Mit Locktite befestigte Schrauben entfernen

Diskutiere Mit Locktite befestigte Schrauben entfernen im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Hallo, ich möchte mir das Innenleben meines Hitachi DH 50MB Bohrhammers anschauen. Die Imbuss-Schrauben, die zuerst mal entfernt werden müssen...
M

MB

Registriert
10.05.2004
Beiträge
36
Hallo,
ich möchte mir das Innenleben meines Hitachi DH 50MB Bohrhammers anschauen. Die Imbuss-Schrauben, die zuerst mal entfernt werden müssen, sehen gut aus (kein Rost), aber sind mit Locktite o. Ä. befestigt und sitzen f e s t. Habe schon mit ein bisschen Gewalt versucht, aber musste aus Angst, die Schrauben kaputt zu machen, aufhören.
Hat jemand einen Tip, wie ich die Schrauben loskriegen kann?
MB
 
M

MB

Threadstarter
Registriert
10.05.2004
Beiträge
36
Wäre natürlich eine Möglichkeit, aber das würde, glaube ich, 50 Euro Ersatzteile (Dichtungen, O-Ringe, Urethanring etc...) kosten. Die Dichtungen sitzen ja gerade hinter den betreffenden Schrauben.
 
H

hs

Guest
Hi,

nun, viel andere Möglichkeiten als Losschrauben und/oder mit etwas Wärme nachhelfen gibt es nicht.
Gerade wenn das Gehäuse aus Aluminium ist, könnte etwas Wärme sich schon vorteilhaft auswirken (Alu dehnt sich bei Erwärmung ~ doppelt so stark aus, wie Stahl).
Du mußt es ja nicht gleich übertreiben - ein Heißluftfön reicht locker aus.

Was als erstes bei Inbusschrauben (nebenbei : mit 'n', nicht mit 'm' ... nennen sich korrekt eigentlich Zylinderschrauben mit Innensechskant) i.d.R. nachgibt, ist deren Innensechskant (vernünftiges Werkzeug vorausgesetzt).
Sollte das der Fall sein, kann man versuchen mit einem (alten) Schraubendreher mit durchgehender Klinge die Schraube schlagend zu lösen. D.h. schräg oben am Rand ansetzen und dann mit Schlägen die Schraube versuchen zu drehen.

Gruß, hs
 
K

Koordinate

Registriert
01.10.2006
Beiträge
254
Hallo,

Bevor man alles vermurkst hat, muss man sich alle Möglichkeiten erdenken die es in einem solchem Fall gibt. Schrauben die durch einen Klebstoff gesichert wurden werden in der Regel durch erwärmen gelöst. Erhitzen kann man die Schraube aber auch mit einem Lötkolben wodurch die Hitze vom Schraubenkopf bis ans Gewinde geleitet wird. Mit dieser Methode ist das Risiko eingegrenzt andere Bauteile zu beschädigen. Sollte keine Lösung durch erhitzen ein positives Resultat erzielen würde ich die Schrauben bohren. Solange alles intakt ist kann man fürs bohren das Zentrum der Schraube ohne Problem erreichen was aber im Gegenzug nachdem man alles vermurkst hat nicht der Fall ist.

Mfg. Koordinate.
 
F

Firefighter

Registriert
27.02.2006
Beiträge
598
Ort
jenseits von Eden
Bei Schrauben, die mit Locktite gesichert sind ist einfach mehr Kraft erforderlich (Wenn dein Nick in Zusammenhang mit der gleichnamigen Firma steht, bei den Narbenschrauben im Lenkrad dort ist es genauso, auch wenn die natürlich größer ist).
Ansonsten ginge ausser erhitzen noch losmeisseln oder ne Mutter draufschweissen, was aber in deinem Fall wohl beider eher ausscheidet, gä
 
Thema: Mit Locktite befestigte Schrauben entfernen
Oben