Motorsense mit 'Kreissägeblatt'

Diskutiere Motorsense mit 'Kreissägeblatt' im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, unser Nachbar möchte sich eine Motorsense kaufen um damit in erster Linie Mäharbeiten durchzuführen ( Faden und Stahlblatt ) Sehr selten...
J

joggi

Registriert
31.01.2004
Beiträge
208
Ort
Landkreis Esslingen ; PLZ 73 ; ca. 20 KM bis Metab
Hallo,

unser Nachbar möchte sich eine Motorsense kaufen um damit in erster Linie Mäharbeiten durchzuführen ( Faden und Stahlblatt )
Sehr selten soll aber auch mit nem speziellen 'Kreissägeblatt' kleinere Ausputzarbeiten erledigt werden.
Ich habe zu einer Solo 129 geraten, die Maschine müßte doch den gelegentlichen 'sägeeinsatz' locker verkraften.
Welche Motorsense würdet Ihr sonst noch empfehlen? Der Preis sollte ähnlich wie die Solo 129 sein. Am besten wäre noch ein teilbarer Schaft.
Kann mit den 'günstigen' rückentragbaren Sensen der Markenhersteller auch mit dem Sägeblatt gearbeitet werden ohne die Antriebswelle zu zerstören?

Gruß Joggi
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Hallo,
was bitte bezeichnest Du als Ausputzarbeiten?
Ich hab die grossen Freischneider von Stihl, mit Faden, Gras- und Gestrüppmesser, Kreissägeblatt brauchte ich bisher nie.
Für Gestrüpp, kleiner Büsche, Disteln oder Brombeeren reichen diese Messer völlig.
Gruss Peter
 
J

joggi

Threadstarter
Registriert
31.01.2004
Beiträge
208
Ort
Landkreis Esslingen ; PLZ 73 ; ca. 20 KM bis Metab
Hallo Peter,

wie mein Nachbar sagte sollen mit dem Kreissägeblatt kleine Eschen oder Erlen umgesägt werden mit nem Stammdurchmesser von Maximal 5 bis 6 cm. Die groben Vorarbeiten hat er schon mit der Kettensäge gemacht.

Gruß Joggi
 
Thema: Motorsense mit 'Kreissägeblatt'
Oben