Kleines Lowest Budget Bücherregal

Diskutiere Kleines Lowest Budget Bücherregal im Forum Projektvorstellungen im Bereich Anwendungsforen - Ausgangslage war die Anfrage nach einem kleinen Bücherregal, das unter ein Fensterbrett zwischen Wand und einer Couch stehen sollte. Kosten sollte...
B

Brandmeister

Guest
Ausgangslage war die Anfrage nach einem kleinen Bücherregal, das unter ein Fensterbrett zwischen Wand und einer Couch stehen sollte. Kosten sollte es möglichst nichts. Da es auch nicht viel Last zu tragen muss, das Regal soll so eine Art Zwischenspeicher sein, und dekotechnisch so gestaltet werden wird, dass vom Holz am Ende nichts mehr zu sehen sein wird, bot sich hier was billiges aus'm Baumarkt an. Größte Herausforderung dabei war natürlich, halbwegs akzeptable Plattenware (einigermaßen unverzogen und nicht allzuviele Fehlstellen) zu finden.

Da die Platten angefast waren, habe ich sie etwas übermaßig geschnitten und dann auf das richtige Maß runtergehobelt.

Zuschnitt.jpg

Hobeln.jpg

Da das Regal am Ende höchstwahrscheinlich mehrfach übertüncht wird, wollte ich nicht verschrauben, sondern mit Holzdübeln verzapfen.

Bohren der Zapfenlöcher für die Storren. Unterlegung der Bretter mit Opferhölzern.
Zapfenlöcher_Storren.jpg

Bohren der Zapfenlöcher in die Regalböden. Bisschen kruder Aufbau, aber hat funktioniert:
Zapfenlöcher_Böden.jpg

Anschließend erster Test, ob das wirklich einigermaßen im Wasser steht. Danach nochmal zerlegt und die Zapfen verleimt.
Test_1.jpg

Sowie der Weißleim ausgehärtet war, erwies sich die Konstruktion als etwas wackliger als gewünscht. Mit einer eben festgeschossenen (14 mm Stauchkopfnägel) ließ sich das beheben. Anschließen noch ein paar Rauhigkeiten und überschüssigen Leim abgeschliffen und die Kanten leicht abgerundet. Ging alles manuell mit Schleifpapier Körnung 100 und Schleifklotz. Paar Fehlstellen (Löcher in den Astansätzen und rausgekratze Harzadern) zugespachtelt.
Endphase.jpg

Zum Abschluss noch ein Belastungstest. Wenn es die Nacht überlebt, kann es ausgeliefert werden.
Test_2.jpg
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
B

Brandmeister

Guest
Brandmeister schrieb:
...
Sowie der Weißleim ausgehärtet war, erwies sich die Konstruktion als etwas wackliger als gewünscht. Mit einer eben festgeschossenen (14 mm Stauchkopfnägel) ließ sich das beheben.
...

"Mit einer eben festgeschossenen (14 mm Stauchkopfnägel) Rückkwand aus 6 mm Pappelsperrholz ließ sich das beheben" muss das heißen.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.813
Wohnort/Region
BW
Ja, dachte auch da passt etwas nicht .... doch ist gut geworden. :top:

Hast du schon mal PoketHole probiert, hätte sich hier evtl. ebenso angeboten!?
 
B

Brandmeister

Guest
Pockethole habe ich hier zwar diese Wolfcraft-Lehre rumliegen, aber bisher nur ein paar Testklötze mit verschraubt.
Bei dem Teil hier fand ich es nicht so sinnvoll. Und hatte eh ohne Verschraubungen arbeiten wollen.
 
B

Brandmeister

Guest
Hier noch ein Bild von der Abnahme:

Abnahme.jpg

Und ein Bild vom Endzustand

Endzustand.jpg
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.083
Wohnort/Region
Franken
Sehr schön geworden!
Das Blumenmotiv ist etwas zu aufwendig. Ein Stück Teppich aufgeklebt, an dem sich der/die Bausachverständige die Krallen wetzen kann, hätte vollkommen genügt :wink:
 
B

Brandmeister

Guest
Dieter K schrieb:
Ein Stück Teppich aufgeklebt, an dem sich der/die Bausachverständige die Krallen wetzen kann, hätte vollkommen genügt :wink:
Der...aber da springen noch zwei (1 x w, 1 x m) von der Sorte rum. Das Blumendekor stammt aber nicht von mir; ich habe nur den Rohling geliefert.
 
Thema: Kleines Lowest Budget Bücherregal
Oben