neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?

Diskutiere neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Vorweg muss ich sagen, dass ich von Kettensägen bisher kein Plan hab, weil ich mich nicht dafür interessiert hab. Wie gesagt, "bisher"...
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #21
Dazu noch meine langjährige Erfahrung als nicht-Baggerfahrer und ich kann danach
noch ne Woche pflastern...

Kenne ich, habe da ein Freund daraufgesetzt, der ist "Hobby Baggerfahrer". :allesgut:
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #22
Kony schrieb:
Das auf deinen Bild sind Thuja, die hatte ich auch dem Gehweg entlang. Habe es mit einen Traktor mit Frontlader probiert, Null bewegt. Der Bagger hatte da weniger Probleme.

Das Bild passt nur ungefähr.
Die... ähh "Blätter" sehen auch etwas anders aus.
Wenn ich dran denke mach ich das nächste Mal ein Foto, wenn ich da bin.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #23
Je mehr die Erde eben auflockerst, umso größer wird das Fundament, oder musst mit Schotter füllen.


green_cobalt schrieb:
Ok!
Somit fallen Akkugeräte dann für die Angelegenheit erstmal unter den Tisch.
Ja, daher wie erwähnt nur sinnvoll wenn du dir eh "ein" Akkusystem für Haus und Garten anschaffen wölltest … aber dennoch wäre es mit Akkugeräten locker möglich, arbeite an Wochenenden oft mit 8-12 Makita Akkus bei 6 Ladeplatzen rundum, da ist nur im Garten Rasenmäher, Freischneider, Heckenschere, Laubbläser, Kettensage, Fuchsschwanz, Akkuschrauber, usw im Einsatz … anderes nicht mit gerechnet.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #24
MrDitschy schrieb:
arbeite an Wochenenden oft mit 8-12 Makita Akkus bei 6 Ladeplatzen rundum

Um den Anschaffungspreis kann er die Hecke entfernen lassen :crazy:

PS
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #25
... hab doch extra erwähnt, dass es sich nur für die Hecke nicht lohnt! :allesgut:
Nur wenn er sich für Haus und Garten eh ein Akkusystem anschaffen möchte, dann würde es Sinn machen gleich in ein langfristiges und geeignetes Akku-System zu investieren (denke bei eigenem Haus/Garten könnte das eh früher oder später zum überlegen sein).
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #26
MrDitschy schrieb:
... hab doch extra erwähnt, dass es sich nur für die Hecke nicht lohnt! :allesgut:
Nur wenn er sich für Haus und Garten eh ein Akkusystem anschaffen möchte, dann würde es Sinn machen gleich in ein langfristiges und geeignetes Akku-System zu investieren (denke bei eigenem Haus/Garten könnte das eh früher oder später zum überlegen sein).

Da ich wie immer auf´s Budget achten muss und noch reichlich Zeit hab bis es losgeht,

Da hast du was überlesen...lies nochmals den Beitrag des Erstellers.


Wie viele Hektar (Wind ums Haus) hast du, wenn du mit so viele Akkus los ziehst? Da würde ich lieber mit Benzin Geräte arbeiten.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #27
Daher erwähnte ich doch, dass Akku hier weniger Sinn macht, wenn evtl. nur langfristig … was ist daran nun verkehrt den Tip zu erwähnen?



Kony schrieb:
Wie viele Hektar (Wind ums Haus) hast du, wenn du mit so viele Akkus los ziehst? Da würde ich lieber mit Benzin Geräte arbeiten.
Ich habe keine Hektar (ca. ein drittel davon)!
Bisschen ums Haus rum, eine kleine Streuobstwiese und bei der älteren Nachbarschaft aktuell etwas unterstützen. Doch die Benzin Zeiten sind bei mir vorbei, habe kein einziges Gerät mehr in Nutzung (da habe ich mich genug mit rumgeärgert). Ich mag einfach das arbeiten mit Akkumaschinen, zumindest sofern es funktioniert und Sinn macht … also Akkus rein und egal wann damit arbeiten, ist einfach perfekt! :wink:
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #28
Meine Benziner laufen noch wie am ersten Tag :allesgut:
Da kommt kein Akku Gerät Ran. :zunge:
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #29
Oho!
Hab ich da alte Feindschaften wieder aufgewärmt?
:kp:
Akku vs. Benzin?

Eigentlich hat sich der Thread hier dann erledigt.
Mein Alter hat sich jetzt ne gebrauchte Benzin-Kettensäge zugelegt.
Eigentlich geiles Gerät für knapp über 100€.
Ich hoffe nur, dass er da dann nicht wieder am falschen Ende (Schnitschutzhose) spart.
Fühl mich grad nur etwas von ihm verarscht, warum setzt er mich überhaupt darauf an,
ne Säge zu besorgen, wenn er´s dann doch selber macht?
:crazy:

Hab sogar schon eine für 40€ bekommen, ne Dolmar PS 340.
Sieht auch fast neu aus, nur der Tank muss gewechselt werden.
Der Typ hat, Gott weiss warum, Druckluft in den Tank geblasen,
was die Mittelnaht natürlich nicht so toll fand.
Wie?
Warum macht man sowas?


Der Tankwechsel sollte wohl zu machen sein, wie ich hier irgendwo im Forum gelesen hab.
Hab auch schon andere Sachen zerlegt und wieder funktionstüchtig zusammengesetz.
Werd mal schauen, was das noch so gibt.
Später erstmal zu Eltern fahren und mein Alten davon abhalten,
die neue Säge "mal eben" an "Irgendetwas" zu testen.
:saegen:
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #30
green_cobalt schrieb:
Oho!
Hab ich da alte Feindschaften wieder aufgewärmt?
:kp:
Akku vs. Benzin?

