnt.

grüsse
kadir
 
Wenn ich das richtig verstanden haben, willst du deine Säge über eine längere Zeit (~1 Jahr) stilllegen.

In diesem Fall solltest du den Kraftstoff leerfahren, und auch den Kettenöltank entleeren. An deiner Stelle würde ich dann auch noch das gesamte Gerät säubern und dann steht der "Übersommerung" nichts mehr im Wege...
 
Hallo,

wenn du Sonderkraftstoff (Stihl Motomix, Aspen oder Ähnliches) sowie mineralisches (kein biologisches) Kettenöl tankst, kannst du die Säge problemlos immer so stehen lassen, wie sie ist.
 
Hallo,

ich kann mich der Meinung von traktorist2222 nur anschließen.
Fülle z.B. Stihl Motomix, auch wenn du eigentlich mit Selbtgemisch fährst, in den Sprittank und lasse auch das Öl drin. Es gibt viele die der Meinung sind, dass man eine Säge leer stehen lassen sollte, aber trocken stehende Dichtungen usw. werden spöde.
Halt meine Meinung

Gruß Hubbel!
 
Hallo,

es gibt immer 1000 Meinungen,
ich selber mache nur den Öltank leer...am
Vergaser werden die Dichtungen nur spröde
wenn kein Sprit drinnen ist. :wink:

Grüßle

Scharfekette
 
ich war heute beim kettensägenhändler der bei mir in der nähe ist und der sagte mir das wenn ich aspen gemisch nehme dies mindestens zwei jahre haltbar ist und auch für längere zeit im kettensägetank ohne probleme verweilen kann.er hat mir auch gesagt das ich lieber mineralisches kettenschmieröl nehmen soll und dies auch lange im tank bleiben kann.hat eigentlich nur wiederholt was der user traktorist2222 im obigen beitrag geschrieben hat.die säge werde ich jetzt im urlaub mit ins heimat nehmen ( türkei ) und dort wird der auch bleiben.deswegen habe ich nach den lager und pflegehinweisen gefragt.auch weil ich noch ein ganz unerfahrener kettensägenbesitzer bin.ist schon ein toller forum hier.

grüsse
kadir
 
Thema: pflege und lagerung

Ähnliche Themen

T
Antworten
4
Aufrufe
4.823
Alfred
Alfred
M
Antworten
5
Aufrufe
5.197
handmade
H
Zurück
Oben