kupplungswechsel bei husqvarna 136

Diskutiere kupplungswechsel bei husqvarna 136 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hi, wie heisst denn das werkzeug um die kupplung zu loesen? wo gibts das? (ausser bei dem weit entfernten h-haendler) wie geht es ohne passendes...
C

cc130

Registriert
28.03.2006
Beiträge
3
hi,

wie heisst denn das werkzeug um die kupplung zu loesen?
wo gibts das? (ausser bei dem weit entfernten h-haendler)
wie geht es ohne passendes werkzeug?
ich habs heute kurz versucht, so mit 19er schluessel auf der anderen seite der welle gegengehalten und wasserpumpenzange , war nicht der ganz tolle erfolg .... eigentlich gar keiner :roll:
helft mir doch bitte mal :?


gruss

thomas
[:O]####[O:]
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

also das war nix, positiver kann ich das leider nicht schreiben.

Geh einfach hin und schraube die Zündkerze heraus, dann nimmst Du eine Schnur, machst ein paar Knoten drauf und stopfst das in das Kerzenloch. Danach nimmst Du einen Schlüssel, bei Dolmar reicht ein Stiftschlüssel von der Flex, bei Stihl braucht man einen 19er Ringschlüssel, bei Husqvarna mußt du selber nachsehen, setzt den an und drehst das LINKSGEWINDE auf und hast die Kupplung in der Hand.
Einbau anders herum und fetten des Kupplungsnadellager nicht vergessen.

Gruß

Thomas
 
C

cc130

Threadstarter
Registriert
28.03.2006
Beiträge
3
8) 100 punkte! hat auf anhieb gefunzt.

danke :P :idea: :!: :D

edit : bei Husqvarna heisst das passende werkzeug "wasserpumpenzange" :twisted:
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
thd schrieb:
Hallo,

also das war nix, positiver kann ich das leider nicht schreiben.

Geh einfach hin und schraube die Zündkerze heraus, dann nimmst Du eine Schnur, machst ein paar Knoten drauf und stopfst das in das Kerzenloch. Danach nimmst Du einen Schlüssel, bei Dolmar reicht ein Stiftschlüssel von der Flex, bei Stihl braucht man einen 19er Ringschlüssel, bei Husqvarna mußt du selber nachsehen, setzt den an und drehst das LINKSGEWINDE auf und hast die Kupplung in der Hand.
Einbau anders herum und fetten des Kupplungsnadellager nicht vergessen.

Gruß

Thomas

Klasse Tip @thd , einfacher kann man es nicht beschreiben. Bleibt noch zu ergänzen das es anstelle der Schnur mit den Knoten auch ein spezielles Werkzeug dafür gibt. Dieses nennt sich "Kolbenstopper" und ist zb. über den jeweiligen Motorgerätehändler zu beziehen.

MfG , Hellwig 8)
 
B

badener

Registriert
29.09.2006
Beiträge
2
hallo

haben die stihl motorsägen ebenfalls ein linksgwinde bei der kupplung?


gruß jörg
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

also das mit dem Linksgewinde ist ganz einfach zu erklären. Wenn man von der Seite auf die Säge schaut, dann läuft die Kette rechts herum, also dreht sich die Kupplung im Uhrzeigersinn. Wäre dort ein normales Rechtsgewinde, so würde dieses beim Sägen aufgedreht werden, weil Drehrichtung=Öffnungsrichtung.
Aus diesem Grund wird ein Linksgewinde verwendet, dieses zieht sich höchstens noch selber zu, aber niemals auf.
Deshalb haben das im Prinzip alle Sägen, keine Ahnung ob es Ausnahmen gibt, aber gesehen habe ich noch keine.

Gruß

Thomas
 
B

badener

Registriert
29.09.2006
Beiträge
2
HALLO

" Wäre dort ein normales Rechtsgewinde, so würde dieses beim Sägen aufgedreht werden, weil Drehrichtung=Öffnungsrichtung. "

stimmt das?

bei einem rechtsgewinde geht die schraube doch zu wenn ich sie nach rechts drehe ? :shock:

oder stehe ich so früh am morgen noch auf dem schlauch? :wink:


gruß badener
 
S

Sigo

Registriert
16.04.2006
Beiträge
15
Ort
Kreis MI
bei einem rechtsgewinde geht die schraube doch zu wenn ich sie nach rechts drehe

Das ist schon richtig -- aber in diesem Fall ist die Motorwelle die Schraube. Wenn man nun dem Kraftfluss folgt - vom Motor gesehen zur Kupplung - dann Würde die Schraube linksrum laufen. Also lösen. (Wenn Rechtsgewinde).
Daher haben alle Sägen ein Linksgewinde an der Kupplung.

Gruß Sigo
 
T

TS22553

Registriert
25.12.2005
Beiträge
388
Ort
Fellbach / Stuttgart / Weinstadt
Sigo schrieb:
bei einem rechtsgewinde geht die schraube doch zu wenn ich sie nach rechts drehe


Daher haben alle Sägen ein Linksgewinde an der Kupplung.

Gruß Sigo
Hallo
Die Norwegische Jobu Kettensäge hat ein Rechtsgewinde an der Kupplung. Die ist allerdings mit ner selbstsichernden Mutter gekontert. Also doch nicht alle :lol:
Aber die meisten schon.
 
B

Baumsäge

Registriert
25.09.2006
Beiträge
38
Ort
Karlsbad
Wieso seit ihr alle so geizig und wollt alles selber machen???

Will garnicht wissen wieviele ihre Geräte zerstören mit solchen Aktionen, und später nichts sagen wegen dem Spot den Sie ernten werden


www.bodemerforstgarten.de
 
Thema: kupplungswechsel bei husqvarna 136

Ähnliche Themen

Matrix Kappsäge und fragwürdiger ebay Verkäufer

Oben