Öl für Rasenmäher

Diskutiere Öl für Rasenmäher im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin 8) Der Hersteller (in unseren Fall B&S) gibt ja immer eine genaue Sorte an Öl an , was man für den Rasenmäher nehmen sollte. Muß man sich...
R

Rasenmähermann

Guest
Moin 8)

Der Hersteller (in unseren Fall B&S) gibt ja immer eine genaue Sorte an Öl an , was man für den Rasenmäher nehmen sollte.
Muß man sich strikt dran halten ?

Wir haben momentan ein 5W40er Öl auf den Rasenmähern,
auf dem alten der nur im Winter läuft ist 15W40 drin,
dieses 15 er Öl ist eigentlich mehr für unseren trecker mit Dieselmotor gedacht.
Bis jetzt liefen die Mäher mit diesem Öl sehr gut !

Ich denke mal das neue 5W40 ist am besten oder ?
Es geht ja nur darum das der Motor gut geschmiert wird und
das Öl die Wärme abführen kann, und natürlich darf der Ölfilm nicht abreißen.

Vielleicht hat hier einer noch andere Tipps oder Erfahrungen. :wink:

So denn :mrgreen:

Gruß
 
Hallo,
die meisten Hersteller raten zu SAE30 Einbereichsöl, alternativ zu 15W40 oder 10W30 (Winterbetrieb).
Wir haben die Erfahrung gemacht das dünnere Öle eher mit in die Verbrennung gelangen, vielleicht weil die Ind.-Motoren nicht so präzise gefertigt werden wie moderne Automotoren und dementsprechend die Kolbenringe nicht so dicht schließen?

MfG. A. Haverkamp
 
ahm...................
jeder ölhänder wir die sagen :!:
die modernen öle gibt's für otto oder für Diesel motoren :idea:
und man sollte kein Diesel motoröl in einen Benzinmotor verwenden.... :!:
Gruß aus Mannheim
 
Pardon, das 15W40 Öl war für Diesel als auch für Benzin Motoren geeignet, hatte vergessen das noch zu erwähnen... :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
 
Thema: Öl für Rasenmäher

Ähnliche Themen

J
Antworten
7
Aufrufe
3.010
Trabold
T
G
Antworten
9
Aufrufe
3.916
gebro
G
L
Antworten
2
Aufrufe
13.571
Trabold
T

Neueste Themen

Zurück
Oben