Makita Akkuschrauber DDF482 Nur Vollgas

Diskutiere Makita Akkuschrauber DDF482 Nur Vollgas im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin, Ich habe meinen DDF482 mittlerweile seit ca. 5 Jahren. Dieser funktionierte auch immer tadellos. Doch seit ein paar Tagen läuft er nur noch...
H

Hinnerk_0619

Registriert
27.01.2022
Beiträge
4
Wohnort/Region
Emsland
Moin,
Ich habe meinen DDF482 mittlerweile seit ca. 5 Jahren. Dieser funktionierte auch immer tadellos.
Doch seit ein paar Tagen läuft er nur noch auf Vollgas. Wenn ich ein wenig Gas gebe macht er garnix und sobald ich Vollgas gebe, dreht er auf Vollgas.
Neue Kohlebürsten hat er vor kurzem bekommen, die sind nicht das Problem.
Wenn ich mit dem Voltmeter mal alles nachmesse, dann kommen die 18V, wenn ich den Schalter drücke bis zu den Kohlebürsten. Dies funktioniert aber nur, wenn der Anker/Spule nicht dazwischen ist.
Sobald ich die Spule/Anker zwischen die Kohlebürsten schiebe, liegt nach betätigen des Schalters, keine Spannung an den Kohlen an.
Kann mir einer sagen, wo mein Problem ist?
Hilft mir ein neuer Schalter hier weiter?

Beim Auseinanderschrauben ist mir ein kleines blaues Kabel mit Feder vorne dran aufgefallen, welches aus dem Schalter raus kommt, kann mir einer die Funktion und den Einbauort dieses Kabels sagen?

Danke schon mal im Vorraus
Gruß
Hinnerk
 
B

Brandmeister

Guest
Würdest Du, Hinnerk_0619, Deine Angabe zu Wohnort/Region bitte dem anpassen, dem Du bei Anmeldung im Forum zugestimmt hast (kleiner Bundesland)? Andernfalls würde dies nämlich die Stilllegung Deines Accounts zur Folge haben.
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.462
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Ich tippe auf den Schalter
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.465
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Hinnerk_0619 schrieb:
Kann mir einer sagen, wo mein Problem ist?
Hilft mir ein neuer Schalter hier weiter?
Eher nicht wenn Du nicht herausfindest wo die Feder vom neuen Schalter hin muss.
Zeig mal Bilder. Diese bitte hier hochladen.

[/quote]
Beim Auseinanderschrauben ist mir ein kleines blaues Kabel mit Feder vorne dran aufgefallen, welches aus dem Schalter raus kommt, kann mir einer die Funktion und den Einbauort dieses Kabels sagen?
[/quote]

Kabel... Ein Kabel oder Leitung enthält meist mehrere Adern bzw Drähte. :glaskugel:

PS
 
H

Hinnerk_0619

Threadstarter
Registriert
27.01.2022
Beiträge
4
Wohnort/Region
Emsland
Moin,
Hier mal ein Bild des blauen Kabels.
Ist wahrscheinlich kein Kabel sondern nur eine Ader.

2D48183B-5F76-40DC-AFAD-7FFCDAC51F69.jpeg

Weiß jemand wo das hingehört und welche Funktion es hat?

Gruß
Hinnerk
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.462
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Der Schrauber hat einen externen Mosfet Transistor außerhalb vom Schalter. Der macht die PWM Modulation für Halbgas.
Das dürfte das Teil mit dem Kupfer Blech sein. Auf deinem Bild sieht man das schlecht. Da müsste das blaue Kabel hin gehen.
Den Transistor kann man wohl entweder mit neuem Schalter kaufen oder einzeln tauschen als Bastellösung.

https://www.energiesparhaus.at/forum-makita-akkuschrauber-defekt/55834
 
H

Hinnerk_0619

Threadstarter
Registriert
27.01.2022
Beiträge
4
Wohnort/Region
Emsland
Moin,
Danke erstmal für eure Antworten.
Schalter inklusive Transistor ist bestellt.
Hoffentlich funktioniert er danach wieder.
Aber ich weiß trotzdem noch nicht genau wo das Kabel hingehört.
Hier mal zwei Fotos von dem alten Transistor:
2D5CDA01-F6D7-4C26-AD0B-C84876803466.jpeg
18AF8652-D72C-43C5-B325-3521EA6198B9.jpeg

Gruß
Hinnerk
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.465
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Warum sollte der Mosfet nicht auch für Vollgas zuständig sein? Sonst müsste ja ein zusätzlicher Schaltkontakt im Schalter integriert sein. Kann man sich eigentlich sparen.

PS
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.819
Wohnort/Region
Muehlhausen
Das gab es "früher" aber tatsächlich. So Ende der Neunziger habe ich noch "Jugend forscht" betrieben und auch mal ein, zwei solcher Gasgebeschalter zerlegt. Da war dann tatsächlich ein Schleifkontakt auf einer extra-Schleifbahn, der nur für Vollgas zuständig war.
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.465
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Das waren aber auch noch Zeiten als ein Mosfet Einschaltwiderstände von 100mOhm oder mehr aufwies und schon bei 10A Motorstrom mit entsprechend mehr als 1W innerhalb des Maschinengehäuses vor sich hin geheizt hätte.
Bei dem im Link aufgeführten Transistor wären das bei 10A lediglich etwa max 0,17W was ohne Kühlkörper möglich wäre. Bei 30A macht dann ein kleines Kühlblech Sinn.
Mit einem, damals guten, IRF540 hättest Du bei 30A ein amtlichen Kühlkörper außen an der Maschine anbringen müssen... :mrgreen:
Mit aktuellen Mosfets gehts auch mit 50A noch ohne sichtbaren Kühlkörper.

PS
 
H

Hinnerk_0619

Threadstarter
Registriert
27.01.2022
Beiträge
4
Wohnort/Region
Emsland
Ich weiß jetzt immer noch nicht wo das Kabel hingehört?
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.465
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Es könnte durchaus sein, dass das Federelement lediglich bei der Fertigmontage an geeigneter Position im Gehäuse eingelegt sein muss und über die Feder das Gehäuse des Motors kontaktiert damit von diesem weniger Funkstörungen ausgehen. :glaskugel:

PS
 
T

Thomas_G

Registriert
11.05.2022
Beiträge
2
Wohnort/Region
Regensburg
Servus Hinnerk,
ich habe jetzt das gleiche Problem... hast du raus gefunden wo das blaue Kabel hinkommt???

Beste Grüße, Thomas
 
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
425
Wohnort/Region
AT-Wien
ich habe jetzt das gleiche Problem... hast du raus gefunden wo das blaue Kabel hinkommt???
Ist die Erdungsleitung (Masse).
Folie1.JPG Folie2.JPG
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
T

Thomas_G

Registriert
11.05.2022
Beiträge
2
Wohnort/Region
Regensburg
👍 sehr cool, vielen Dank für diese Antwort
 
Thema: Makita Akkuschrauber DDF482 Nur Vollgas

Ähnliche Themen

Makita HR2611ft Problem/"Kupplung Synchronisation"

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Metabo Schlagbohrmaschine - Defekt am Elektromotor?

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Bosch Schlagbohrmaschine Drehzahlregelung funzt nicht mehr

Oben