Makita-Ladezeit

Diskutiere Makita-Ladezeit im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Bin neu hier und wollte erstmal sagen, dass es ein Super Forum ist!!!!! Jetzt zur meiner frage. Ich möchte mir ein Akkuschrauber kaufen...
R

Richard2511

Registriert
14.06.2005
Beiträge
3
Hallo
Bin neu hier und wollte erstmal sagen, dass es ein Super Forum ist!!!!!

Jetzt zur meiner frage. Ich möchte mir ein Akkuschrauber kaufen von Makita-6270 und wollte fragen ob das ein Schnellladegerät standart mäßig hat weil dazu habe ich nichts gefunden. Bei Metabo ist das meistens der fall und wenn nicht, wie lange dauert das laden eines Akkus und wie lange hält so ein Akku?
Hat der Makita auch einen Spindelstopp?
Und wie lange ist die Garantie bei Makita
 
I

inspizierer

Registriert
01.06.2005
Beiträge
17
Hallo ,

Herzlich willkommen !

Also zu deiner Frage:

Standardmässig sind bei dem 6270 zwei 1,3Ah Akku dabei.
Ebenfalls Standard ist das DC1414 LAdegerät.
Es lädt die 1,3 Ah Akkus in 30 min wieder voll auf!

Der 6270 hat kein Spindelstop, er besitzt ein zweiteiliges Bohrfutter!

Makita gibt für gewerblich 1 Jahr und für privat 2 Jahre garantie wenn ich mich nicht irre.

Die Akkus sind Ni-Cd und die Haltbarkeit hängt von vielen Faktoren ab! Ich würde mal sagen 2 Jahre sollte er mindestens halten, wenn du nicht gerade völlig schluderig mit ihm umgehst.

Ich hoffe ich hab nix falsches erzählt!

Gruss

Inspi
 
T

tobio

Registriert
13.06.2005
Beiträge
11
inspizierer schrieb:
...Ich hoffe ich hab nix falsches erzählt!


naja, etwas schon: die akkus haben beide 2,0 ah :wink:
(der 9,6`er hat die mit 1,3 ah dabei)



tobio
 
R

Richard2511

Threadstarter
Registriert
14.06.2005
Beiträge
3
Reicht eigentlich das Drehmoment (30Nm) aus?
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Richard2511 schrieb:
Reicht eigentlich das Drehmoment (30Nm) aus?

Wofür :?:

Für Holzschrauben 6 x 200 sicher etwas knapp.
Gewindeschrauben M 2 etwas reichlich :!:

MfG
 
R

Richard2511

Threadstarter
Registriert
14.06.2005
Beiträge
3
Für M2 braucht man keinen Akkuschrauber :wink: oder???

Ich brauche den Akkuschrauber für den Innenausbau.
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Jeder 12V Akkuschrauber mit 2 Gang von Markenherstellern ( nein nicht Top-Craft) sollte eigentlich genügend Kraft für fast alle Aufgaben rund ums Haus und Hobby haben!
Wer Natürlich 25er Schlangenbohrer durch nen Eichenbalken als sein Typisches Hobby ansieht den ist auch nicht zu helfen! :D

Ne aber im ernst selbst die Einsteigergeräte wie Makita 6270, Bosch GSR 12, Dewalt DW907K2H, Metabo BZ12, Kress AB 120, Hitachi DS12DVF usw. alle diese Schrauber Reichen in der regel aus für leichte bis mittlere Schraubarbeiten!
 
Thema: Makita-Ladezeit

Ähnliche Themen

Dauerbetrieb beim Akkuschrauber und andere Akkugeräte

Makita - Welche Eigenschaften haben die 18V Akkus so?

Kaufberatung 10,8/12v Akkuschrauber

Makita DMR115 Radio mit Metabo Akkus?

Kaufberatung Winkelschleifer - Fragen zu techn. Details

Oben