Oberfräse POF 1300 ACE

Diskutiere Oberfräse POF 1300 ACE im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Leute, ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir eine Oberfräse zuzulegen(Preis maximal 150€). Was haltet ihr von der Bosch POF 1300 ACE...
K

keyserve

Registriert
28.02.2005
Beiträge
11
Ort
Ingolstadt
Hallo Leute,
ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir eine Oberfräse zuzulegen(Preis maximal 150€). Was haltet ihr von der Bosch POF 1300 ACE?
Aber jetzt mal ne allgemeine Frage(vielleicht etwas dumm):
wofür benutzt man eigentlich Kopierringe :oops: ?
Danke für eure Antwort
Matthias
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, Matthias,

über die POF 1300 ACE kann ich leider nichts berichten, da ich mich mit ihr noch nie auseinandergesetzt habe. Die technischen Daten klingen durchaus vernünftig, wenn die Fräse außerdem gut in deiner Hand liegt, problemlos einstellbar und das gewünschte Zubehör erhältlich ist, kann man den Kauf sicher in Erwägung ziehen.
Hast du dir schon darüber Gedanken gemacht, welches Zubehör du benutzen möchtest?

Kopierringe werden in der Öffnung in der Grundplatte der Fräse befestigt und dienen primär zum Arbeiten in Kombination mit Schablonen. Man fertig beispielsweise eine Schablone aus Sperrholz, befestigt diese auf dem Werkstück und folgt mit dem Kopierring der Schablone. So kann man eine große Anzahl identischer Teile sehr genau ausfräsen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian
 
S

Schwaenzi

Registriert
03.06.2005
Beiträge
412
Ort
Melle
Die technischen Daten dieser Oberfräse erscheinen erstmal überzeugend, auch die Geschichte mit dem Licht finde ich irgendwie witzig.

Als Bosch-Freund habe ich mir die Oberfräse gerade kürzlich sehr genau angesehen. Letztlich konnte Sie mich allerdings nicht überzeugen. Und das bereits, ohne dass ich sie eingeschaltet betrachtet hätte. Die Verarbeitung ist - wie leider in letzter Zeit bei grünen Bosch-Geräten vermehrt - sehr dürftig für ein 130,- Euro Gerät. Nimm' sie mal in die Hand und drück' den (auch doof platzierten) Einschaltknopf. Die Kanten des Loches, in denen dieser Knopf sozusagen eingefasst ist, sind sehr unangenehm scharf. Die Tiefenverstellung hat mich trotz des Mikrometer-Knopfes nicht überzeugen können, der pimpelige Zeiger an der (lieblos aufgeklebten) Messskala ist ein absoluter Witz.

Ich bin der Meinung, für den Preis könnte man deutlich mehr erwarten. Wenn es dieses Budget und auch Bosch sein soll, kauf' Dir lieber eine POF 800 ACE bei Ebay. Das ist noch ein solide verarbeitetes Gerät und hat bis auf die Beleuchtung alle Features der Neuen. Klar, hat auch weniger Dampf, aber ich halte das für ausreichend.
 
K

keyserve

Threadstarter
Registriert
28.02.2005
Beiträge
11
Ort
Ingolstadt
Hi Leute
erstmal danke für eure suuper Antworten.
Aber was gibts denn sonst noch an Oberfräsen in der Preisklasse(bis 150€)?
Normalerweise bin ich totaler Festool Fan, aber das Frässystem ist für mich(Taschengeld) einfach zu teuer :shock: .
ciao
Matthias
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
In der Preisklasse bis / um EUR 150,-- sieht es etwas dünn aus.

Da ist hauptsächlich Bosch grün vertreten, ich meine, im Baumarkt auch Ryobi in diesem Preissegment gesehen zu haben.

Das "Profisegment" geht erst bei EUR 300,-- plus los, da findet man dann die üblichen Verdächtigen - Bosch blau, DeWalt, Festool, Mafell, Metabo.

Metabo hat gerade eine Aktion mit der OF 1229 Signal - inkl. Fräsersatz, Systainer und sonstigem Zubehör für EUR 369,-- brutto, das kostet normalerweise die nackte Maschine.

Wenn Du mit der Maschine (semi) professionell arbeiten willst würde ich Dir empfehlen, noch etwas zu sparen und dann bei Festool oder Metabo einzukaufen.

Gerade wenn man sich sein Werkzeug "am Mund absparen" muss sollte man keine Kompromisse machen, wenn "billig" gekauftes Werkzeug - mit eventuell dazu gekauftem Zubehör - den zugedachten Zweck nicht erfüllt ist das doppelt ärgerlich weil man doch über kurz oder lang nochmal tief in die Tasche greifen muss um "was Richtiges" zu kaufen.

