OBERST 500

Diskutiere OBERST 500 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Schon mal einer was von gehört ??? klick hier :roll:
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Höre, lese und sehe ich zum ersten Mal :roll:
 
M

MS034

Threadstarter
Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
......gibt´s nich, du als alter Hase!
Ganz was neues, naja is keine DOLMAR, hihi! :wink:
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Das alt nimmste bei Gelegenheit aber zurück, was kann ich dafür das Du nie aus der ersten Klasse entlassen wurdest? :lol:
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Scheint irgend sowas in der Richtung zu sein
 
M

MS034

Threadstarter
Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
6kg bei 2,7PS sagt wohl einiges.
Aber dafür laut Beschreibung OREGON - Schwert :wink:
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

habe ich am Wochenende bei Ebay auch gesehen., durch den "Dienstgrad" fiel sie mir dann auch auf. Mal sehen, wenn Sägen der Marke, Oberstleutnant, oder Oberstabsfeldwebel kommen :)

Erinnert mich ein wenig an eine Zenoah 455, wird auf jeden Fall irgendetwas aus China sein, daß hier unter verschiedenen Namen in diversen Farben verkauft wird, zumal die Güde Säge auch so aussieht.


500_1.jpg

58_1_b.JPG

db_1_b.JPG


Gruß

Thomas
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Manchen ist auch nix heilig
 
M

MS034

Threadstarter
Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Wenn man bei dem Verkäufer reinschaut, wimmelt es nur so von Offizieren....., sprich Oberst 500!
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Wer das Abenteuer liebt soll das nur kaufen, kenn nichtmal einen Händler bzw. eine Werkstatt dafür.
Macht das etwa unsere Bundeswehr?
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

wenn man die Verkäuferseite genau ansieht, bemerkt man, daß der Firmeninhaber mit Nachnamen Oberst heißt. Demzufolge hat er einen Container voll dieser Sägen aus China kommen lassen, seinen Namen drauf geklebt und macht damit jetzt Geld.

Mit dem Nachnamen hatte er bei der Bundeswehr bestimmt viel Freude: "Gefreiter Oberst" - ?Ja was jetzt?
Zu meiner Zeit in Sigmaringen gab es bei den blöden Bongos einen "Funker Spieß" war genauso komisch

Gruß

Thomas
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi
ist doch klar je höher der dienstgrad um so besser die säge :idea:
und oberst hört sich deutscher an als chinjang-der laie denkt es handelt sich um eine deutsche säge- egal das ding geht eh an die 200 euro und ich will es nicht haben-sägen ohne ersatzteillieferanten brauche ich sowieso nicht
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Womit Du wohl den wunden Punkt der Säge ansprichst
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi
ja lustig finde ich auch, dass der militärfreak zwar die 45ccm beibehalten hat aber
aus 1,5 kw locker 2,7 ps gemacht hat-anstatt 2,0 ps laut adam riese
:lol: :shock:
na wenn der rest mal stimmt :?:
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Die Oberts ist der bekante Komatsu Zenoah Nachbau!
Der Typ der die verkauft heißt Oberst und Importiert anscheinend ganze Container mit so Kram aus China.
So nen Container kostet reine Fracht bis Hamburg mal gerade 800 - 1000 Dollar!
Also, ich hab schon mal länger mit Güde telefoniert, und dort in dem Gespräch ebend auch gefragt, wie denn die ganzen Komatsu Zenoah Nachbauten zu bewerten sind.
Und erstaunlicherweise, bekam ich die Antwort, das anscheined alle Sägen in gleichem Design aus einem Werk sind und dort nach Kundenwunsch produziert werden.
Länge und Art der Schneidgarnitur, Gehäusefarbe und Kartonage sind dabei frei wählbar.
Güde stellte jedoch natürlich in dem Gespräch heraus, das nur bei Ihnen der Service garantiert gut klappt und ebend auch nen Wallbrovergaser und ne orginal Oregon Schneidgarnitur montiert ist. Was andere Importeure liefern kann unterschiedlich sein.
Aber: Mischung für die Sägen immer 1:25 und daher ist wohl aus Umweltschutzgründen bald schluss mit Billigsägen aus China!
Güde ist nach wie vor selbst überrascht wie gut sich die Sägen verkaufen und vor allen wie wenig Reklamationen derzeit kommen!
So ne Oberst 500 wär also bei einem Preis um 150€ normal bezahlt. Bei 70 - 80€ wärs nen nettes Teil für die Sammlung.
Wenn ich so ne Säge ernsthaft haben wollte, würd ich ne Güde nehmen!
Grüsse:Marc
 
Thema: OBERST 500

Ähnliche Themen

Welchen vergaser für MS200T

(suche) Tischbohrmaschine - günstig

Hilti TE 6-S Bohrt nicht mehr

Elektra Beckum KGT 500 Motorproblem

230mm Winkelschleifer mit Absaugung gesucht

Oben