kupplung dolmar ps33 ausbau? hiiiilfe!!!

Diskutiere kupplung dolmar ps33 ausbau? hiiiilfe!!! im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hallo vielleicht kann mir jemand hefen?! ich drehe und drehe (natürlich links herum) bekomme aber die kupplung nicht ab um an die ölpumpe zu...
I

ickarus

Registriert
09.07.2004
Beiträge
5
Ort
Düsseldorf
hallo

vielleicht kann mir jemand hefen?!

ich drehe und drehe (natürlich links herum) bekomme aber die
kupplung nicht ab um an die ölpumpe zu kommen.

mache ich da was verkehrt oder muss ich immer weiter drehen
(wird langsam langweilig).

für einen tipp wäre ich sehr dankbar

vielen dank schonmal im vorraus

gruss

thomas
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
hast Du den Kolben nicht blockiert?
Alles dazu steht weiter unten in dem Posting von Matze bezüglich seiner PS43. Das geht genauso, nur ist eben eine andere Ölpumpe eingebaut, Kleiner Tip nimm die Ölpumpe von der PS400, die ist im Gegensatz zu der PS33/PS340 in der Fördermenge einstellbar, kostet zwar mehr lohnt aber immer. Das gleiche Problem ist die Kupplung. Die einfache Kupplung mit den beiden Blattfedern taugt nichtd, nach einer Weile klingelt sie wie blöd und die Kette läuft immer ein wenig mit, die PS410/PS hat ein viel bessere Kupplung, die nicht klingelt und auch länger hält. Dazu kommt, daß das Gewinde bei dieser länger ist, das einfache Blechpreßteil hat nur 3-4 Gewindegänge und wenn das Kurbelwellengewinde schon leicht hinüber ist, kann man es mit der besseren Kupplung noch retten.

028245272 Ölpumpe verstellbar 10,20€
021245003 Ölpumpe Standart 4,69

021180011 Kupplung standart 9,01€
028180031 Kupplung "verstärkt" 13,22€

die ganzen Nummer stehen in den Ersatzteillisten, nach denen repariere ich meine Sägen auch immer.

Gruß

Thomas
 
I

ickarus

Threadstarter
Registriert
09.07.2004
Beiträge
5
Ort
Düsseldorf
doch sicher habe ich den kolben blockiert, bekomme es dennoch nicht herrunter das ist ja mein "kleines" problem

gruß
thomas
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

also nochmal.
Kolben blockieren.
Stiftschlüssel in den Löchern ansetzen und Kupplung herunterdrehen, die hat ja links Gewinde und normal ist alles gut.

Wenn die nicht geht, dann die einfache Frage. Dreht sich die Kette noch? Ist die Gewindeverbindung zwischen Kupplung und Kurbelwell überhaupt noch gegeben?
Test:

An der Kuppplung innen drehen, sieht man da wie sich die Kurbelwelle mitdreht bzw merkt man dies?

Dreht sich die Kurbelwelle nicht mit, dann ist das Gewinde kaputt, evtl hat mal jemand versucht die Kupplung herunterzuschrauben und glaubte sie hätte rechts Gewinde, dabei hat er dann das Gewinde zerstörrt.

Abhilfe:
Mit einem Schraubendreher unter die Kupplung gehen und beim im abdrehen nach oben drücken, dann müßte sie sich herunterdrehen.

Wenn dem wirklich so ist, dann hat das Kurbelwellengewinde auch eine abbekommen. evtl reicht es dann aus, die bessere Kupplung zu nehmen, wenn dies nicht mehr hilft muß die Kurbelwelle erneuert werden und die kostet schlappe 109,07€ und ist wirlich super schlecht zum Einbauen, bzw lohnt bei einer Säge dieser Preisklasse kaum, weil das ja schond er halbe Neupreis ist (ohne Einbau).

Wie alt ist denn die Säge, bzw wenn die Kurbelwelle hinüber ist, hätte ich evtl . Interesse an dem Teil.



Gruß

Thomas
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
ickarus schrieb:
hallo

ich drehe und drehe (natürlich links herum)
mache ich da was verkehrt oder muss ich immer weiter drehen
(wird langsam langweilig).
Nach fest kommt kaputt !

Hallo, das ist es doch. Sie drehen links herum
Ein Linksgewinde wie die Kupplung muss rechts-herum gelöst werden.
Also da wird das Gewinde dann etwas Karies haben.

MfG

H. Gürth
 
I

ickarus

Threadstarter
Registriert
09.07.2004
Beiträge
5
Ort
Düsseldorf
hallo thomas

nein nein die kettensäge läuft einwandfrei also gehe ich mal
davon aus das die kupplung die die verbindung zum kolben
ok ist.

und du meinst, wenn ich das richtig verstanden haben das ich mit
einem schraubendreher mal unter die kupplung heben soll und gleichzeitig nach links drehen?!

wollte die kupplung nur ausbauer um an die ölpumpe zu kommen, sauber machen und event. eine neue einsetzten da zuviel öl auf die kette kommt (alte ölpumpe nicht verstellbar).

danke nochmal für die bisher schnellen antworten
hoffe ich bekomme es irgendwie nochmal hin

gruß
aus düsseldorf
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo thomas,

habe es gerade erst gelesen, daß Du links herum gedreht hast. Eine Linksgewinde schraubt man im Uhrzeigersinn auf und entgegen zu. Bin als Metaller gar nicht darauf gekommen, daß jemand ein Linksgewinde falsch herum aufdrehen könnte.
Du mußt also im Uhrzeigersinn, die Kupplung herunterdrehen, alles andere überdreht das Gewinde.
Das mit dem Schraubenzieher war gemeint, wenn das Gewinde eine abbekommen hat und nicht mehr richtig greift. Dann kann man einen Schraubenzieher als Hebel benutzen wenn man die Kupplung herunter dreht. man könnte auch ein Zange nehmen und sie herunterreißen, aber dann ist das Gewinde auf jeden Fall kaputt.

Also wenn Du wirklich ständig drehen kannst und der Kolben natürlich blockiert ist, dann würde es mich wundern, wenn das gewinde nicht restlos zerstörrt ist.

Gruß

Thomas
 
I

ickarus

Threadstarter
Registriert
09.07.2004
Beiträge
5
Ort
Düsseldorf
hallo

erstmal herzlichen dank an alle die mir geholfen haben!!!!!! :D

sorry erstmal das ich hier falsche informationen gegeben habe!

habe es richtiger weise in die andere als die von mir fälschlicher
weise angegebene richtung gedreht.

aber das problem lag woanders warum ich es nicht abbekommen habe.
es wurde wohl mit einem hammer oder ähnlichem auf die schrauber geklopft und war somit ober total "verhauen".

das ganze hat mich heute fast 4 stunden in anspruch genommen
da ich nicht gefahr laufen wollte, das gewinde zu zerstöhren.

Es hat GEKLAPPT SIE LÄUFT WIEDER UND DIE KETTE FUNZT EINWANDFREI

nochmals herzlichen dank an alle! IHR SEIT KLASSE!!!

gruß
thomas
 
Thema: kupplung dolmar ps33 ausbau? hiiiilfe!!!

Ähnliche Themen

Bohrständer durch Tischbohrmaschine ersetzen – welche?

Metabo KPA 18 LTX 400 Akku-Kartuschenpistole (601206850)

Seilzugmaschine / Fitnessstation

Solo Motorhacke 50 166 ( 566 ) Kupplung auseinanderbauen

IXION BT 15 ST - Unterlagen?

Oben