Kleiner Akkuschrauber gesucht

Diskutiere Kleiner Akkuschrauber gesucht im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Allerseits, einen Akkuschrauber habe ich, einen DeWalt DCD710D2, ein 10,8 Volt Gerät, wiegt 1,2 Kg und hat lt. Spezifikation 24/15 Nm...
K

kultakala

Registriert
06.04.2008
Beiträge
66
Ort
Berlin
Hallo Allerseits,

einen Akkuschrauber habe ich, einen DeWalt DCD710D2, ein 10,8 Volt Gerät, wiegt 1,2 Kg und hat lt. Spezifikation 24/15 Nm Drehmoment.
Der ist ja schon nicht so groß und hat für mich mehr als ausreichend Kraft, aber ich hätte gern etwas kleineres, handlicheres.
Um mal eben einige wenige Schrauben rein- oder rauszudrehen bzw. um z.B. ein Möbel zusammenzubauen.

Ob es wirklich Sinn macht weiß ich noch nicht, mit einem kleinen Schrauber komme ich sicher besser in eine Ecke etc. aber der hat natürlich auch weniger Kraft und ich kann nicht abschätzen wie viel man wirklich mindestens braucht.

Hab mich mal umgeschaut und natürlich einiges gefunden, von Bosch grün und blau, Makita, Hitachi, etc.
Für mich scheint ein Knickschrauber das Beste zu sein.
Zwei finde ich bisher ganz gut... den DeWalt DCF680G2 und den Milwaukee M4D.
Die haben 4 bzw. 5 Nm Drehmoment ohne weitere Angabe.
In einem Test hier im Forum von 2013 hatte der DeWalt wohl echte 2,5 Nm in Holz.

Denkt ihr die taugen was und reichen vom Drehmoment her oder sollten es schon ein paar mehr Nm sein ?
Wie gesagt, typisch wäre eine 3,5 mm Schraube in Holz oder sowas in der Richtung.

Welche Alternativen gäbe es noch ?

Danke!

Gruß,
Olaf
 
Roman W

Roman W

Registriert
08.01.2014
Beiträge
202
Ort
München
Wohnort/Region
Nagold
Für mich kommen da nur zwei Geräte in Frage. Der Bosch GO/Pusch Drive als Schraubendreher mit 3,6v Akkuunterstützung (2,5/5nm) oder Mx2 Drive als kleiner 3,6v Akkuschrauber mit wechselbaren Akkus (5/10nm).

MfG
Roman W
 
E

Ein_Gast

Registriert
16.07.2017
Beiträge
2.539
Wohnort/Region
Ruhrpott
kultakala schrieb:
Um mal eben einige wenige Schrauben rein- oder rauszudrehen...

Wie gesagt, typisch wäre eine 3,5 mm Schraube in Holz

Welche Alternativen gäbe es noch ?
Schraubendreher....

Meine ich tatsächlich ernst. Bevor du das ganze Zeug (Gerät und Bits) ausgepackt und zusammengefrickelt hast, ist die 3,5 mm-Schraube schon lange von Hand drin.
 
Do-it-myself

Do-it-myself

Registriert
17.03.2015
Beiträge
765
Wohnort/Region
Reutlingen
@Gürth
Was ist denn das für eine Angabe?
Löcher in OPC | t = 1 mm, Ø 2 | 85
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.813
Wohnort/Region
BW
kultakala schrieb:
Ob es wirklich Sinn macht weiß ich noch nicht, mit einem kleinen Schrauber komme ich sicher besser in eine Ecke etc. aber der hat natürlich auch weniger Kraft und ich kann nicht abschätzen wie viel man wirklich mindestens braucht.
Meist sieht man ja nichts, also mich stören bei solchen Arbeiten wenn eher immer die eigenen Hände zur Schraube oder Sichtfeld ... sprich statt einen kleineren Schrauber sind gewisse Aufsätze oder Verlängerungen hilfreicher, damit dann auch das Sichtfeld frei bleibt.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Was ist denn das für eine Angabe? Löcher in OPC | t = 1 mm, Ø 2 | 85

Das dürfte die Leistungsfähigkeit des Akkus angeben: In OPC Material, 1mm tief, 2mm Durchm. = 85 Bohrungen
 
Do-it-myself

Do-it-myself

Registriert
17.03.2015
Beiträge
765
Wohnort/Region
Reutlingen
Was ist unter OPC Material zu verstehen, weißt du das? Bei welcher Anwendung wird denn 1mm tief gebohrt?
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hm, da würde ich doch glatt mal bei Panasonic anfragen. :mrgreen:
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.864
Wohnort/Region
Muehlhausen
Der DeWalt DCF680 ist der "Gyros-Schrauber". Dazu gibt es hier im Forum einen Testbericht, so wirklich überzeugt hat der mich nicht. Absolut spitze war der DeWalt DW920 (gibt's hier auch einen Testbericht drüber), aber den gibt's nicht mehr bzw. der hat NiCd genutzt.
Sowas wie ein Ixo hätte mir zu wenig Drehmoment, der ist ja schon bei PC-Gehäuseschrauben an seiner Leistungsgrenze angelangt...

