Neuanschaffung Säge Stihl, Solo...??

Diskutiere Neuanschaffung Säge Stihl, Solo...?? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Wir werden uns wahrscheinlich bald ne neue Kettensäge zu unsern beiden Partnern 351u. 370 anschaffen. Die Neue sollte maximal 350€ kosten...
F

Frederik

Registriert
29.10.2005
Beiträge
128
Ort
Göppingen
Hallo!
Wir werden uns wahrscheinlich bald ne neue Kettensäge zu unsern beiden Partnern 351u. 370 anschaffen. Die Neue sollte maximal 350€ kosten und würde hauptsächlich für das Brennholzsägen (Stammholz) eingesetzt.
Die Ms 180 mit 35cm Schwert von Stihl würde mir ganz gut gefallen; wäre dies eine gute Wahl?
Auch würden Sägen von Echo oder Solo in Frage kommen (Händler direkt in der Nähe). Was habt ihr für Erfahrungen mit diesen Herstellern? Dolmar wären auch ganz gut, nur leider gibts die hier in der Gegenung nur im Baumarkt. (Service lässt grüßen)
Gruß
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

zum Stammholz sägen, ist die 180er eher zu klein. Ich würde dir von Stihl die MS 210 oder 230 empfehlen. Echo ist ebenfalls gut. Von Solo würde ich die Finger lassen.
 
H

hobbysäger87

Registriert
04.12.2005
Beiträge
361
Ort
BW nahe bei Stihl, Solo und Kox - Landkreis Waibli
Hab n halbes Jahr mit ner Solo von nem bekannten gearbeitet, war vollkommen ok. Ist ebenfalls Deutsche Ware wird nur auf der anderen Seite von Stuttgart hergestellt, Stihl sitzt in Waiblingen und Solo in SIndelfingen.
:D
 
M

metall

Registriert
18.11.2005
Beiträge
6
Hallo Frederik,

stand vor kurzen auch noch vor dieser Entscheidung,
habe mir ne SOLO 651 ( keine SP ) zugelegt. :P
Bin Top zufrieden mit dem Gerät 4 PS bei 4,2 Kg finde ich echt schön handlich bei dieser Leistung. :idea: Fahre Sie mit nem 38 Schwert mit Vollmeißel Kette. :P
Keine unnötigen Schnick Schnacks bei sehr robuster Bauweise.
Denke das SOLO gleichwertig gegenüber den anderen top Marken steht. :wink:
Ich bereue es auf keinen Fall, jederzeit wieder.

PS. Habe auch noch ne Stihl 025 mit der ich ebenfals sehr zufrieden bin. :wink:
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hallo

Ich verwende seit 15 Jahren eine ECHO CS 4500 bin sehr zufrieden damit - möglicherweise etwas über deinem Preislimit..

mfG.
De.. :) :!:
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Bei 350€ für eine neue Säge wirds eng. Eine MS170 oder MS180 würde ich mir "so zum Spaß" kaufen , nicht aber um wirklich damit zu arbeiten. Die erste Stihl die ich empfehlen kann ist die MS230 , die MS210 sägt zwar auch , dreht aber meiner Meinung nach viel zu hoch für relativ wenig Leistung.
Von Dolmar gäbe es die PS400er Serie , die ich sehr empfehlen kann (ab PS400) , die könnte man für 350€ bekommen.

Die anderen werden Dir sicherlich auch noch eine kleine Husqvarna empfehlen... Solo ? Na ja , noch nie mit gesägt. Kenne
ich nur aus Teenager-Zeiten. Dort habe ich regelmäßig Solo-Mofas mit dem Fahrrad überholt , weil sie entweder nicht (Maschin' kabut ?!) oder nur sehr langsam fuhren :lol: :D :P
Ist echt kein Scherz !

MfG , Hellwig 8)
 
T

Torben83

Registriert
07.07.2005
Beiträge
598
Ort
Rheinland Pfalz/DÜW/SÜW
Hi
Denke das auf dem heutigen Stand der Technik kaum noch unterschiede zwichen den einzelnen Herstellern der bekannten Marken gibt. Im Prinzip ist es reine Geschmackssache bzw Service Sache je nach dem wo der nächste Händler ist.
Und es kann einer sagen was er will Probleme haben sie alle der einer hat sie der andere nicht. Und wenn jemand stihl hat dann ist diese die beste sonst hätte er sie ja nicht und anderster genauso.
Kauf wo du den besten Service bekommst dann bist du auf der sicheren Seite. Ob es dann eine Stihl,Dolmar,Husqvarna oder Echo wird ist dann reine Geschmackssache.
Wir hatten viele Kunden die sind nur John Deere gefahren z.b. aber nur weil sie grün waren und die anderen wollten sie nicht haben.PUNKT. Deswegen war der natürlich nicht besser aber so ist es halt.
Jede hat vor und nachteile.


