Makita sagt ebay-Händlern den Kampf an

Diskutiere Makita sagt ebay-Händlern den Kampf an im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Wie aus den berühmt-berüchtigten "gewöhnlich gut informierten Kreisen" verlautet, hat Makita zum wiederholten Male eine groß angelegte...
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Wie aus den berühmt-berüchtigten "gewöhnlich gut informierten Kreisen" verlautet, hat Makita zum wiederholten Male eine groß angelegte "Strafaktion" gegen ebay-Händler gestartet. Schon im Januar sind einige Makita-Großanbieter wie kws, baustoffloewe und hoess24 durch Androhung von Lieferboykott in die Knie gezwungen worden. Nun hat es weitere Großanbieter getroffen, die Makita praktisch vollständig aus ebay entfernt haben. Nach Aussage von Makita-Mitarbeitern hat ebay den Ruch eines "Billigheimers" - Makita befürchtet hier Imageschäden.

Der wahre Grund für das drakonische Vorgehen gegen ebay-Händler ist aber nach Insiderangaben im harten, händlerinternen Wettbewerb zu suchen. Kleine Händler sehen in ebay eine Konkurrenz, der sie nicht gewachsen sind und drohen damit, Makita aus dem Sortiment zu werfen und durch andere Marken zu ersetzen (kleine Frage zwischendurch: durch welche denn? Egal welchen Hersteller man nimmt - ebay quillt über mit Angeboten!)

Ob Makita mit diesem radikalen Aktionismus den richtigen Schritt gemacht hat, darf bezweifelt werden. So haben einige betroffene Händler bei ebay einen weitestgehend anonymisierten Zweit-account eigerichtet. Außerdem haben die Duisburger seit Januar eine Wettbewerbsklage am Hals, die Makita wohl eine Stange Geld kosten wird.
Und letztendlich haben mehrere große ebay-Anbieter (i.d.R. auch im regulären Tagesgeschäft leistungsstarke Händler) jetzt andere Marken forciert. Bei der derzeitigen Marktlage spielt Makita ein riskantes Spiel um Marktanteile - Ende offen!
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Makita = Dolmar
Leider ist es so, dass bei ebay Geräte unter dem EK des normalen Handel angeboten werden und der Einkauf über ebay für den Händler dann wenigstens etwas übrig lässt.
Sind da die Hersteller nicht selbst dran schuld?
Sie sollten ihre Vertriebswege etwas kontrollieren und die Händler unterstützen, die anschließend den Service ausführen dürfen. Ich kenne Servicestellen, die nur Geräte reparieren, die von einem herkömlichen Stützpunkthändler erworben wurden. Bei ebay, Versandhäuser und Baumarktmaschinen wird die Serviceleistung erheblich teuerer.
 
M

markus

Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
philosophisches zum abend:
ist es richtig, das richtige zu tun - oder ist es richtiger, das opportune zu tun?
sprich: soll sich makita an der zerstörung des "eigenen" händlernetzes beteiligen?
"nur zugucken" ist wie mitmachen!

spekulatives:
gibt´s vielleicht noch andere gründe?
käuferselektion? will man makitageräte (die es sehr wohl auch im mid-price-sektor gibt) garnicht an hinz-und-kunz verhökert wissen? wegen der prestigepflege?
vielleicht geniesst - als beispiel - hilti genau deshalb einen so exzellenten ruf?
mach dich rar - und du bist gefragt :)

ich finde die makita-linie gut.

idealistische grüsse, markus
 
W

Werkzeug-Django

Threadstarter
Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Makita zieht den rigorosen Kurs gegen ebay-Händler weiterhin gnadenlos durch. Einige ehemalige Großanbieter wie ackermann-elektrowerkzeuge werden von Makita jetzt nicht mehr beliefert. In absehbarer Zeit wird es bei ebay an Makita-Maschinen allenfalls Hehlerware oder Gebrauchtmaschinen geben - aber keine Neuware vom Händler mehr!

Über das "gut" oder "böse" kann man streiten - allerdings unterstützt Makita kaufwillige Kunden auf seiner Internetseite (www.makita.de) auch nicht gerade - es findet sich keinerlei Hinweis auf Fachhändler in der Nähe des Wohnortes. Vielleicht sind auch deshalb so viele Kunden zu ebay gegangen?
 
