Konkurrenz für den Laser Fox

Diskutiere Konkurrenz für den Laser Fox im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Der LaserFox scheint Konkurrenz zu bekommen :lol: .::KLICK HIER::.
F

forstler

Registriert
16.11.2005
Beiträge
101
Ort
Landkreis Heilbronn
:lol:

Mich würde das Gestänge schon mal ziemlich stören.
Schränkt die Bewegungsfreiheit ziemlich ein.
Zusätzlich zerren 350 Gramm am Griff ...

Das eine Bild ist auch klasse: Forstjacke und Jeanshose ...

Dann noch so tolle Ratschläge im Text:
"Kein zweiter Mann für Anreißzwecke mehr erforderlich, Zeiteinsparung, Vermeidung von Unfallgefahren. "

Ist doch immer gut, wenn ein zweiter Mann dabei ist, oder ?
Alleinarbeit im Wald sollte man soweit wie möglich vermeiden.

Vermeidung von Unfallgefahren ???? Wo ? Wie ?

Das mit der Zeiteinsparung ist auch so ne schwammige Aussage.
"Hä ? Wo war der Laserpunkt vorhin ? Mist - wieder zurück und neu anlasern ..."
 
F

frapa

Registriert
04.10.2004
Beiträge
97
Ort
Marl - Ruhrgebiet
Also so wie auf dem ersten Bild die Säge gehalten wird :shock:
Mit beiden Händen hinten, auf dem Oberschenkel abgelegt und mit der Schienenspitze schneiden!! Oh Oh.
Ich mein ich bin nur Hobbysäger, aber wenn die Person von dem Stamm abrutscht und dann ins Schuhwerk + Schienbein :roll: :?
Und das sieht eher aus wie ne normale Jacke + Jeans + Halbschuhe.

Aber wem erzähl ich das, glaube bei Euch haben sich auch schon die Nägel hochgerollt!?

# Sehr präzise Schnitte +/- 1cm selbst bei einer Neigung der Säge von +/- 20° bleibt dass Maß noch innerhalb der Toleranz +/- 1cm.

So so, na wers glaubt wird sehlig.
 
1

115i

Registriert
27.09.2005
Beiträge
439
Ort
Bochum
Hi Leute,
meine Meinung dazu:

SCHROTT.

mfg

115i
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Schrott würde ich erst sagen wenn es ich es selbst getestet hätte und es diese Bezeichnung verdienen würde. In jedem Fall aber zu teuer !

MfG , Hellwig 8)
 
T

Torben83

Registriert
07.07.2005
Beiträge
598
Ort
Rheinland Pfalz/DÜW/SÜW
En stückel alu mit nem laserpointer ist schrott für des geld. Da kann ich mir auch en meter an die Säge binden :lol:
Mit nem Anreisstock ist die sach doch schneller als wenn ich jedesmal mit nem kleinen punkt auf den Stamm Zielen muß
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Zudem noch blöde dargestellt. Besser den Laser auf den Stammanfang bzw auf den letzten Schnitt richten und sofort sägen als sich einen Punkt merken.
Ciao
 
A

Amur

Registriert
15.01.2005
Beiträge
313
Ort
Im Süden
Am Stamm ist mag das ja ganz nett sein. Aber in Kronen? Wie lange bleibt da die Alustange an ihrem Platz?

Nee nee. Keinen Cent.

mfg
 
F

frapa

Registriert
04.10.2004
Beiträge
97
Ort
Marl - Ruhrgebiet
Torben83 schrieb:
Ajo Schrott aber E B A Y.... mal schauen ob es einer kauft des kann man sich ja für 3,50 selber bauen^^

Jo, guckst Du in die Bewertungen vom Verkäufer - siehst du, dass er sich die Knopfzellen und Laserpointer selber für nen paar Euros bei ebay geholt hat.
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Hallo,
das Teil schaut wirklich nach billigem Abklatsch aus.
Das Gestänge wird bestimmt nicht lange halten, ständig im Weg sein. Die Sägehersteller geben sich Mühe ihre Sägen immer leichter zu machen und ich häng mir freiwillig, noch dazu einseitig, Gewichte an die Säge. :wink:
Peter
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Der Gedanke ist ja vielleicht nicht schlecht - aber ist doch eher was wenn man Platz hat, sonst meine ich fördert es eher die Unfallgefahr.

Der Laser als Hilfsmittel ist irgendwie noch nicht ausgegoren, da muß erst noch ein bis´chen getüftelt werden, bis einer eine genieale Idee hat und sie dann in die Tat umsetzt.
 
K

Kramer

Guest
moin moin zusammen

naja von den gerät halte ich persönlich nix

habe mir selber eine schraube genommen schweissdraht drauf gaschweisst und auf länge abgewinkelt

der neue längenanschlag wir in dem kettendeckel mit einer mutter von hinten gehalten
wenn er sich verbiegt grade biegen und gut ist . habe mir einige anschläge gemacht und bin ganz zufrieden , für ofen holz auf relativ mass zusägen reichts alle mal und kostet nix.

funzt leider nur auf einer seite ,habe mir aber auch ehrlich gesagt noch keinen kopf darum gemacht einen für die andere seite zubau

vielleicht ist mein anschlag eine anregung für den ein oder anderen hier

p.s. säge 30cm stücke mit dem anschlag :roll: ,tolles wort fürn krummen draht :)


mfg . kramer
 
Thema: Konkurrenz für den Laser Fox

Ähnliche Themen

Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband

Frage zu Laser,Messschieber und Winkelmesser (digital)

Metabo KGS254, Laser geht nicht mehr! Laser selber defekt?

"Ausentwickelte" Meßtechnik - hier Linienlaser

Langes Düsenrohr für Fettpresse

Oben