Kompressor räuchert und schaltet nicht ab...

Diskutiere Kompressor räuchert und schaltet nicht ab... im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo... bin neu hier im Forum und hab auch schon das erste Problem... Vorab... ich habe die SuFu benutzt, aber nichts passendes gefunden... Zum...
S

shogunstyle22

Registriert
17.04.2010
Beiträge
2
Hallo... bin neu hier im Forum und hab auch schon das erste Problem...

Vorab... ich habe die SuFu benutzt, aber nichts passendes gefunden...

Zum Problem...

Ich Habe einen Einhell Air Tech 4000/1 Kompressor inner Garage, der neuerdings räuchert, wenn er warm/heiss wird. Außerdem erreicht er nur noch ca. 8 statt der möglichen und angegeben 10 bar UND er schaltet nicht mehr automatisch ab... Also eigentlich gleich 3 Probleme auf einmal...

Ein kumpel hat sich den letztens ausgeliehen und ich hatte ihm gesagt, er solle bitte ein bisschen Öl nachkippen bevor er ihn benutzt, weil ich das noch nie gemacht hatte und der schon ca. 3 Jahre alt ist... Nun weiss ich nicht welches Öl er drauf gekippt hat und wieviel... Ich vermute aber mal 10W40 Motorenöl... Ich habe auch noch nie Wasser am Kessel abgelassen oder ähnliches... Kurz gesagt er wurde noch nie gewartet...

Die Frage lautet also, WAS ist da los???

- Liegt es evtl. an falschem oder zuviel Öl, dass er räuchert?
- Kann es sein, dass der Motor schaden genommen hat, durch falsches ÖL und deshalb nicht mehr auf 10bar kommt?
- Und warum schaltet er nicht mehr automatisch ab? Was kann dafür der Grund sein?

Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte wär ich echt sehr dankbar... Ich bin zwar KFZ-Mechatroniker, aber von Kompressoren hab ich echt keine Ahnung...

Vielleicht könnt ihr mir sagen WIE ich WAS überprüfen sollte, um die Fehler zu finden...

Vielen Dank schonmal im Voraus
MfG Nils


EDIT ich hab gerade mal wasser abgelassen, waren aber nur n paar tropfen und öl gewechselt... hat aber beides nichts gebracht... der kompressor quält sich ab 7,5 bar richtig ab, um noch mehr druck aufzubauen und dann dauerts auch nich lange und er fängt wieder an zu stinken/räuchern... Also er pumpt und pumpt und pumpt aber druck steigt nur gaaaaanz langsam an, etwa so langsam wie man die abends die sonne untergehen kann... :wink:

Könnte man den druckregler so einstellen, dass er z.B. bei 6-7 bar dichtmacht, also dass der kompressor dann aufhört zu pumpen??? ich denke dass wäre ERSTMAL die einfachste lösung, aber ich möchte schon gerne wissen woran es liegen kann dass er nich über 8 bar rüber kommt...
 
S

shogunstyle22

Threadstarter
Registriert
17.04.2010
Beiträge
2
das wär ja nich so der hit...
 
S

schweißiiiiiiiiiiiii

Registriert
08.02.2010
Beiträge
132
Ort
Österreich ( Graz )
Kopf hoch !
Wenn es "nur" die Kopfdichtung ist dann schaffst du das bestimmt mit ein wenig Geschick und dem richtigen Werkzeug
selbst.Waren bei deinem Kompressor auch ersatzdichtungen dabei ( Kopdichtung Fußdichtung...) ? Bei meinem nähmlich schon.


MfG schweißiiiiiiii
 
Thema: Kompressor räuchert und schaltet nicht ab...

Ähnliche Themen

Schneider Kompressor läuft im "Kaltzustand" nicht an...

Reinigung Instandsetzung und Pflege eines Kompressor

Kärcher HD 7/18 C - langsamer Druckverlust & wie Überströmventil einstellen

Elektro Beckum Kompressor Problem

Schneider Kompressor Druckschalter defekt?

Oben