Mehr Arbeit für weniger

Diskutiere Mehr Arbeit für weniger im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Der Elektrowerkzeughersteller Metabo will an seinem Stammsitz in Nürtingen bis Mitte 2006 120 Stellen streichen. Zudem soll die 40-Stunden-Woche...
B

Bernd30

Registriert
11.05.2004
Beiträge
85
Ort
Witten
Der Elektrowerkzeughersteller Metabo will an seinem Stammsitz in Nürtingen bis Mitte 2006 120 Stellen streichen. Zudem soll die 40-Stunden-Woche ohne Gehaltsausgleich eingeführt werden. Dafür will das Unternehmen eine Arbeitsplatzgarantie geben bis 2009. Als Grund für den Stellenabbau wird genannt, dass ein Auftrag in den USA weggebrochen sei. Ein Verkauf des Unternehmens sei jedoch nicht vorgesehen. Im vergangenen Jahr war darüber als eine von drei Optionen für die Zukunft diskutiert worden. Am Ende hatte man sich in Nürtingen jedoch für die "Stand-Alone"-Variante entschieden. Der Hersteller fertigt nach eigenen Angaben derzeit 90 Prozent der Produkte in Deutschland. Rund 80 Prozent der Produktion fließen in den Export.

30. September 2005
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
...die großen machen es doch alle vor!
Und wenn sie ihre Ziele nicht durch bekommen - nagen sie alle samt am Hungertuch - aber scheint derzeit Mode zu sein, lieber in den Osten oder nach China ist ja schön billig!!! :evil:
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.438
Ort
Gauting bei München
das liegt auch an der geringen Binnenmarktnachfrage in D, nicht der in China herstellen lässt ist der Böse sonder der das kauft. Wenn es irgendwann dann mal Importbeschränkungen EU weit gibt, dann werden die Sachen nicht zu Weihnachten gekauft sondern im Januar, wenn die neuen Kontingente wieder Importe zulassen. Und so hört man wieder Dietrichs Nachtigall von "Metabo kaufen" trapsen. Nach dem Landwind aus China rechnet man in ca. 5 Jahren mit einem akzeptablen PKW der sich bei uns konkurenzlos verkaufen lassen soll. Die Sindelfinger, die Untertürkheimer und die Wolfsburger können dann 50 % ihrer Stellen abbauen. Also erst wenn der Kreislauf auch im eigenem Land wieder in Schwung kommt, kann man wieder mit einer besseren Konjunktur rechnen- das soll den internationalen Handel nicht ausschließen, die Gewinne sollen aber dann auch hier investiert werden.
 
Thema: Mehr Arbeit für weniger

Ähnliche Themen

Metabo baut weniger Stellen ab

Oben