Grüße Torben auch wenn ich dir jetzt nicht geholfen habe
PS: Ich würde ne Stihl MS 230 kaufen oder ne 240
 
1

115i

Registriert
27.09.2005
Beiträge
439
Ort
Bochum
Hi,

für 350 € bekommst Du über ebay schon eine nagelneue Dolmar PS 43, damit wärest du bestens versorgt.
Finger weg von den überteuerten Stihlhobbysägen.
mfg
115i
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Hellwig schrieb:
Bei 350€ für eine neue Säge wirds eng. Eine MS170 oder MS180 würde ich mir "so zum Spaß" kaufen , nicht aber um wirklich damit zu arbeiten
würd ich nicht sage, es kommt immer darauf an was man mit machen will. Wenn man schon zwei Sägen hat und sucht noch was leichtes zum Asten oder im Garten, fürs Brennholz klein machen im Wald auf 30-35cm ist eine Säge in der 2PS Klasse auch nicht schlecht.

Echo oder die kleiner DOLMAR Baumarktgeräte würde ich nicht nehmen - schon gar nicht wenn kein "anständiger" Händler in der Nähe ist. Jetzt kommt es halt drauf an willst du solche "Komfort"-Modelle bis 350€ dann würd ich die 180 nehmen, soll aber nur ein Preislimit von 350€ eingehalten werden und dir sind ein halbes Kilo zu viel kein Problem würd ich die MS 210 anschauen. Ansonsten die normale 180 und gut.

Von den SOLOs hat man schon gehört das sie robust und langlebig sein sollen. Wenn ich ein gutes Angebot von SOLO bekommen würde wäre ich durchaus gewillt eine SOLO zu kaufen z.B. 635ECO, 643, 650 bzw. 651SP die anderen Modelle von SOLO halte ich eher für uninteressant.
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Finger weg von den überteuerten Stihlhobbysägen.
Stimmt nicht ganz! Wenn du wirklich mal die Preise vergleichst schenkst sich da nix.

Nehmen wir mal die MS 180 UVP mit 267€ was hat SOLO?
636 für 299€ und Dolmar: PS 340 für 309€ und Husqvarna: die 137 für 279€ - das Argument lasse ich nicht gelten. Klar, es kommt letztendlich auf das Angobt des jeweiligen Händlers an, aber sonst ist da nix mit überteuert!
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Ah, bevor ich es vergesse, bei den kleinen Solo Sägen sind die komischen "High-End" - Sicherheitsketten :lol: drauf, also da würd ich auf jeden fall etwa anderes drauf machen!
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Da du ja schon zwei kleine Sägen hast könnte es von der Leistung etwas mehr sein
denn eine dritte um 2PS macht keinen Sinn.
Nur bei 350.- für ne neue, da wirds schon sehr eng.

Entweder legst du noch etwas drauf, oder musst auf ein gutes Angebot warten oder
das ein Händler in deiner nähe dir entgegen kommt.

Um mal noch ein bischen Farbe ins Spiel zu bringen
noch was aus dem großen Auktionshaus äBay. Husky
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Stihl MS 230
Husqvarna 142
Dolmar PS 410
Zenoah G3800

Jooo!....noch mehr "Kleingemüse"!!! :?
Aber drei kleine geben auch eine GROSSE :lol:

Mal am Rande bemerkt : ...es gibt hier die Möglichkeit die "Links"
einzukürzen - nur der Übersicht halber - mal das Ganze über URL eingeben. :idea:
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Ach ja für Stammholz, also so ab 40cm aufwärts, würde ich zum Ablängen schon was grösseres nehmen.
So ab 45ccm und 3PS kommt man ganz gut voran.
Je kleiner der Hubraum und die Leistung, desto länger dauert halt der Schnitt. von daher für 350€ Husqvarna 142.
Hab gerade wieder mir der OBI Säge 40cm Birke / Eiche gemacht, geht schon aber schnell und wirtschaftlich gehts erst ab 3,5PS aufwärts.
Zum Ablängen reicht sonst schon das Kleingemüse!
Grüsse: Marc
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Jooo!....noch mehr "Kleingemüse"!!!
Aber drei kleine geben auch eine GROSSE

3507_jonsered1_sml_1.jpg
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Boah eh...!!

Ist das deine Rumpelkammer..!! :shock: :D
"wie der Herre so das Gescherre" :wink:
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
:lol:

Die große Jonsered scheint ja richtig was drauf zu haben. Was für Leistungsdaten hat sie?
 
Thema: Neuanschaffung Säge Stihl, Solo...??

Ähnliche Themen

Stihl Ketten RM / RS / RS3

Beha-Amprobe TMD 56 Temperaturmessgerät und Datenlogger

Auf der Suche nach einer Brennholzsäge

Sägen unter Vollgas ist sicherer...

Mafell Kapp-Sägesystem KSS 80Ec/370

Oben