Oecomix, Aspen...?

Diskutiere Oecomix, Aspen...? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, bin neu hier im Forum. Habe schon eine ganze Zeit mitgelesen und es nun doch mal geschafft mich anzumelden. Habe meine Sägen bisher immer...
T

Tobik

Guest
Hallo,

bin neu hier im Forum. Habe schon eine ganze Zeit mitgelesen und es nun doch mal geschafft mich anzumelden.

Habe meine Sägen bisher immer mit Oecomix betrieben. Habe den Sprit und das Bioöl von Divinol immer lose vom Fass bei meinem Händler gekauft. Nun musste er die Preise aber sehr drastisch anheben, da die Sachen im Einkauf soviel teurer geworden sind, wie er sagt. Habe bisher für den Liter Sprit 2,44 Euro/L und das Bioöl 1,50 Euro/Liter bezahlt. Jetzt kostet der Sprit 3,19 und das Öl 2,29 Euro. Ich habe einen günstigeren Anbieter gefunden. Der führt aber nur Aspen.

Kann man problemlos von Oecomix auf Aspen wechseln, oder muss man da auch wieder den Vergaser neu einstellen, so wie es beim Wechsel auf selbstgemischten Tankstellensprit erforderlich ist? Oder sind die verschiedenen Alkylatbenzine untereinander austauschbar?

Ausserdem überlege ich aus Kostengründen den Wechsel auf mineralisches Kettenöl. Gibt es da Nachteile gegenüber dem Bioöl?
 
Hallo,

die Sonderkraftstoffe sind im Prinzip alle gleich, wenn auch unter anderem Namen gehandelt. Deswegen kann man auch wechseln.

Was solltst Du für Aspen bezahlen?

Ein wechsel des Kettenöles ist möglich, aber ob es auch für die Natur besser ist????
In vielen Gemeinden wird die Verwendung von BioÖl vorgeschrieben,
Wieviel Liter im Jahr verbaruchst Du denn, daß Du wegen den Kosten umstellen möchtest?

Bei http://land-und-forstversand-sander.de/ zahlt man für 20L Bioöl 36€

Gruß

Thomas
 
Hallo,

danke ür die schnelle Antwort. Benötige im Jahr so um die 50 L Sprit und Öl würde ich mal so um 20 bis 30 Liter schätzen. Das Bioöl von Sander habe ich auch schon im Net gefunden. Bei dem Preis sicherlich o.k. Würde mir eventuell gleich das 50 oder 60 L Gebinde bestellen. Es ist halt immer wieder die alte Frage, ob man das Bioöl bis zu 2 Jahre lagern kann? Preis für Aspen erfahre ich in den nächsten Tagen noch ganz genau, mein Kollege meinte er bezahle aber deutlich unter 3 Euro pro Liter.
 
Thema: Oecomix, Aspen...?

Ähnliche Themen

B
Antworten
25
Aufrufe
16.650
SchwarzeSonne
S
T
Antworten
10
Aufrufe
27.228
SchwarzeSonne
S
C
Antworten
9
Aufrufe
5.562
Boesman
B
S
Antworten
9
Aufrufe
8.142
StefanRo
S
Zurück
Oben