Mini-Projekt: Kleine Schraubböcke (low-cost)

Diskutiere Mini-Projekt: Kleine Schraubböcke (low-cost) im Forum Projektvorstellungen im Bereich Anwendungsforen - Ein schnelles Miniprojekt, welches schon lange auf der TODO Liste stand. Beim Bohren mit viel Druck "im Überhang" kippten mir die Werkstücke...
R

rincewind

Registriert
23.04.2012
Beiträge
634
Ort
TR
Wohnort/Region
TR
Ein schnelles Miniprojekt, welches schon lange auf der TODO Liste stand.

Beim Bohren mit viel Druck "im Überhang" kippten mir die Werkstücke öfter mal aus dem Schraubstock. Beispiele für kleine Schraubböcke (aka screw-jacks) zum Unterstellen finden sich im Internet. Hier also meine Version, die aber bestimmt auch schonmal irgendwer gebaut hat.
Nicht schön, aber dafür billig und auch ohne Fräse, Drehbank oder sonstiges machbar.


Als erstes kommt eine M10 Langmutter für ca. 1 Stunde in Salzsäure um die Verzinkung zu entfernen.
20180810_173641178_iOS_1600.jpg


Als Standfuß wird ein kleines quadratisches Stück Flachmaterial angeschweisst.
20180827_173523495_iOS_1600.jpg


Beim Schweißen hat man gemerkt, daß die Verzinkung nicht komplett entfernt war. Es hat doch noch etwas gespritzt und war irgendwie "unruhig". Das Ergebnis nach dem Bürsten ist trotzdem OK für mich.
20180828_185151057_iOS_1600_1600.jpg


Eine passende Schraube wurde oben flach gefeilt.
20180828_185527165_iOS_cr_1600.jpg


Und so sieht das Teil im Einsatz aus.
20180908_093644326_iOS_1600.jpg

Vielleicht werde ich das Kunstwerk noch kalt brünieren (müsste ich allerdings erst kaufen...) oder einfach mit Leinöl schwarzbrennen.

Wer es noch einfacher machen will, kann natürlich die angeschweißte Grundplatte weglassen und einfach eine Schraube in eine Langmutter drehen. Dann ist man inklusive Material suchen in 2 Minuten fertig. :mrgreen:

Gruß
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
phawkes

phawkes

Registriert
08.09.2017
Beiträge
176
Wohnort/Region
Bitburg - Trier
Sehr schön!
Da musste ich gleich an This Old Toni denken.

Wenn ich mal welche brauche, würde ich aber defenitiv deinen Weg gehen :)
 
R

rincewind

Threadstarter
Registriert
23.04.2012
Beiträge
634
Ort
TR
Wohnort/Region
TR
Danke, danke.

@phawkes: Den schau ich ich auch gern. Kann nicht nur seine Maschinen bedienen (meiner Laienmeinung nach), sondern auch die Videoschnitt-Software.


Gruß
 
W

wink

Registriert
05.03.2011
Beiträge
943
Ort
Altbayern
Wohnort/Region
Altbayern
rincewind schrieb:
sondern auch die Videoschnitt-Software.

Sollte er...ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass er damit seine Brötchen verdient. Also jenseits von YouTube.
 
phawkes

phawkes

Registriert
08.09.2017
Beiträge
176
Wohnort/Region
Bitburg - Trier
rincewind schrieb:
@phawkes: Den schau ich ich auch gern. Kann nicht nur seine Maschinen bedienen (meiner Laienmeinung nach), sondern auch die Videoschnitt-Software.

Das sehe ich genau so. Als interessierter Laie sind mir die Profi Videos etwas zu Trocken. ToT macht das sehr gut mit Schnitt und Humor.

@wink

Danke für die Info. Da bin ich nicht mehr so deprimiert das mache Menschen so verschiedene Sachen so gut können :P (im gegensatz zu mir...^^)
 
Thema: Mini-Projekt: Kleine Schraubböcke (low-cost)
Oben