Low Price Tischkreissägen Bitte um Tips

Diskutiere Low Price Tischkreissägen Bitte um Tips im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, bin mich gerade ein wenig am Umschauen nach günstigen Tischkreissägen. Dabei sind mir diese hier aufgefallen: Einhell TKS 250 UV GÜDE TK...
V

volkere

Registriert
16.11.2004
Beiträge
3
Hallo,

bin mich gerade ein wenig am Umschauen nach günstigen Tischkreissägen.

Dabei sind mir diese hier aufgefallen:

Einhell TKS 250 UV
GÜDE TK 2500 ECO
GÜDE TK 2500 UG
REXON BTS 10 A
ATIKA ATS 250 Top
RYOBI ETS 1525

Die Einhell würde in der Zeitschrift HeimwerkerTest mit 2.0 bewertet.

Mir stellt sich die Frage, wie sind die Dinger in Punkte Qualität und Präzision. Das sich diese Maschinen natürlich nicht mit einer Mafell oder Scheppach messen lassen ist wohl klar.

Muß mich leider an dieser Preisklasse orientieren, da ein etwas enger Geldbeutel vorhanden ist.

Wäre euch sehr dankbar für einige infos.

Danke.

MfG

Volker
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.919
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hallo,

volkere schrieb:
Die Einhell würde in der Zeitschrift HeimwerkerTest mit 2.0 bewertet.
Wuerde oder wurde? Egal. Vergleich einfach mal das Verhaeltnis an Werbung mit dem Testsieger...

Dirk
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Schau dir mal die Wertungen in Heimwerkertest genau an. Vielleicht erkennst du dann, was eine 2,0 bedeutet. :idea:

Was du uns nicht verrätst, für welchen Zweck du eine Tischkreissäge suchst. Vielleicht gibt es für deine Aufgaben preiswertere Alternativen oder auch doch die Empfehlung doch noch etwas länger zu sparen.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Volker,

andersrum gefragt, wieviel Abweichung bei TKS-Schnitten würdest Du verkraften?

Mit einer TKS, wird nicht nur einfach durchtrennt!
Mit einer TKS, kann man nuten, fälzen, zapfen, schlitzen, ablängen, Gehrungen schneiden, abplatten, besäumen, aber, genau muß sie sein, die TKS, einen präzisen Paralellanschlag, eine genaue Sägeblatthöhenverstellung, einen paralell und winklig laufenden Schiebetisch und eine Grad-genaue Sägeblattwinkelverstellung, ein kräftiger und durchzugsstarker Motor, ist erforderlich!

Eine TKS zum Preis von 2 guten Sägeblättern kann dies nicht leisten.
 
C

CheckerHoFi

Registriert
18.11.2004
Beiträge
6
Praezisions-Tischkreissaege.ar12Lidl hat nächste Woche ne Tischkreissäge von Parkside im Angebot:

http://www.lidl.de/de/index.nsf/pages/c.o.oow.20041125.p.Praezisions-Tischkreissaege.ar12

Ich befinde mich auch auf der Suche nach einer TKS in diesem Preissegment. Hat jemand erfahrungen mit Parkside? Mich würde nur der etwas kleine Tisch stören.
Könnt ihr irgendwelche Modelle mit Preis/Leistung bewerten?
Ich suche ein Allroundsäge, aber zuerst will ich mir damit ein Lautsprechergehäuse bauen, also sollte schon präzise sein.
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Wenn es "präzise" sein soll kannst Du alle TKS in diesem Preissegment mehr oder weniger komplett erden.

Da bin ich mit der HKS plus Führungsschiene ziemlich sicher präziser.

Mit etwas Glück taugt so eine Säge fürs Brennholz.

Gruss
Markus
 
R

RRS

Registriert
05.11.2004
Beiträge
508
Ort
Hessen
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
RRS schrieb:
[.
Und wie man mit so einem Blattdurchmesser und 4.500 U/min auf 50 m/s Schnittgeschwindigkeit kommt, das wissen die Götter.

Mussu einschalte Turboboost un nich vergesse Fronspoila für Holz!

Gruss
Markus
 
H

hs

Guest
Hallo,

RRS schrieb:
Und wie man mit so einem Blattdurchmesser und 4.500 U/min auf 50 m/s Schnittgeschwindigkeit kommt, das wissen die Götter.
Wenn die anderen daten auch so "gut" sind?

Gruss
Rolf


Schnittgeschwindigkeit = Pi x d x n
also 3,14 x 0,210m x 4500 1/min = 2967 m/min = ~50m/sec

Gruß, hs
 
R

RRS

Registriert
05.11.2004
Beiträge
508
Ort
Hessen
hs schrieb:
Schnittgeschwindigkeit = Pi x d x n
also 3,14 x 0,210m x 4500 1/min = 2967 m/min = ~50m/sec

Soweit war ich auch schon, aber 66/45 mm erreicht man mit 190mm und nicht mit 210.

Gruss

Rolf
 
C

CheckerHoFi

Registriert
18.11.2004
Beiträge
6
also 4cm reichen mir bei 45°. Egal was für ein blatt.
Hmmm, meint ihr echt, dass ich mit ner HKS + Führungsschiene im gleichen Preissegment günstiger dran bin? Leider bin ich immer so ein Optimist (Fein ASB14 für Privat?) und habe mir gerade schonmal die HKS von Festo angeschaut. Besonders die Führungsschiene hats mir da angetan, und dass man bei Winkel den Selben Schnittpunkt haben soll wie unter 90°. Haben andere Hersteller auch so eine Führungsschiene? weil einfach nur ein gerades Stück Holz als Führung is ja billig :wink: :roll: Ich mein schon so ne richtige Führung,
Mir is klar, dass ich mit ner Festo + FS in andere Preiswelten vorstoße, aber dafür bin ich damit auch flexibler. Gibt es günstigere Modelle mit einer solchen FS?

