News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Diskutiere News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Metabo-Vorstandsvorsitzender Garbrecht: „In den nächsten fünf bis zehn Jahren wird sich ein Großteil der Anwender für das Akkusystem eines...
m_karl

m_karl

Registriert
20.06.2015
Beiträge
1.331
Wohnort/Region
AT Salzburg
Ja, DeWalt hat die Leistungsangaben leider an vielen Stellen entfernt. Keine Ahnung, was sie sich da davon versprechen. Hat Fein jetzt eigentlich akkutechnisch mal nachgelegt? Die sind ja auf dem gleichen Stand wie Makita..
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.673
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Bis jetzt, soweit ich weis, nicht.
Die haben lediglich vor einiger Zeit ihre Akkus mit höherwertiger klingenden Benamungen versehen.
Drin sind weiterhin 18650Zellen.

PS
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.810
Wohnort/Region
BW
Hatten wir die "FP 18 LTX" Fettpresse schon, gib es wohl für 400g und 450g Fettkartuschen.
 
RAL 6009

RAL 6009

Registriert
17.11.2010
Beiträge
686
Ort
Sigmaringen
Wohnort/Region
Baden- Wuerttemberg
Die Fettpresse ist noch gar nicht auf dem Markt und ich meine die 450 g Version ist speziell für Australien.
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.673
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
ich meine die 450 g Version ist speziell für Australien.
Warum sollte das so sein?
Wir haben ein spezielles Hochtemperaturfett im Geschäft welches unter gar keinen Umständen mit dem Vorgänger fett vermischt werden darf und daher in gößeren(dickeren) Kartuschen daherkommt wie das ansonst übliche Fett.

PS
 
RAL 6009

RAL 6009

Registriert
17.11.2010
Beiträge
686
Ort
Sigmaringen
Wohnort/Region
Baden- Wuerttemberg
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.673
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Pffff. Da ist ja ein amtlicher Motor eingebaut. :shock::top:
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
874
Wohnort/Region
CH-Bern
Da diverse grössere Akkuschlagschrauber z.T. sehr ähnlich aussehen frage ich mich stets, ob gewisse Teile wie z.B. das Getriebe von einem gemeinsamen Lieferanten stammen.

Interessant ist, das 3/4" Akkuschlagschrauber mittlerweile ebenfalls unter extrem harten Bedingungen eingesetzt werden, dort wo man früher eigentlich stets auf Pneumatik setzte. Muss mal mit dem messfähigen elektronischen Drehmomentschlüssel mit Schlagschrauber angezogene Schrauben lösen oder sonstige Vergleichstests durchführen (z.B. i.Vgl. zu denselben jedoch mit Drehmomentschlüssel angezogenen Schrauben), man leider kaum direkt Drehmomente von Schlagschraubern ermitteln, da der zeitliche Verlauf des Drehmoments eine Rolle spielt ("Härte" der Schlagimpulse), wurde bereits im Forum diskutiert.

Der ca. 1000 Nm Bosch Akku-Drehschlagschrauber ist ohne Akku um die 3 kg, da wäre der Metabo bezogen auf das angegebene Drehmoment recht leicht. Möchte mal einen Praxisvergleich beider Geräte sehen. Die Drehmomentkoordination gem. ISO bzgl. Antriebsvierkantgrösse von Schlagschraubern muss ich später mal überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.810
Wohnort/Region
BW
Von Milwaukee oder Makita gibts die 1000Nm Schlagschrauber schon länger, evtl. findest da vergleichbare Videos.
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.673
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Interessant ist, das 3/4" Akkuschlagschrauber mittlerweile ebenfalls unter extrem harten Bedingungen eingesetzt werden, dort wo man früher eigentlich stets auf Pneumatik setzte.
Man kann eben mit den heutzutage vorhandenen Akkus auch im 18V Bereich Leistungen bereitstellen für die es früher ein 2000W Kabelgerät erfordert hätte. Diese, für die Akkus, eigentlich horrende Leistung, lässt sich bei einem Schlagschrauber im Gegensatz zum Winkelschleifer oder der Kettensäge noch recht gut händeln weil dieser im Normalfall immer nur kurzzeitig, mit teilweise größeren Pausen, in Betrieb ist. Man muss dann "lediglich" die Maschine so konstruieren, dass die Vibrationswerte für die elektronischen Bauteile und den Motor nicht zu groß werden.

PS
 
Thema: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle

Ähnliche Themen

CAS - ein Akkusystem für alle

News: Gutes Jahr für Metabo: Umsatz steigt um knapp 10 Prozent

Neubeschaffung Akkuschrauber System

News: US-Strafzölle für deutsche Werkzeuge

News: Metabo: Alles für die kabellose Baustelle

Oben