Neukauf Stihl Kettensäge

Diskutiere Neukauf Stihl Kettensäge im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Ich werde meine alte Stihl MS 440 diesen Monat gegen eine neue ersetzen.Sowohl die MS 661 und die MS 500i liegen preislich mit etwa €1700-1800...
D

dermicha

Registriert
30.08.2008
Beiträge
37
Ort
Harz
Ich werde meine alte Stihl MS 440 diesen Monat gegen eine neue ersetzen.Sowohl die MS 661 und die MS 500i liegen preislich mit etwa €1700-1800 nahe bei einander.Andererseits gibt es Angebote für etwa €1350-1450.Vermutlich handelt es sich um Maschinen aus Polen bzw.Ungarn.Hat jemand dort schon einmal Zugeschlagen oder sollte man besser die Finger davon lassen?
Besten Dank vorab und ein schönes Wochenende
Gruß Michael
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.136
Wohnort/Region
Franken
Hallo,
grundsätzlich gilt, gute Ware hat ihren Preis. Wenn etwas so weit unter Wert angeboten wird, stimmt was nicht.
Wo hast du die Sägen für den Preis gesehen?

Grüße,
Dieter
 
D

dermicha

Threadstarter
Registriert
30.08.2008
Beiträge
37
Ort
Harz
Guten Morgen,
da gebe ich dir vollkommen recht.Es gibt einige Anbieter die Maschinen günstig verkaufen.Habe bei H O O D einen gefunden der diese in großen Stk zahlen anbietet und augenscheinlich mit guter Bewertung.Naja hätte ja sein können das jemand hier schon Erfahrung mit diesem oder ähnlichen gemacht hat.
Beste Grüße…
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.136
Wohnort/Region
Franken
Hallo,
ich habe den Anbieter auf den Seiten von Hood gefunden. Die Bilder mit dem Holz im Hintergrund sind mir schon mal über den Weg gelaufen, da ging es bei uns auch um der Kauf einer neuen Stihl. Die hatte jemand in einen gehackten ebay-Shop eingestellt. Beim Bezahlen ging dann Paypal nicht und das Geld sollte auf ein spanisches Konto überwiesen werden...
Da kann grundsätzlich ein seriöser Anbieter nichts dafür wenn seine Bilder geklaut werden.

Der Anbieter scheint auf den ersten Blick seriös, nur die im Impressum angegebene Adresse ist nur ein Büroraum bzw. ein Briefkasten in München.
Wenn ich die Telefonnummer bei Google suche, bekomme ich als erstes Ergebnis einen Stihl-Shop in Kaiserslautern.
Alles passt nicht zusammen, einen passenden Reim kann ich mir darauf nicht machen.

Grüße,
Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FastDriver

Registriert
10.03.2021
Beiträge
661
Wohnort/Region
GG
Ich wollte auf ähnlichen weg einen Dumper kaufen, fast 400 super bewertungen... kauf wurde abgebrochen und gab Hinweise auf probleme mit der Handelsplattform (Ebay + Amazon) und ebenfalls sollte über ein Spanisches Konto abgewickelt werden... beim näheren betrachten der Bewertungen viel mir auf alle mindestens 3 Jahre alt und über Kinder + Baby Kleidung... haben dann lieber Abstand genommen
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.492
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Im Nachbar Forum der Motorsägen haben manche schon gute Erfahrungen mit einem Kleinanzeigen Anbieter aus Polen gemacht.
Stihl verkauft die gleichen Sägen in Polen einfach deutlich günstiger als in Deutschland.
ein bisschen Risiko gehört dazu, wenn man sparen will. Wenn's blöd läuft verlierst halt dein Geld.
Garantie ist wohl kein Problem, weil EU. Der Pole muss halt offizieller Stihl Händler sein.
 
K

Keekstar

Registriert
20.06.2020
Beiträge
35
Wohnort/Region
Brakel
Ich habe meine 362VW bei einem Ebay Kleinanzeigen Händler aus Polen gekauft. Hat gut geklappt und der Preis war unschlagbar. Garantie kein Problem wegen EU habe die Rechnung und dieses Wartungs/ Garantie Heft dabei bekommen war auch zur durchsicht schon beim Händler der sagte auch kein Problem. Preise kann man auf der Polnischen Stihl Seite sehen.
Kollege von mir hat öfter besuch aus Polen auch die Hartmetall Ketten gibt es da günstig original beim Händler
 
D

dermicha

Threadstarter
Registriert
30.08.2008
Beiträge
37
Ort
Harz
Grüße,habe Dienstag eine MS 661 C-M mit 50’er Light für €1299 inclusive Lieferung bestellt.Heute Mittag per GLS geliefert. Rechnung inclusive Garantie Karte dabei.Registrierung ohne Probleme.
Maschine kommt übrigens aus Ungarn.Ist mir aber eigentlich egal…
gruss Michael
 
