Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband

Diskutiere Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband im Forum Testforum - Tests von Werkzeugen und Gartengeräten im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hey Leute, heute mal ein etwas ungewöhnlicher Bericht. Ich möchte ein älteres Maßband mit 7,5m Länge von DeWalt (leider keinen link gefunden) mit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.752
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hey Leute,

heute mal ein etwas ungewöhnlicher Bericht. Ich möchte ein älteres Maßband mit 7,5m Länge von DeWalt (leider keinen link gefunden) mit dem folgenden 5m-Maßband mit integriertem Laser-Entfernungsmesser (maximale Reichweite 40m) vergleichen:

Meterk Portable 2 in 1 Tape red Laser measure tool LTM-T3-40 || SKU E9981EU
EDIT: Das Maßband wird auch unter dem Label Vistreck VS-9981 angeboten.
– Wann angeschafft? Februar 2022
– Wo gekauft? Aliexpress
– Neu/gebraucht? Neu
– bezahlter Preis ca. 25 Euro (als Vistreck gab es das kurz danach mit Rabatt-Code für 19,99€)
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät Unbekannt

Die Bewertung gilt nur für das Meterk, daß ältere DeWalt läuft quasi "außer Konkurrenz" mit; ein benoteter Vergleich wäre nicht fair. Es wird immer zuerst das Meterk beschrieben und dann das DeWalt.
Auf dem Meterk-Karton steht noch Fishing King, Manufacturer Shenzhen TOMTOP Technology - es scheint also für Tomtop (eine Verkaufsplattform) gefertigt zu werden.

Ausstattung
Das Meterk wird in einem handlichen Karton mit Kunststoff-Einlage und mehrsprachiger, aber leider sehr klein bedruckter Bedienungsanleitung geliefert. Außerdem liegt ein USB-Kabel zum Laden und eine Handschlaufe bei.
DeWalt hat die Handschlaufe vormontiert.
Beide Bänder haben auf einer Gehäuse-Seite eine federnde Metall-Lasche, um es z.B. in einen Gürtel einzuhaken.
Das Gewicht des Meterk liegt bei 331g, das DeWalt wiegt 322g.
Größenvergleich:
Meterk: 86x80x51mm
DeWalt: 82x76x44mm - die letzte Maßangabe versteht sich bei beiden mit Gürtel-Haken!
In der Praxis "fühlen" sich beide Geräte nahezu gleich groß an.
Testergebnis: 7 Punkte

Handhabung
Beide Maßbänder sind ähnlich aufgebaut, beide benutzt man ähnlich:
Man zieht das federbelastete Massband (maximale Länge 5m) vorne am Anschlag-Winkel aus dem Gehäuse. Beim Meterk bleibt das Band von alleine draußen; um es wieder einzuziehen, muß man eine Taste oben vorne am Gehäuse drücken, dann zieht es sich sofort zurück.
Bei DeWalt bleibt das federbelastete Band (maximale Länge 7,5m) unverriegelt - es zieht sich wieder ein, sobald man es losläßt. Will man das nur temporär verhindern, so kann man auf der rechten Seite eine kleine Taste mit dem Zeigefinger drücken; so lange die Taste gedrückt wird, hält man das Band fest. Will man es dauerhaft feststellen, so muß man vorne einen Schiebe-Riegel in Richtung Maßband drücken.
Die modernere Handhabung des Meterk gefällt mir sehr viel besser.

Das Meterk hat einen eingebauten, roten Laser Entfernungsmesser (max. Entfernung 40m), die Genauigkeit wird mit +/- 2mm (ohne weitere Spezifizierung) angegeben; er verlässt das Gehäuse gegenüber vom Maßband. Gespeist wird er von einem fest verbauten LiIon-Akku (200mAh, soll für 3000 Messungen reichen), welcher via USB-C geladen wird. Zur Bedienung hat er auf einer Seitenfläche vier Tasten; auf der Oberseite des Gehäuse gibt es ein gut ablesbares, beleuchtetes Display.
DeWalt ist ein reines Maßband.
Testergebnis: 6 Punkte

Leistung
Das Meterk-Band ist ca. 2,5cm breit und gut "geschüsselt". Es lässt sich bis ca. 2,3m ausziehen, bevor es "knickt". Das DeWalt ist ähnlich breit, leicht weniger geschüsselt und lässt sich nur ca. 2m ausziehen, bevor es knickt.
Beide Bänder haben vorne einen gleitend vernieteten Haken, mit welchem Zug- und Schub-Messung möglich ist. Bei Meterk geht er nach oben und unten, so daß man zwei Möglichkeiten zum Festhaken hat.
Bei DeWalt zeigt der Haken nur nach unten, ist aber ebenso gleitend gelagert für Zug- und Druckmessung. Der Meterk-Haken ist vierfach vernietet, davon drei Niete am beweglichen Teil, außerdem ist die Nietung von der Rückseite verstärkt. DeWalt nutzt an der Stelle nur drei Niete.
Meterk verwendet ein starkes, beschichtetes Band, welches wenig glänzt und somit besser ablesbar ist. Überhaupt ist es besser ablesbar, weil es ausschließlich metrische Teilung besitzt. Die 10er sind rot abgesetzt. Es ist auch auf der Rückseite bedruckt, hier senkrecht, so daß man die Rückseite sehr gut für vertikale Messungen verwenden kann.
Das DeWalt glänzt mehr, scheint gar nicht beschichtet zu sein. Es hat leider über die gesamte Länge eine Bedruckung in Metrisch und Zoll; auch hier sind im metrischen Teil die 10er rot abgesetzt. Zoll habe ich hierzulande noch nie benötigt, es stört nur. Die Band-Rückseite ist überhaupt nicht bemaßt und somit nicht nutzbar.
Auf ca. 2m konnte ich zwischen den beiden Bändern keine Abweichung bei der Maß-Bedruckung feststellen.

