Kettenschmierung Stihl MS 018 C

Diskutiere Kettenschmierung Stihl MS 018 C im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Ich habe eine ca. 4 Jahre alte Stihl MS 018 C. Wenn ich zweimal Sprit tanke, muss ich einmal Öl tanken. Ich denke, dass das...
P

PeterLampi

Registriert
27.02.2006
Beiträge
11
Ort
Holdorf
Hallo!

Ich habe eine ca. 4 Jahre alte Stihl MS 018 C. Wenn ich zweimal Sprit tanke, muss ich einmal Öl tanken. Ich denke, dass das wahrscheinlich so in Ordnung ist, oder? Nur, wenn ich mir die Kette anschaue, ist da meistens nicht viel Öl dran. Kann das denn wohl in Ordnung sein? Kann ich bei dieser Maschine die Fördermenge verstellen? Oder soll ich weiter in dem Glauben bleiben, dass das "verschwundene" Öl wohl irgendwie an der Kette gelandet ist?

Für gute Tipps bin ich immer dankbar.

Tschüss

Peter
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Hast du mal die Ölaustrittsöffnung kontrolliert, vielleicht ist ja etwas verstopft. Bei der MS 018 lässt sich die Ölmenge glaube ich nicht regulieren.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Die Fördermenge an der MS180 lässt sich nicht regulieren.
 
P

PeterLampi

Threadstarter
Registriert
27.02.2006
Beiträge
11
Ort
Holdorf
Hi,

und danke für eure Tipps.
Aus der Ölaustrittsöffnug kommt denke ich mal genug Öl raus, wenn ich Schiene und Kette runternehme und die Kiste laufen lasse.
Vielleicht sollte ich mal den gesamten Ölkreislauf auf Verschmutzungen/Beschädigungen kontrollieren. Kann mir dazu jemand Tipps zum Zerlegen der Maschine geben? Nicht das ich unnötigerweise das ganze Gerät auseinanderbaue.

Tschüss

Peter
 
T

TS22553

Registriert
25.12.2005
Beiträge
388
Ort
Fellbach / Stuttgart / Weinstadt
Wenn du bei 2 Kraftstoffüllungen auch den Öltank auffüllen musst ist das doch in Ordnung. Vorrausgesetzt das Öl erreicht deine Kette und wird abgeschleudert. Schau mal die Treibglieder, welche in der Schienenut laufen, an. Die sollten an den Flanken ölig sein. An meinen Ketten siehste von aussen auch kein Öl. Die Säge würde ich deswegen nicht zerlegen, höchstens das Öl läuft wo raus wo´s nicht soll.
 
H

Husky357XP

Registriert
05.01.2006
Beiträge
127
Ort
Hürtgenwald
Ich habe den nachfolger MS180C, muss eigendlich bei jedem tanken öl nachfüllen, ist eigendlich auch laut betriebsanleitung richtig so.

Halte mal die Schinenspitze ca 10cm über einen weissen untergrund und lasse die Motorsäge 30sek bei ca. 3/4 Gas laufen, dann sollte man deutlich einen Streifen von abgeschleudertem Öl erkennen.

Gruß,
Aaron
 
P

PeterLampi

Threadstarter
Registriert
27.02.2006
Beiträge
11
Ort
Holdorf
Hi!

Noch einmal vielen Dank für eure Tipps. Das Öl geht doch an die Kette. Hat sich also erledigt.

Danke an alle

Peter
 
Thema: Kettenschmierung Stihl MS 018 C

Ähnliche Themen

Stihl 036 - Kettenschmierung

Probleme mit Stihl MS 260-Bitte helft mir

Stihl MS 180 Kettenschmierung

Oben