Was gebrauchtes ist natürlich auch ok, nur nicht unbedingt was total ausgelutschtes von 1990
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Kurzfassung 1: Forensuche benutzen, wenn weiter in der Frequenz nach Führungsschienen gefragt wird gibts demnächst wahrscheinlich ein eigenes Forum dafür.

Kurzfassung 2: FS gibts u.a. von Bosch, Festool, Hilti, Mafell, Metabo, zumindest bei Festool und Metabo läuft auch noch die Oberfräse auf der gleichen FS, bei Festool auch noch die Stichsäge. Wenn eine echte Tauchfunktion erforderlich ist wird man an Festool oder Mafell nicht vorbeikommen, Metabo hat auch eine TS im Programm, das ist aber mit 85 mm Schnitttiefe ein recht grosses Trumm.

Festool: Ich habe die schicke Festool TS-55 EBQ, die mit dem fixen Schnittpunkt, und mag sie nicht mehr missen. Was Besseres dürfte derzeit nicht am Markt sein (vielleicht mit Ausnahme von Mafell). Vom Preis her mit einem gewissen Autsch-Faktor versehen, der wird aber bei regelmässiger Nutzung durch perfekte Ergebnisse und ein angenehmes Arbeiten m.M.n. gerechtfertigt. Mit gebrauchten Geräten sieht es bei diesem Modell eher finster aus, die TS-55 ist relativ neu am Markt.

In eBay wurden in letzter Zeit häufiger "alte" Mafell-Sägen angeboten (ausgelaufene Modelle). Vorher prüfen obs dafür eine FS gibt.

Die Festool-FS gibts relativ günstig in eBay, such mal nach dem Anbieter "Omega-Star".

Ansonsten ist Metabo sicher auch ein guter Deal.

Gruss
Markus
 
H

hs

Guest
Hi,

RRS schrieb:
hs schrieb:
Schnittgeschwindigkeit = Pi x d x n
also 3,14 x 0,210m x 4500 1/min = 2967 m/min = ~50m/sec

Soweit war ich auch schon,

so so ...

aber 66/45 mm erreicht man mit 190mm und nicht mit 210.

?? - wieso erreicht man mit irgendwelchen Blattdurchmessern irgendwelche Sägetiefen ?

Aber egal - die
GüdeTK2100 (210mm Sägeblatt) = 45mm bei 45° / 65mm bei 90°
Festool PRECISIO CS 70 (225mm Sägeblatt) = 48mm bei 45° / 70mm bei 90°

Gruß, hs
 
R

RRS

Registriert
05.11.2004
Beiträge
508
Ort
Hessen
hs schrieb:

?? - wieso erreicht man mit irgendwelchen Blattdurchmessern irgendwelche Sägetiefen ?

Aber egal - die
GüdeTK2100 (210mm Sägeblatt) = 45mm bei 45° / 65mm bei 90°
Festool PRECISIO CS 70 (225mm Sägeblatt) = 48mm bei 45° / 70mm bei 90°

[/quote]

Toll!

Metabo, Bosch, Kress mit 190er Blatt haben alle 66mm bei 90°

Gruss

Rolf
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo,

redet Ihr aneinander vorbei?
Maschinen die mit 190mm Blatt 66mm Schnittiefe haben, sind HKS-Maschinen

Bei Güde&Co handelt es sich um "scheinbare TKS" Maschinen, auch wenn die nichts taugen!

TKS`s haben einen Universalmotor, dessen Durchmesser wesentlich größer im Durchmesser ist, als ein E-Werkzeugmotor!
Es gibt auch TKS-Maschinen deren Sägeblatt nicht direckt am Motor angeflanscht ist, die haben mit relativ kleinen Blättern viel Schnittiefe.
 
H

hs

Guest
Hi,

RRS schrieb:
Toll!

Metabo, Bosch, Kress mit 190er Blatt haben alle 66mm bei 90°

Gruss

Rolf

ehrm, - das sind Handkreissägen !

Von Lidl gibt es auch zum gleichen Zeitpunkt (nördl. Bundesländer) eine Handkreissäge (von Parkside) :

Mit Laser (abschaltbar) für präzises Arbeiten
Variable Drehzahl: 1.800 - 5.000 U/Min.
Maximales Drehmoment: 15 Nm
Elektronischer Kraftnachschub und Sanftanlauf
Sägeblatt für schnelle Schnitte mit Hartmetallzähnen bestückt (Ø 210 mm)
Schnitt-Tiefe: 75 mm bei 90°, 49 mm bei 45°
Umlaufgeschwindigkeit: 55 m/sek.
Mit mechanischer Spindelarretierung
Verchromter Sägetisch
Inklusive Parallelanschlag, integriertem 2. Handgriff, Absaugstutzen für sauberes Arbeiten, Innensechskantschlüssel und 4 m Zuleitung
Maße: ca. 29 x 36 x 19 cm
3 Jahre Herstellergarantie


04_1882_b.jpg


Gruß, hs
 
Thema: Low Price Tischkreissägen Bitte um Tips
Oben