Kompressorkauf

Diskutiere Kompressorkauf im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe mich heute mal Spaßeshalber bei Ebay nach einen Kompressor umgeschaut. Brauche zwar nicht umbedingt einen, wenn ich einen hätte...
R

ranger

Registriert
13.06.2004
Beiträge
225
Hallo,

ich habe mich heute mal Spaßeshalber bei Ebay nach einen Kompressor umgeschaut. Brauche zwar nicht umbedingt einen, wenn ich einen hätte, wäre es aber auch nicht schlecht :lol:

Jedenfalls habe ich folgendes gefunden und für den Preis würde ich auch zu schlagen. Nur trau ich den angaben nicht so ganz

10 bar Montage Kompressor ABAC

1 Zylinder Agregat von ABAC
150 Liter Ansaugleistung
140 Liter Liefermenge/ min
24 Liter Kessel ZUA und Baumustergeprüft
8 bar Druck max 10 bar

Mir scheint die Liefermenge im verglauch zur Ansaugleistung etwas hoch. Können diese Angaben stimmen, oder wird mir die Maschine in Wirklichkeit nur 70-80 l/min liefern?

Bei Ebay kostet das Teil 99 EUR laut Verkäufer liegt die UVP bei 399 EUR. Bei ABAC selbst finde ich keine Infos zu diesem Kompressor. Außerdem würde mich noch interessieren, für wieveil man das Teil woander bekommt.

Aufgabengebiete wären Ausblasen und ein Drucklufttacker. Später möchte ich evtl. noch damit lackieren. Wäre das Teil dafür ausreichend?

Wieveil Leistung müsste der Kompressor haben, wenn ich einen Druckluftmeißel anschließen möchte?

Gruß
Ranger
 
R

richyrich

Registriert
08.02.2005
Beiträge
89
Ort
Herxheimweyher SÜW
Hallo
finde den etwas zu klein.
Gut nicht jeder braucht so ein Teil wie ich am Freitag geliefert bekommen habe aber ewtas größer sollte er schon sein.
Gruß
Jan
 
R

ranger

Threadstarter
Registriert
13.06.2004
Beiträge
225
Zu klein für meine Arbeiten oder zu klein für dich?

Wenn ich wieder mal im 3. Stock arbeiten muss, ruf ich dich an, dann kannst du mir deinen Kompressor bestimmt mal schnell hochbringen :wink:
 
H

hs

Guest
Hi,

----
Aufgabengebiete wären Ausblasen und ein Drucklufttacker. Später möchte ich evtl. noch damit lackieren. Wäre das Teil dafür ausreichend?
----

tja - da die Angaben nicht stimmen werden : schlecht zu sagen

Ansonsten dürften aber die Kompressoren dieser Größenordnung schon ausreichen

----
Wieveil Leistung müsste der Kompressor haben, wenn ich einen Druckluftmeißel anschließen möchte?
----

mehr

Habe erst neulich 'ordentlichen' Beton mit einem kleinen ElektraBeckum-Meißelhammer klick herausgeschlagen.
Mein Kompressor liefert eff. knapp 600l/min - und dabei schaltet der Kompressor nur hin- und wieder zwischendurch ab ..... allerdings arbeite ich mit mehr Druck als angegeben (!).
EB gibt bei diesem Meißelhammer 240l/min an, bei http://www.aircraft-kompressoren.de benötigt der kleine Meißelhammer 280l/min und http://www.schneider-druckluft.de schreibt was von 220l/min.
Wenn Du Dir dann mal die Geräte anschaust, wird Dir die starke Ähnlichkeit auffallen :wink:
Na ja - für ordentlichen Dauerbetrieb würde ich mind. 300l/min effektiv (nicht Ansaugleistung) schon empfehlen - wenn es nur mal ein paar kleine Fliesen sind, die abgeschlagen werden sollen, reicht auch hier ein kleineres Aggregat.

Gruß, hs
 
R

richyrich

Registriert
08.02.2005
Beiträge
89
Ort
Herxheimweyher SÜW
Ne du lass mal sein mit dem Hochtragen in den 3ten Stock.
Ist mir dann doch ne Nummer zu schwer. :D

Wollte damit nur sagen das du dir vorher ganz genau überlegen solltest was du mit dem Kompressor vorhast und ihn dann dem entsprechend auswählen.

Gruß
Jan
 
H

hano

Registriert
26.12.2005
Beiträge
155
Hallo

also wenn du dir diesen Kompressor kaufst hast du zwar eine Kompressor aber nur als Alibi.
Kurz was Ausblasen Reifen füllen oder Nageln das wird gehen aber alles andere ist nicht. :D

Gruß
Hano
 
A

atomicfan

Registriert
06.09.2005
Beiträge
350
welcher 230v kompressor könnte denn dann schon ein bisserl meißeln und etwas mehr?

der güde 400?
 
H

hano

Registriert
26.12.2005
Beiträge
155
Hallo

also wenn du ein bischen Meißeln oder auch mal einen Geradschleifer betreiben möchtest dann braucht man schon 500 bis 600 Liter Ansaugleistung und ich würde einen 90 Liter Kessel empfehlen. :D
Ist dann schon was größeres passt nicht mehr gerade so in jede Ecke

ein Gutes Neues

Hano
 
A

atomicfan

Registriert
06.09.2005
Beiträge
350
hast recht aber platz hab ich nicht sonderlich viel.

wenn sollts was mit einem 50l kessel sein und respektabler ansaugleistung.

preislich würde mir der güde 400 recht gut gefallen
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Beim Güde 400 würde mich stören, daß die Kühlrippen auf dem Zylinderkopf quer zur Luftströmung liegen. Das ist in meinen Augen irgenwie Blödsinn. :roll:
 
H

hs

Guest
Hi,

atomicfan schrieb:
welcher 230v kompressor könnte denn dann schon ein bisserl meißeln und etwas mehr?
der güde 400?

wenn man nicht genau die Leistungsklasse probiert hat, läßt sich schwer was dazu sagen.

Ich besitze ja das ElektraBeckum MHS 315 Set (Meißelhammer).
Selber habe ich damit erst neulich wieder Beton herausgestemmt - schätze so 200kg (Rinne im Garagenboden).
Allerdings habe ich das Teil (entgegen der Anleitung) mit am Regler eingestellten 10bar betrieben - dann läuft mein Kompressor (eff. knapp 600l/min) fast voll durch.
Ein Kumpel hat sich den Meißelhammer mal zum Abschlagen von einigen Fliesen ausgeliehen - und hat dazu seinen kleinen Baumarktkompressor verwendet .... er meinte, er wäre damit ganz gut zurecht gekommen.

... kommt halt auf Deine Ansprüche an, ob Du mit dem Güde400 + Meißelhammer klarkommst - oder nicht.

Gruß, hs
 
Thema: Kompressorkauf

Ähnliche Themen

Kaufberatung "Hobbykompressor"

Kompressor für Hobby - Gieb? Oder Alternativen?

Kaufberatung und Hilfe zu Wasser/ölabscheider

Kombination Güde 415/10/50 CD N mit Metabo DSSW 930-1/2"

Schlagschrauber wenig Power

Oben