Der integrierte rote Meterk Laserentfernungsmesser wird mit vier Tasten auf einer Seite bedient. Mit einem doppelten Tastendruck wird er aktiviert. Er hat die üblichen Funktionen einfacher Laser, also einfache Messung, Fläche, Raum, Addition, Subtraktion, Dauermessung uswusf. Er hat eine Einheiten-Umschaltung, man kann die Meßkante vorne oder hinten am Gehäuse definieren (das Gehäuse ist 86mm breit und mit dieser Angabe bedruckt). Man hat sogar daran gedacht, die Display-Orientierung via Doppelklick auf die Clear/Off-Taste um 180° drehen zu können.
Die +/- 2mm Genauigkeit sind sehr wahrscheinlich den sehr kleinen Linsendurchmessern geschuldet; aber ich habe den Laser zwischen 40cm und ~2,6m mit anderen, vorhandenen Laser-Entfernungsmessern verglichen:
Alle Laser hatten seltene Ausreißer von ca. 4mm, was vermutlich am bei einer Messung glänzenden anderen Ende lag. Ansonsten haben alle bei ca. 10 Messungen immer die gleiche Entfernung angezeigt. Die Differenz untereinander betrug bis zu 3mm, das liegt aber an Handhabungs-Ungenauigkeiten, ich habe dafür keinen definierten Meßaufbau erstellt.
Ich würde den Laser als absolut tauglich klassifizieren.
Ob und wie gut er sich schlägt, wenn das Gerät durch Benutzung schmutzig geworden ist, kann ich nicht sagen. Die Austritts-Öffnungen sind recht klein und zu allem Überfluß auch noch vertieft, für die Reinigung wird man Wattestäbchen benötigen.
DeWalt hat keinen integrierten Laser.
Testergebnis: 6 Punkte

Umwelt
Das Maßband wird in einem Pappkarton, offenbar aus Recycling-Pappe, ausgeliefert, welcher nur einfarbig bedruckt ist, und liegt innen zum Schutz in einer Plastik-Form, wie man sie aus Werkzeug-Koffern kennt.
Testergebnis: 6 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Zum Anschaffungspreis ist das Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall super!
Testergebnis: 6 Punkte

Ausgefallen?
Nein

Besondere Kritikpunkte
Keine

Positiv aufgefallen
Ich bin über die gute Verarbeitung positiv überrascht.

Verbesserungsvorschläge
Keine

Mein Testurteil
Das Meterk-Maßband ist für mich überraschend gut verarbeitet, es gefällt mir besser als das DeWalt. Ob der Laser dauerhaft funktionsfähig und -tauglich bleibt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber die 2-in-1-Integration ist eine nicht unpraktische Idee.
Hier wird das Maßband noch von jemand anderem (nennt sich "Project Farm") in einem englischsprachigen Youtube-Video verglichen und schneidet auch dort gut ab - allerdings weist er am Ende darauf hin, daß alle getesteten Maßbänder "elektronische Geräte" sind und sowohl auf Staub als auch auf Wasser empfindlich bis hin zum Totalausfall reagieren.

Ein Gesamtergebnis lässt sich dann mit folgender Standardbewertung berechnen:

Mein Testergebnis
Ausstattung: 7 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 30 %
Leistung: 6 Punkte 20 %
Umwelt: 6 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 6,3 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Z

zimmy

Registriert
27.03.2020
Beiträge
418
Wohnort/Region
Oßling
Hallo Dirk, eine gute Beschreibung hast du hier hingelegt :respekt:
Danke für deine ausführliche Bewertung. Werde darüber nachdenken ob ich mir so ein Teil anschaffe.
zimmy
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband

Ähnliche Themen

Ada Armo 3D / Flex ALC 3/1 Basic Linienlaser Rot

Spectra Precision (Trimble) LT56 360° 3D Kreuzlinienlaser Rot

Stanley Fatmax X3G 360° 3D Kreuzlinienlaser Grün

Metabo PowerMaxx SSE 12 BL Säbelsäge mit 2x4 Ah Akku, Ladegerät, Metaloc (602322800)

Metabo KPA 18 LTX 400 Akku-Kartuschenpistole (601206850)

Neueste Themen

Oben