Ich würde auch zum Schraubendreher tendieren.
 
M

MSG

Moderator
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.654
Ort
20km rechts von Darmstadt
Den Ixo hat mein Sohn von der Oma bekommen. Ich find das Ding grottig. Mir fehlt da die Rutschkupplung usw...

kultakala schrieb:
Akkuschrauber .... DeWalt DCD710D2, ... aber ich hätte gern etwas kleineres, handlicheres.
Also für mich ist das einer der handlichsten Schrauber überhaupt. Ist mein Lieblingsteil. Mir liegt er viel besser in der Hand als z.B. der 12V-Bosch-Schrauber mit dem Einsteckakku.
 
N

norinofu

Registriert
07.04.2011
Beiträge
1.463
Wohnort/Region
Unterland - BaWue
Dirk schrieb:
Der DeWalt DCF680 ist der "Gyros-Schrauber".

Was ist denn ein Gyros-Schrauber? Dient der dazu griechische Speisen zuzubereiten? :ducken:

MSG schrieb:
Den Ixo hat mein Sohn von der Oma bekommen. Ich find das Ding grottig. Mir fehlt da die Rutschkupplung usw...

So gehts mir auch. Ich hab den für meine kleine Tochter gekauft, da sie den GSR 12V-15 noch nicht richtig halten kann, aber den nimmt sie dennoch lieber. Bevor ich den Ixo nehm, greif ich lieber zum manuellen Modell.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.864
Wohnort/Region
Muehlhausen
norinofu schrieb:
Was ist denn ein Gyros-Schrauber? Dient der dazu griechische Speisen zuzubereiten? :ducken:
Der spricht halt griechisch :D
Im Ernst: mit gyroskopischer Steuerung, sprich er reagiert auf Drehbewegung.
 
B

Brandmeister

Guest
Manchmal (nicht oft) ist so ein IXO ganz praktisch. Zuletzt bei der Entfernung einer Waschmaschinenrückseitenverkleidung (viele kleine Schrauben, wenig Moment nötig).
Wobei so ein Döner...äh... Gyrossägenaufsatz für den ISO auch etwas hätte. Zumindest, wenn man sehr viel Zeit hat, auf sein Essen zu warten... :ducken:
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.813
Wohnort/Region
BW
Die Waschmaschine nahm bei mir aber auch mit dem 18V Schrauber vorlieb, also geht alles auch ohne IXO oder dann mit Handwerkzeug. :mrgreen:
 
B

Brandmeister

Guest
Der 18 V lag aber im Keller und der IXO im Nebenraum.
Ausgehend von der Ausgangsfrage des TE unterstütze ich auch die These 10,8 V oder Handwerkszeug.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.864
Wohnort/Region
Muehlhausen
Du meinst, Waschmaschine zerlegen macht man so spontan und ist so akut, dass der Weg in den Keller schon existenzbedrohend wird!? :rotfl:
 
J

J-A-U

Registriert
11.06.2011
Beiträge
2.505
Wohnort/Region
Hohenlohe
Do-it-myself schrieb:
Was ist unter OPC Material zu verstehen, weißt du das?

Ordinary Portland cement?


mfg JAU
 
B

Brandmeister

Guest
Dirk schrieb:
Du meinst, Waschmaschine zerlegen macht man so spontan und ist so akut, dass der Weg in den Keller schon existenzbedrohend wird!? :rotfl:

Klar doch. Oder hast du etwa noch nie das brennende Verlangen verspürt, ganz spontan einfach mal die Waschmaschine zu zerlegen?!
 
Thema: Kleiner Akkuschrauber gesucht

Ähnliche Themen

Neubeschaffung Akkuschrauber System

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Milwaukee Akku-Trockenbauschrauber M18 FSGC-202X

Akkuschrauber + Bohrhammer f. alle Schraub- und Bohrarbeiten

Warum gibt es kein richtiger kleiner Netzschrauber?

Oben