MTD Motorfräse 410 ...Erfahrungsbericht?

Diskutiere MTD Motorfräse 410 ...Erfahrungsbericht? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hat jemand die MTD Motorfräse 410? Wie sind die Erfahrungen damit?
S

SnapperMartin

Registriert
02.05.2005
Beiträge
105
Ort
Osnabrücker Land
Hat jemand die MTD Motorfräse 410? Wie sind die Erfahrungen damit?
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Die MTD ist meines Wissens in Deutschland nicht sehr verbreitet.
Wenn ich aber die Produktbeschreibung richtig verstehe, hat die Maschine einen Vorwärts- und einen Rückwärtsgang.

Meines Erachtens wäre in diesem Fall der Kauf einer Motorhacke, meinetwegen auch von MTD eine Überlegung wert.

Über die B&S Motoren kann ich nichts negatives sagen. Die halten, entsprechende Pflege vorausgesetzt einige Jahre.

Einziges Problem aus meiner Sicht ist, das sich der Vergaser nach längerem Stillstand nur durch eine Reinigung wieder zur Arbeit überreden läßt. Bei diesen stehenden Motoren ist das ein Geduldsspiel.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.616
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
nicht verzweifeln
Bei guter Motorwartung und Verwendung
von Fuel-fit für den Kraftstoff ist eine Lebensdauer
von 500 Std im Privat bereich kein Problem :D
das sind bei max.20 Stunden im Jahr also gute 20 JAHRE
ob es dann noch Verschleißteile wie Riemen
Fräs/Hacksterne gibt :cry:
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo Martin,

wofür brauchst du das Gerät denn? Also im Garten bist du mit einer Motorhacke (AGRIA 900-S - bitte keine MTD) sehr viel flexibler. Wenn du allerdings einen großen Acker fräsen willst, ist die Fräse sicher besser geeignet. Bzgl. der Qualität dieser MTD-Fräsen habe ich keine Erfahrungen, weiß nur, dass MTD heutzutage leider eher zur Billigmarke tendiert - die Premiummarken im Konzern sind Yard-Man und CubCadet.
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Der einzig Unterschied zwischen der Yard-Man und der MTD ist der Motor (Honda-B&S). Die Hackwellendrehzah ist die gleiche.
In Bezug auf den Unterbau sind beide absolut identisch. Ob es dann für den Privatanwender unbedingt der Honda sein muß?

Die Hackwellendrehzahl der MTD 410 ist 177 1/min. Ihr Vorteil ist höchstens der Preis, aber so wie das sehe, läßt sie sich nur zum Hacken verwenden. Dann kann man auch direkt eine Hacke kaufen.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.616
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Der Unterschied =
Schwanzfräse = Fräst alles wird kleinern antrieb über räder
Motorhacke = Motorspaten antrieb über Hacksatz
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Vorteil der Hacke ist die leichtere Manöverierfähigkeit.
 
Thema: MTD Motorfräse 410 ...Erfahrungsbericht?

Ähnliche Themen

MTD Rasentraktor, wo ist der Laderegler?

Freischneider zur Beseitigung von Brombeeren und Gestrüpp gesucht

Mähwerk einschalten

Hinterrad abmontieren bei altem MTD Pinto Rasentraktor?

Vigor V2795 Drehwinkel-Messgerät

Oben