H

hs

Guest
Hi,

na, wenn die sich das leisten können ....

Der Makita-Internetaufritt ist eh' ziemlich .... na ja :
Mal angenommen ich möchte mich über das Angebot
von 125er Winkelschleifern informieren - dann muß ich
zur Suche entweder Tätigkeit und Material wählen (... ich
würde mal sagen, >90% der Suchenden wollen sofort
zum Angebot - und keine Ratespiele ...) oder ich wähle
direkt 'Winkelschleifer'. Dann aber bekomme ich Listen
wie folgt :
Winkelschleifer
9524NB
weitere Informationen
Winkelschleifer
9565Z
weitere Informationen
Winkelschleifer
9565CV
weitere Informationen
Winkelschleifer
9565C
.
.

ohne Vorschaubilder und ohne strukturierte Übersicht. Man
muß sich also ohne Ende durchklicken .... denn die
Bezeichnungen lassen nicht auf die Maschinengröße schließen.
Das macht kein anderer Hersteller so delitantisch. Aber wie
bereits oben geschrieben : sie scheinen es sich ja leisten zu
können. Meiner Meinung nach gibt es div. Anbieter die mind.
gleichwertige Maschinen anbieten, aber kundennaher handeln.

Gruß, hs
 
W

Werkzeug-Django

Threadstarter
Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Hi, hs,

volle Zustimmung. Aber auch andere premium-Hersteller sind hier ziemlich nachlässig und lassen ihren Internet-Auftritt "vergammeln". Auch Hitachi hat einen völlig veralteten Internet-Auftritt.
Bosch und DeWalt dagegen setzen hier Maßstäbe, FLEX arbeitet dran!
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Werkzeug-Django schrieb:
Bosch und DeWalt dagegen setzen hier Maßstäbe, FLEX arbeitet dran!

Boschs Internetauftritt ist zweifellos sehr umfangreich, vielleicht sogar ein wenig unübersichtlich. Dewalt dürfte seine Homepage kürzlich verbessert haben. Die Betreuung der Dewalt Seite (Stichwort: Aktualisierung) war in der Vergangenheit auf jeden Fall unzureichend.
Was ist mit der DW 719 Unterflurkreissäge? Gibt es sie, gibt es sie nicht? Im - gedruckten - Katalog 2003 wird sie als neues Produkt ausgewiesen, auf der Website konnte ich sie nicht entdecken. Im selben Katalog wird übrigens eine DW 744 XP Tischkreissäge angeboten, die allerdings in Deutschland und Österreich nicht lieferbar ist. Auf der DW-Website findet man hingegen eine DW 744, die allerdings nicht wie die DW 744 XP 2000 Watt, sondern "bloß" 1600 Watt Leistungsaufnahme aufweist.
Preise gibt Dewalt grundsätzlich nicht, das Zubehör ist (vorerst?) nur in Auszügen auf der Website zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

Christian
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.559
Ort
Gauting bei München
Hallo,
wenn der Internetauftritt einer Firma besser wird, so sagt das noch lange nichts über die Qualität des Werkzeuges aus. Außerdem kommt ich auch ohne Makita aus. Überhaupt ist eigentlich jedes Werkzeug ersetzbar - oder kennt ihr eines das nicht ersetzbar ist?
Gruß
Alfred
 
W

Werkzeug-Django

Threadstarter
Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
höchstens eines - meine Finger! :oops:
 
R

rmlahmann

Registriert
20.02.2005
Beiträge
25
Ort
B-W Calw
Hi
Ja so ist es. Ich möchte jetzt nicht über Makita schimpfen, oder DeWalt oder Flex oder usw....
Der Internetauftritt aller Hersteller läßt wirklich zu wünschen übrig. Es gibt nur eine Ausnahme, die auch genannt werden muß und das ist Metabo. Nun habe selbst ich als Werkzeugverleih nicht das Geld übrig komplett auf Metabo umzusteigen, außerdem fehlen einige Werkzeuge die man so braucht.
Kurzum, ich habe fast alles vertreten was es an Herstellern gibt, Rang 1. in Service ist Metabo
allerdings ist in Umfang und Zuverlässigkeit DeWalt der Spitzenreiter. Natürlich könnte man einzelne Werkzeuge von Eibenstock oder Flex hervorheben oder auch Hilti TE72, aber den Gesamtsieg hält DeWalt. Ich lasse mich aber gerne von euren Ehrfahrungen inspirieren, mit was bohrt ihr denn eure Löcher in die Wand?
MFG Michael
 
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
Abgesehen von der Suchfunktion finde ich die Festool-Webseite auch gut. Auf der Metabo-Webseite finde ich immer noch nicht raus, wie ich zB den SX 450 Duo samt Systainer finden kann.