R

ratzfatzab

Registriert
22.02.2009
Beiträge
452
Für den Privatholzer ist die Anschaffung einer Motorsäge aus dem östlichen Ausland eine Überlegung wert: einen solchen Preisnachlass können stationäre deutsche Händler einem Privatmann nicht gewähren. Bei gewerblichen Großabnehmern (Bauhöfe etc.) sieht das evtl. anders aus, da kann der Händler mit Wartung und Reparatur noch etwas verdienen. Meine 310 tobt seit 2012 (toitoitoi) ohne zu zicken, wird jedes Jahr nach Benutzung (je etwa 10 Raummeter Buchenholz auf Ofenlänge schneiden) gesäubert und "eingemottet" (Vergaser leer laufen lassen, einen Tropfen Zweitaktöl ins Zündkerzenloch und zwei- dreimal durchziehen). Eine Säge aus dem Profi - Segment (wie hier die 362 oder 661) schafft ein Hobbyholzer nicht kaputt.
 
Kony

Kony

Registriert
06.09.2013
Beiträge
1.128
Wohnort/Region
Badisch-Franken
Meine 028er fast 40 Jahre, ist jedes Jahr im Wald im Einsatz. Die Neue Akku Variante wird dies nicht schaffen. :?
 
R

ratzfatzab

Registriert
22.02.2009
Beiträge
452
..meine Rede. Jetzt noch den Anschaffungspreis durch die Nutzungsdauer teilen und man hat eine wirklich günstige Säge, für die es sogar nach 40 Jahren noch Ersatzteile gibt.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.935
Wohnort/Region
Franken
Naja, es liegt nur an der angebotenen Energievariante, also würde es von heute auf Morgen mal keinen Sprit mehr geben, steht deine Säge ebenso, das aber denke unwahrscheinlich ist .... ebenso unwahrscheinlich ist es aber auch, dass es keine Ersatzzellen für bestimmte Akkupacks mehr gibt.
 
R

ratzfatzab

Registriert
22.02.2009
Beiträge
452
...was die Akkusägen allerdings erst noch beweisen müssten. Aber um nochmal zum Thema zurückzukommen: Ja, Stihl Sägen aus Ungarn, Polen etc. kann man ohne Bedenken kaufen. Garantie ist laut Stihl ebenfalls gewährleistet (Säge online registrieren!). Man sollte die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beachten (nicht per unversicherte Vorkasse ins Nirwana überweisen; darauf achten, dass es eine ordentliche Rechnung von einem ordentlichen Händler gibt usw.) Ich habe jedenfalls nur positive Erfahrungen gemacht.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.935
Wohnort/Region
Franken
...was die Akkusägen allerdings erst noch beweisen müssten.
Man bekommt auch heute noch Akkupacks aus den 90igern ... Problem ist daher nur, ob die Anwender die Preise dafür bezahlen möchten und ob die Hersteller die Akkuschnittstelle beibehalten und nicht ändern, für die dann meist bessere Akkugeräte angeboten werden.
 
R

ratzfatzab

Registriert
22.02.2009
Beiträge
452
Das wird vielleicht eine Frage der Akzeptanz/der Verbreitung solcher Akkugeräte werden. Vorstellbar, dass sich aus heutigen Zweitaktschrauberwerkstätten morgen Akkuspezis entwickeln. Aber wie gesagt: das muss sich erst zeigen. Mit Wasserstoff wird man wohl auch morgen noch nicht im Wald hantieren (wollen). Viele der Stihl Urgesteine (z.B. die 070) werden ja auch heute noch produziert und in sogenannten Schwellenländern nach wie vor eingesetzt. Bis man dort rückentragbare Akkupacks benutzt, wird womöglich auch noch eine Weile dauern.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.935
Wohnort/Region
Franken
Kein Thema, denke aber das reines e-Foul da die bessere Strategie sein wird.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.636
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Ich werde meine alte Stihl MS 440 diesen Monat gegen eine neue ersetzen.Sowohl die MS 661 und die MS 500i liegen preislich mit etwa €1700-1800 nahe bei einander.Andererseits gibt es Angebote für etwa €1350-1450.Vermutlich handelt es sich um Maschinen aus Polen bzw.Ungarn.Hat jemand dort schon einmal Zugeschlagen oder sollte man besser die Finger davon lassen?
Besten Dank vorab und ein schönes Wochenende
Gruß Michael
Genau jetzt habe ich das Problem!
Die säge aus HU hat einen Kabelbaum montiert der in DE nicht erhältlich ist
 
D

dermicha

Threadstarter
Registriert
30.08.2008
Beiträge
37
Ort
Harz
Handelt es sich nur um eine andere Teilenummer? Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das dort andere Teile verbaut werden.
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.136
Wohnort/Region
Franken
Andere Teilenummer = anderes Teil. Gleiche Teile haben keine verschiedenen Teilenummern.

@Trabold: Danke für diese für viele äußerst wichtige Information!
 
Thema: Neukauf Stihl Kettensäge

Ähnliche Themen

Sägenkaufkrise: Stihl, aber welche

Oben