Mixer, Rührwerke, Mörtel- / Farbrührer

Diskutiere Mixer, Rührwerke, Mörtel- / Farbrührer im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Wo ich schon mal das Thema Rührwerke angeschnitten hatte und dieses Forum auch als Nachschlagewerk dient - zumindest mir - was gibt es denn im...
M

Markus Resch

Registriert
24.10.2005
Beiträge
75
Ort
Berlin
Wo ich schon mal das Thema Rührwerke angeschnitten hatte und dieses Forum auch als Nachschlagewerk dient - zumindest mir - was gibt es denn im allgemeinen und speziellen zu Rührwerken zu sagen.

Mir scheint es als wären Eibenstock, Protool, Collomix und (Flex) DIE Speziallisten auf diesem Gebiet. Mir ist aufgefallen, dass Protool eine andere Handhaltung, bei ihren Mixern bevorzugt,... ich erkenne da keinen Vorteil.
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Du hast Festool noch vergessen. Hinzu kommen noch Hersteller von durchzugsstarken Bohrmaschinen, die ihre Geräte auch zum Rühren anpreisen.

Wichtig für eine ergonomische Handhaltung ist, dass die beiden Griffe auch gleicher Höhe sind, andernfalls (eine Hand oben, die andere weiter unten) verkrampft man sich bei längeren Rührarbeiten.
 
M

Markus Resch

Threadstarter
Registriert
24.10.2005
Beiträge
75
Ort
Berlin
711943.jpg


Aber bei Festool scheint es mir, handelt es sich nur um einen umgebauten Schleifer. Spezielle Geräte, die extra für diese Anwendung gestaltet wurden, werden von Festool nicht angeboten.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.404
Ort
Gauting bei München
warum sollte man bewährte Technik nicht wieder verwenden?
Muss das Gerät mehr nach "Rührer" aussehen, also lang und dick? :wink:
 
L

loges2000

Registriert
21.03.2006
Beiträge
70
bei uns in der firma haben wir nur protool rührer.
ich arbeite seit fünf jahren täglich damit und finde den griff sehr gelungen.
verkrampfungen habe ich da noch nie bekommen, obwohl wir auch schon 200l aufeinmal gerührt haben.
wie es bei collomix ist, weiß ich nicht, noch nie in der hand gehabt.

mfg

loges
 
M

Markus Resch

Threadstarter
Registriert
24.10.2005
Beiträge
75
Ort
Berlin
Hallo loges,

findest du, dass die asymmetrische Handhaltung bei den Protool-Mixern Sinn macht? Fast alle anderen Hersteller haben ihre Griffe symmetrisch.

Bei den Protool-Mixern erscheint mir der Abstell-Rahmen sehr sinnvoll, weil dadurch gut ein Verdrecken der Maschine auf dem Boden verhindert wird. Andere Hersteller, wie Flex und Collomix haben einen Metallrahmen, der das Gehäuse bei Stürzen schützt aber der Quirl liegt trotzdem auf dem Boden.

markus
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.404
Ort
Gauting bei München
Festo bietet ja auch noch ein Stativ an an dem der Rührer fest eingespannt werden kann.
 
M

Markus Resch

Threadstarter
Registriert
24.10.2005
Beiträge
75
Ort
Berlin
ich weiß nicht ganz wie man die drehzahl dort voreinstellt. das stellrad an der seite ist doch für die 2 gänge... richtig? am gasschalter sieht es nicht nach einsteller aus.
 
M

Markus Resch

Threadstarter
Registriert
24.10.2005
Beiträge
75
Ort
Berlin
Hallo,

ich muss noch einmal den Thread aufwärmen, denn ich frage mich wie sinnvoll und nötig die ehernen Sturzbügel sind, die man bei Collomix und Flex findet.
collomix_cx60.jpg

r502fr_rs0.jpg

Nun mag man über Sparky denken was man will, aber mir erscheinen die Gummi-Ecken praktischer bei einem Sturz des Mixers, zum Beispiel auf Fliesen oder Parkett. (Metall könnte Kratzer oder Sprüge verursachen). Und, dass die Griffe nicht im Dreck liegen wird auch vermieden.
113411839427642.gif

[/img]
Ubrigens geht Eibenstock einen ähnlichen Weg, ist aber im oberen Preissegment anzuordnen.
Eibenstock_EHR_202.4S.jpg

Und bei den Protool Mixern habe ich mich gefragt: Wozu ist dieses mega Gestänge nötig? Etwa zur Ablage des Werkzeuges, damit der Quirl nicht im Dreck liegt? Warum hat kein anderer Anbieter diese Option. Erschiene mir praktisch.
MXP-1000-EQ_gr.jpg

protool_mxp_1202eq.jpg

Fragen über Fragen.

Markus Resch
 
S

schreinerlein

Registriert
27.05.2006
Beiträge
256
Hi

Hab mir bei Plus vor einigen Tagen das Ferm Rührwerk geholt.

Sieht aus wie das Teil oben in Ebay,hat 2 Gänge und Drehzahleinstellung.
Bin absolut begeistert,das Teil hat richtig Power.

Hab damit Fertigbeton angemacht,ging ohne Probleme.
Hab bisher mit dem Einhell Mischer gearbeitet,der ist deutlich schlechter in der Leistung.

Preis: 90 € inkl. Rührer

Gruß
 
Thema: Mixer, Rührwerke, Mörtel- / Farbrührer

Ähnliche Themen

Stanley Fatmax X3G 360° 3D Kreuzlinienlaser Grün

Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-125 SC

Kräku Tischkreissäge oder Alternativen?

DDR .... Werkzeug, Bildung und so weiter ...

Oberfräse: welche?

Oben