Bzgl. Makita scheint sich bei ebay nicht wirklich viel geändert zu haben. Es gibt reichlich Angebote für Schrauber, und auch sonstiges findet sich in ausreichendem Angebot.

Wenn Makita den einen Händler unter Druck setzt verkauft der halt was anderes und ein neuer steigt bei ebay ein. Das geht doch nicht lange gut.

Lars
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo rmlahmann,

kann ich bestätigen, der Service von Metabo ist sehr gut und sehr schnell, auch die Webseite lässt kaum Wünsche offen.
Wenn man auch mal eine Grossansicht von den Maschinen anklicken könnte, wäre es perfekt.

@LarsAC,

Du hast doch einen Exzenterschleifer von Festo gekauft, für was brauchst Du denn einen Duo mit Metabox?
 
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
Dietrich schrieb:
@LarsAC,

Du hast doch einen Exzenterschleifer von Festo gekauft, für was brauchst Du denn einen Duo mit Metabox?

Brauche ich natürlich nicht mehr, bin ja top zufrieden mit dem ETS. Aber ich frage mich immer noch, was die Metabo-Leute dazu bringt, die Metabox zum Duo zu verstecken.

Lars
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Lars,

bitte lies doch einfach mal die Punkte unter dem Lieferumfang:)

HIER
 
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
Die Seite kenne ich doch mittlerweile längst.

Bis vor einigen Tagen/Wochen war auf metabo.de (nicht metabo-shop.de) kein Link zur Variante mit der Metabox vorhanden. Unter Zubehör wird die Metabox wohl nach wie vor nicht gelistet.

Naja, Fakt ist wohl, dass die meisten Herstellerseiten im Web nicht gerade so glänzen wie die Werkzeuge.

Lars
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Lars,

Du hast einen Duo mit Metabox gesucht, die Seite hab ich verlinkt, jetzt sagst Du, "die Seite kenne ich längst".

Vielleicht solltest Du Dich noch mal in Ruhe auf der Seite von Metabo umsehen, bevor Du bereits beantwortete Fragen stellst.
 
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
Du solltest vielleicht mal genauer lesen. Ich habe den Link schon von woodworking gekannt, aber durch suchen auf der Metabo.de-Seite damals selber nicht gefunden. Eine Suche nach "Duo Metabox" liefert zum Beispiel kein Ergebnis.

Da ein passender Systainer bzw. Metabox für mich durchaus ein Kaufkriterium (natürlich unter anderen) ist, täte Metabo (und viele andere Hersteller auch) meiner Meinung nach gut daran, derartiges Zubehör prominenter darzustellen und sich nicht auf fleissige Mithelfer wie Dich oder Christian zu verlassen.

Lars
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Bescheidene, rhetorische (d. h., ich erwarte mir keine Antwort :wink:) Frage:
Worum geht es in dieser Debatte eigentlich? – Makitas Umgang mit Ebay-Händlern, die Qualität/Tiefe von Websites, den Umfang (wovon?!), die Zuverlässigkeit von ....???

Mir wäre leid um die Zeit, die ich in einer von einem derart oberflächlich und wirr geschriebenen Beitrag angezettelten Diskussion vergeuden würde.
Daher werde ich mich zu diesem Thema auch nicht mehr äußern.

Christian
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Lars,

hier findest Du die Metabox 3 für den SXE 450 DUO!
Hierzu geht man auf "Metabo-Shop" auf "Zubehör und Metaboxen" bei der Größe 3 steht dabei das diese Box für den Duo ist.
Spezielle Suchen immer übern Shop machen.
 
Thema: Makita sagt ebay-Händlern den Kampf an
Oben