Metabo UHE 2850 schaltet sich immer ab

Diskutiere Metabo UHE 2850 schaltet sich immer ab im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Mein Bohrhammer macht mal erneut Probleme und geht immer wieder aus. Mit wenig Gas geht der Bohrer...
M

mix2k1

Registriert
16.11.2020
Beiträge
18
Wohnort/Region
Salzgitter
Moin,
ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.

Mein Bohrhammer macht mal erneut Probleme und geht immer wieder aus.
Mit wenig Gas geht der Bohrer sofort aus und beim Vollgasstart kann ich fast noch ein ganzes Loch bohren.

Als das Problem erstmalig auftrat, haben beide Lämpchen geblinkt, eines schnell, das andere langsam.
Die Kohlen habe ich daraufhin ausgetauscht. Die waren auch wirklich runter. Das Lämpchen dafür blinkt jetzt auch nicht mehr.
Jetzt blinkt nur noch das Lämpchen zur Spannungsunterbrechung/Wiederanlaufschutz.
Hat jemand eine Idee was hier noch kaputt sein könnte oder muss ich mir nach all den treuen Jahren doch ein neues Gerät beschaffen?
 
Ich würde eher das Elektronikmodul austauschen als das ganze Gerät deswegen zu entsorgen. Villeicht ist es sogar von einer Fachmann reparierbar.
Natürlich Motor erst ausmessen für Kurzschluss.
 
Ich würde eher das Elektronikmodul austauschen als das ganze Gerät deswegen zu entsorgen. Villeicht ist es sogar von einer Fachmann reparierbar.
Natürlich Motor erst ausmessen für Kurzschluss.
Das ist eine vernünftige Überlegung. Der Austausch des Elektronikmoduls statt des gesamten Geräts kann eine kosteneffiziente Lösung sein, und eine Reparatur durch einen Fachmann ist definitiv einen Versuch wert. Das Ausmessen des Motors auf Kurzschluss ist ein wichtiger Schritt, um mögliche Ursachen zu identifizieren. Es wäre ratsam, dies sorgfältig durchzuführen, um die genaue Diagnose zu unterstützen. Viel Erfolg bei der Reparatur, und wenn Sie weitere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.
 
Danke für die Antworten.
Muss mal schauen, ob ich hier in der Region einen Fachmann finde und was es am Ende kosten soll. Wenn ich es nicht selbst reparieren kann ist es für mich wohl eher ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Was mich wundert bei dem Gerät: Ohne Belastung, sprich Bohren oder Meißeln läuft der Motor ohne Probleme ewig. Sobald ich aber dann richtig ansetze geht das Teil nach einer Sekunde aus. Klingt eher nicht nach Kurzschluss oder?
 
Klingt eher nicht nach Kurzschluss oder?
Nicht in dem Sinn wie es der Laie versteht.
In solchen Kollektormotoren, wie hier einer verbaut ist, ist die Wicklung im Rotor in viele einzelne Wicklungsteile segmentiert welche durch den Kollektor in Verbindung mit den Kohlebürsten immer nur kurz im Eingriff sind. hier kommt es schon mal zu einem teilweisen Kurzschluss innerhalb der Wicklungen. das wirkt sich dann schon mal so aus, dass der Motor keine Kraft mehr hat.
Diesen teilweisen Kurzschluss kann man durch spezielle Messmethoden gezielt feststellen.

PS
 
Normalerweise "funkt" aber so ein defekter Rotor recht merklich
 
Thema: Metabo UHE 2850 schaltet sich immer ab

Ähnliche Themen

Metabo UHE 2850 schaltet ständig ab

Zurück
Oben