Multifunktionsbügel für Winkelschleifer

Diskutiere Multifunktionsbügel für Winkelschleifer im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Abgetrennt von: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle [Ditschy] Kannte ich noch nicht, oder ist mir entfallen und bin gerade drüber...
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
8.142
Ort
Franken
Abgetrennt von: News: Metabo: Mehr von der kabellosen Baustelle [Ditschy]

Kannte ich noch nicht, oder ist mir entfallen und bin gerade drüber gestoßen
"MULTIPOSITIONSBÜGEL FÜR ZUSATZHANDGRIFF (627362000)":
Multipositionsbügel für Zusatzhandgriff (627362000) | Metabo Elektrowerkzeuge
2736200s_51a.jpg


Doch hat den variablen Winkelschleifer Haltebügelgriff jemand im Einsatz und kann positives berichten?
Passt das wirklich nur auf die beschriebenen Metabo Modelle, oder ist das irgendwie anpassbar auf alte Modelle oder gar auf andere Hersteller?
 
War derGriff nicht auch schon im Gespräch als Du deinen "Eingandgriff" vorgestellt hattest?
Ist schon ein paar Tage her.

PS
 
So etwas gab es schon vor über 20 Jahren beim RedBär von FLEX. Allerding direkt im Getriebegehäuse
eingebaut.
 
Danke und auch eine gute Idee.
Das von Metabo ist noch nach vorne/hinten verstellbar, also schon ganz cool gemacht.

War derGriff nicht auch schon im Gespräch als Du deinen "Eingandgriff" vorgestellt hattest?
Ist schon ein paar Tage her.
Du meinst den "Bügelgriff".
Hmm muss mal suchen (doch ja, das ist schon ein weilchen her, wobei der Bügelgriff eine andere Funktion hat also das Produkt hier von Metabo).
 
Ja, den meine ich. Da ging es zeitweise, meine ich mich zu erinnern, um mögliche Alternativen weil "Einhand" in der Art von der BG verpönt ist.

PS
 
Och, denke Akkuadapter oder manche meiner Basteleien sind bei der BG ebenso verpönt :mrgreen: ... Privat muss das daher jeder selbst entscheiden und möchte meine Bügelgriffe wenn "Einhand" Nutzung nötig ist, nicht missen, der Winkelschleifer liegt dadurch wesentlich sicherer in der Hand, aber anderes Thema.

Doch der Multipositionsbügel von Metabo ist etwas anders, also da geht um "Zweihand" Nutzung und fände es schon Nice, wenn der Griff auch bei anderes WS passen würde?
Sonst bestelle ich mal einen, kostet ja nicht die Welt. ca. 10-15€.
 
Doch hat den variablen Winkelschleifer Haltebügelgriff jemand im Einsatz und kann positives berichten?
Passt das wirklich nur auf die beschriebenen Metabo Modelle, oder ist das irgendwie anpassbar auf alte Modelle oder gar auf andere Hersteller?
Ich habe das Ding. Es ist nicht anpassbar und braucht daher einen Winkelschleifer, der so groß wie ein Metabo ist. Meine Gefühle zu dem Teil sind gemischt. Nach dem ersten "das ist ja praktisch" kommt die Ernüchterung, dass man kaum noch an die Verriegelungstaste kommt. Eigentlich nutzt man es auch nur an den äußeren Enden. In der Mitte kann man die Maschine kaum ruhig halten; das taugt bestenfalls für einen Polierschramm. Einzige Ausnahme, die ich bisher gefunden habe: Die Absaughaube für Diamantschleifteller - die liegt so breit auf ihrem Bürstenkranz auf, dass die Maschine stabil bleibt.

Das von Metabo ist noch nach vorne/hinten verstellbar, also schon ganz cool gemacht.
Nicht wirklich. Es gibt bestenfalls ein wenig Spiel nach vorne, aber zum Verstellen ist das nicht gedacht und taugt dafür auch nicht. Es lässt sich nur nach hintern klappen, wobei der Nutzwert davon sehr begrenzt ist - um in enge Bereiche zu kommen trägt das Teil zu hoch auf. Da würde man wohl tatsächlich den Griff abnehmen und die Maschine so halten.
 
Hmm hört sich nicht so optimal an.
Doch mal sehen, eine alte Metabo hätte ich, benötige ich zwar kaum, aber dann könnte auch auf den anderen WS probieren (muss mal nach der Modellbezeichnung schauen).
 
Der Bügel sollte auch auf andere Winkelschleifer passen, sofern der Abstand der Gewinde für den Handgriff gleich ist (vielleicht kannst du, Ein_Gast, einmal das Maß posten), evtl. kann man auch noch durch Unterlagscheiben etwas ausgleichen, und sofern es sich um Handgriff-Gewinde M8 handelt (Bosch und Hitachi haben M10).
 
Ich weis nicht für was du den Griff brauchst. Von Eisenblätter gäbe es noch einen Universal zusatz "Ball". Eventuell wäre das eine Alternative für dich.


Link
 
vielleicht kannst du, Ein_Gast, einmal das Maß posten
Ich komme leider die nächsten Tage nicht zur Werkstatt. Aber es könnte auch irgendwer mit einem Metabo-Winkelschleifer die Breite zwischen den Gewinden messen.
 
Ich habe einen Metabo WQ 1000, der ist bei den Modellen für den Bügel nicht mit aufgeführt. Aber, was vielleicht nicht unwichtig ist, die Griffe sind nicht im rechten Winkel angeschraubt. Hab den Metabo mit einem Makita Akkuschleifer verglichen, die Winkel sind unterschiedlich.
 
Hmm danke, glaube auch, dass das dann nur auf meinen alten Metabo passen könnte (werde wenn aber die anderen Marken auch mal messen).

Anbei bin ich auf ein kleines Video zum Metabo Multipositionsbügel gestoßen: Instagram-Link
 
Im Video schraubt er den Bügel an einen WB 18 ... . Der steht auch nicht auf der Liste. Da hilft nur ... kaufen, ausprobieren, notfalls Fuhrpark in Sachen Winkelschleifer nachrüsten :wink:
 
Thema: Multifunktionsbügel für Winkelschleifer
Zurück
Oben