Nee, hier wird ab und zu "etwas" gestichelt, ich hätte auch schreiben können, "das wundert mich nicht bei den Türkisen Geräten", aber so was würde ich hier nie schreiben. :ducken: Meine Gartengeräte sind hauptsächlich Orange. :top:
Wir kommen ja Grob gesehen aus der selben Gegend, da versteht man das. Muss mal bei Gelegenheit per PN mal nachfragen wo er direkt herkommt, könnten dann mal die Unterschiede von den Geräten Life testen. :mrgreen:

Hab sogar schon eine für 40€ bekommen, ne Dolmar PS 340.
Sieht auch fast neu aus, nur der Tank muss gewechselt werden.
Der Typ hat, Gott weiss warum, Druckluft in den Tank geblasen,
was die Mittelnaht natürlich nicht so toll fand.
Wie?
Warum macht man sowas?

Vielleicht Tank verstopft und da "Profi" und am falschen Ende rein geblasen. :crazy:
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #31
green_cobalt schrieb:
Fühl mich grad nur etwas von ihm verarscht, warum setzt er mich überhaupt darauf an,
ne Säge zu besorgen, wenn er´s dann doch selber macht?
Da kann ich Dich beruhigen, da bist Du nicht allein. Allerdings habe ich schon lange aufgegeben, die Handlungen meines Seniors verstehen zu wollen.

Wenn die Äste der Hecke dünn und federnd sind lohnt vielleicht noch die Anschaffung einer soliden Hepe/Gertel/Praxe (findet man alles hier), um sich etwas Raum zu schaffen, in dem man die Kettensäge ansetzen kann. Natürlich nur, falls noch nicht vorhanden.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #32
Brandmeister schrieb:
Da kann ich Dich beruhigen, da bist Du nicht allein. Allerdings habe ich schon lange aufgegeben, die Handlungen meines Seniors verstehen zu wollen.
Das beruhigt mich zwar nicht wirklich,
aber immerhin weiss ich jetzt, dass es nicht an mir liegt.
:D


Brandmeister schrieb:
Wenn die Äste der Hecke dünn und federnd sind...
Genau das Gegenteil, alt und knorrig.

Brandmeister schrieb:
...um sich etwas Raum zu schaffen, in dem man die Kettensäge ansetzen kann...
Raum zum ansetzen gibts eigentlich genug, die Hecke hat die Form von einem eckigen U.
Also so etwa: I_I
Ich würd dann einfach an den Ecken anfangen zu schnibbeln.
:saegen:
So hab ich das jedenfalls geplant.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #33
green_cobalt schrieb:
Brandmeister schrieb:
Da kann ich Dich beruhigen, da bist Du nicht allein. Allerdings habe ich schon lange aufgegeben, die Handlungen meines Seniors verstehen zu wollen.
Das beruhigt mich zwar nicht wirklich,
aber immerhin weiss ich jetzt, dass es nicht an mir liegt.
:D
:bierchen:

Der Rest war nur ein Gedankengang. Hab ich mir umsonst Gedanken gemacht.
 
  • neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?
  • #34
Danke für die Tipps und rege Anteilnahme an dem ganzen Geschehen.

Soo...
hier ist dann das gute Stück! 939C44E2-A602-4478-94B1-CB0654AE4752.jpg17D1E05B-278B-4DF4-A7AC-FD5630519C0B.jpg



Der Tankwechsel war tatsächlich in knapp 40min. erledigt,
sogar mit zwei Zigarettenpausen.
Hab leider keine Bilder vor der Instandsetzung gemacht,
aber letzten Endes zählt ja auch nur das Ergenbis.
:schlaubi:
Funktionieren tut der Gerät auch.
Nach ersten Start Problemchen (ölige Zündkerze, Motor abgesoffen, etc.) läuft die sogar schön rund,
ohne viel zu rußen oder dergleichen.


Ein muss ich noch zum besten geben!
Mein werter Erzeuger hat sich auch ne Säge besorgt, eine Stihl.
d6a3e1b7-bc34-41e0-b765-b7decfc42c8f.jpg


Die ist fast neu, wahrscheinlich hat der Typ zwei Bretter damit geschnitten und
dann kein Bock mehr gehabt.
Heute weiss ich auch warum.
Beim kurzen Test der Stihl Säge fiel mir auf, dass, erstens der Vorschub recht erbärmlich ist
und zweitens es nach verbranntem Holz gerochen hat.
:?:
Auf den zweiten Blick, hab ich dann gesehen, (angeblich kam die Säge so aus dem Geschäft)
dass die Sägekette falsch herum drauf war.
:rotfl: :rotfl:
Klar, dass man so kein Spass daran hat.
Kommt einem so vor als würde man mit einer Nagelfeile Eichen fällen wollen.
Auf jeden Fall total Banane!
Kette gedreht und jetzt geht auch das Dingen ab wie Schmidt´s Katze.
Sachen gibts...
 
Thema: neu, gebraucht, Akku, Kabel, Benzin? welche Säge ist die richtige?

Ähnliche Themen

W
Antworten
20
Aufrufe
5.317
willi1973
W
N
Antworten
3
Aufrufe
6.702
Hellwig
H
R
Antworten
14
Aufrufe
4.272
speedy c.
S
Zurück
Oben