Gruss
Markus
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, Matthias,

leider bin ich, was das Angebot an Oberfräsen bis EUR 150 betrifft, nicht sonderlich gut informiert.
Auch wenn es mit deutlich höheren Kosten verbunden ist, Markus' Ratschlag, eine OF der gehobenen Kategorie zu kaufen, halte ich für sinnvoll.
Ich habe ca. 8 Monate über den Kauf einer Flachdübelfräse nachgedacht. Letztlich habe ich mich für ein relativ teures Modell entschieden. Heute kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass ich die hohen Kosten nicht bereut habe.

Herzliche Grüße

Christian
 
K

keyserve

Threadstarter
Registriert
28.02.2005
Beiträge
11
Ort
Ingolstadt
Danke für eure Empfehlungen, ich glaub ich lass die Geschichte mit der Oberfräse noch, da mir mein Opa(Schreiner) zugesichert hat, dass ich seine komplette Ausstattung( Tischfräse , ADH usw.) bald bekommen werde, da er einfach zu schwach geworden ist.
Servus
Matthias
 
S

Schwaenzi

Registriert
03.06.2005
Beiträge
412
Ort
Melle
Der Gesundheits-Zustand Deines Opas tut mir zwar sehr leid, aber so gesehen kann Dir natürlich kaum etwas besseres passieren!
 
R

RRS

Registriert
05.11.2004
Beiträge
508
Ort
Hessen
Angeregt durch den Thread hab ich mir am Samstag mal das fragliche Gerät im Laden angesehen - nein, ich brauch selbst kleine Oberfräse, die Festoll OF 1010 genügt mir vollkommen! - und ein bischen damit rumgespielt.

Auffällig war mal gleich die sehr schwer gehende Fräsenabsenkung. Klar, dass man das Gerät so nur mit zwei Händen führen kann. Das können andere sehr viel besser. Ebenfalls minderwertig - wie hier schon erwähnt wurde - die Tiefenskala. Die hat schon fast Kinzo-Niveau. Auch das können andere besser. Für präzises Arbeiten scheint mir gas Gerät in diesem Zustand wenig geeignet.

Die Sache mit dem Licht ist ja wohl eher ein Gimmick. Wenn man so schlechte Beleuchtung hat, dass das Licht was nützt, dann lässt man doch besser die Hände vom Holzwerken und wenns Licht gut ist, dann brauchts die Beleuchtung nicht. Aber gut, negativ muss man das nicht bewerten.

Gruss

Rolf
 
J

joggi

Registriert
31.01.2004
Beiträge
208
Ort
Landkreis Esslingen ; PLZ 73 ; ca. 20 KM bis Metab
Hallo,

die einzige preiswerte Oberfräse die mir noch einfallen würde ist die Kress. Die kostet ca 210 Euro und ist, jedenfalls laut website, made in germany or switzerland.
Von der Bosch halte ich auch nicht allzuviel, habe die Maschine mal im Baumarkt angeschaut. Ist im übrigen aus China..
Das Vorgängermodel von Bosch ( POF 500 ? ) war noch von Scintilla aus der Schweiz wenn ich mich recht erinnere..

Gruß Joggi
 
M

Mosterich

Registriert
03.08.2004
Beiträge
166
Ort
Braunschweig
Moin Moin!

Ich versuche meistens einen Gegenpol gegen dene zunehmend verbreiteten Hang zu Profiwerkzeugen zu propagieren, aber in diesem Fall gibt es gleich mehrere Argumente, die für ein professionelles Produkt sprechen.

Zum Einen zähle ich die Oberfräse zu den Präzisionswerkzeugen, wenn die Maschine sich nicht präzise einstellen läßt und nicht fehlerfrei arbeitet, dann ist der Ärger vorprogammiert. Außerdem ist für mich das Zubehör ein wichtiger Teil der Maschine, hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Mit Zubehör und guten Fräsern ist der Preis dann so hoch, dass eine Ersparnis von 150 Euro (wie in diesem Fall) nicht annährend einen Faktor 2 ausmacht.

Andererseits muss man der Bosch-Fräse zugute halten, dass sie über eine Frästiefenfeineinstellung und eine Konstantelektronik verfügt. Da man sich zusätzlich aus dem Bosch Blau Zubehörprogramm bedienen kann, sind für meine Begriffe die wichtigsten Eigenschaften vorhanden. Nun sollte man das Gerät selbst unter die Lupe nehmen, um über Handling und Verarbeitung selbst entscheiden zu können.

Noch ein Wort zu joggi:

Was wolltest Du mit Deinem Vergleich der Herstellungsländer konkret zum Ausdruck bringen??

Viele Grüße, Mosterich
 
Thema: Oberfräse POF 1300 ACE

Ähnliche Themen

Bosch POF 800 ACE Oberfräse

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Oberfräse und benötigt man noch?

Erfahrung mit Bosch Oberfräse POF 1300 ACE

Fragen zur Oberfräse POF 1400 ACE (Bosch Grün)

Oben