Motorsäge verschicken

Diskutiere Motorsäge verschicken im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich möchte ne Säge verschicken. Hat jemand schon Erfahrung wie das am günstigsten geht? Is ne 041 mit Schwert und Kette. Schwert und Kette...
L

Lodda

Registriert
05.12.2005
Beiträge
10
Ort
Niederbayern
Hallo,
ich möchte ne Säge verschicken.
Hat jemand schon Erfahrung wie das am günstigsten geht?
Is ne 041 mit Schwert und Kette.
Schwert und Kette soll zum Versand demontiert werden.
MfG Lodda
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Mit jedemPaketdienst möglich, ich habe gute Erfahrungen mit DPD gemacht.
Jörn
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Lodda schrieb:
Hallo,
ich möchte ne Säge verschicken.
Hat jemand schon Erfahrung wie das am günstigsten geht?
Is ne 041 mit Schwert und Kette.
Schwert und Kette soll zum Versand demontiert werden.
MfG Lodda

In jedem Fall gut verpacken. Vor dem Versand zumindest den Kraftstofftank entleeren. Meine 048 habe ich in einem zu großen Karton bekommen , der nur sehr dürftig mit Zeitungspapier ausgestopft war. Dieses Papier war mit ausgelaufenem Gemisch durchtränkt.
So bitte nicht !

MfG , Hellwig 8)
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

also zum verschicken einer Säge habe ich bis jetzt immer die normale Post genommen. ein gewöhnliche Säge kostet dort 10,50 €.

Sehr gut ist es wenn man die entleerte Säge zusätzlich in eine große blaue Mülltüte steckt, dann kann auf jeden Fall nichts auslaufen. Außerdem kann bei einer nicht verpackten Säge auch ein verräterischer Geruch ausdünsten, was die Post gerne mal mit Ablehnung reagieren läßt.

Den größten Vorteil eines gewöhnlichen Postpaketes sehe ich immer noch in der Abholmöglichkeit des Empfängers. Paketdienste sind öfters mal ein Stück weiter weg und Postshops findet man überall gleich um die Ecke.

Gruß

Thomas
 
L

Lodda

Threadstarter
Registriert
05.12.2005
Beiträge
10
Ort
Niederbayern
Das mit Hermes hab ich grad gesehen,
die nächste Annahmestelle is bei mir im Ort also is das ok.
aber unter die 8kg komm ich warscheinlich nicht muss ich mal wiegen.
MfG Lodda
 
P

Petro67

Registriert
02.01.2006
Beiträge
12
Ort
Nürnberg
Hi Lodda,

das Gewicht spielt da keine so grosse Rolle, denn
bei Hermes zahlst 5,90 für 25 Kg.

Wichtig bei Hermes !! immer klein einpacken !!!

Gruß
Peter



Tarif - Rechner
 
L

Lodda

Threadstarter
Registriert
05.12.2005
Beiträge
10
Ort
Niederbayern
Hab jetzt was besseres
Freeway oda so
is ein Packetdienst für Firmen
und mein Vater kann das über die Firma verschicken
kost 3,80 Euro steht zwar als Absender Baywa drauf
aber darf 25kg haben und max 1,20m mal weisderteufel

Viellen Dank für die Ratschläge
MFG Lodda
 
Thema: Motorsäge verschicken

Ähnliche Themen

Sägekette Empfehlung

Kettensäge reinigen

Carvingschwert für E-Kettensäge

"Professionelle" Elektro-Kettensägen

Projekt Stihl 08 s

Oben