Kettenschärfen

Diskutiere Kettenschärfen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Hab mal ne Frage zwecks des Kettenschärfens: Hab bis jetzt bei meiner Partner 351 die Kette 4-5 mal beim Fachhändler schärfen lassen. Nun...
F

Frederik

Registriert
29.10.2005
Beiträge
128
Ort
Göppingen
Hallo!
Hab mal ne Frage zwecks des Kettenschärfens: Hab bis jetzt bei meiner Partner 351 die Kette 4-5 mal beim Fachhändler schärfen lassen. Nun ist die Sägekette an der Verschleißgrenze angelangt. :( Ist dies normal nach nur ca 4.5 mal schleifen lassen durch den Fachmann? Sind 7€ (für ne Kette auf nem 35cm Schwert) fürs schärfen angemessen?
Derzeit ist auf der Säge ein Schwert und eine Kette der Marke Oregon montiert. Kann ich dann z.B. auch eine Stihl-Sägekette montieren?
Gruß
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
7€ für einmal Kettenschärfen - hat der sie noch alle?

nach 4-5mal an der Verschleissgrenze - war die Kette neu bzw. nur sehr wenig benutzt? wenn ja das ist das mit Abstand wohl einer der schlechtesten Kettenschärfer von denen ich je gehört habe! Du hast ja praktisch 35€ bei dem gelassen dafür bekommst du ja ne neue Kette!


Das mit der STIHL Kette dürfte gehen. Vorrausgesetzt es ist die Richtige (Treibgliedstärke, Teilung)
 
F

Frederik

Threadstarter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
128
Ort
Göppingen
Schätze mal, dass die Kette ca 20-50 Betriebsstunden drauf hat.
Lies die Kette immer dann nachschärfen, wenn ich viel Druck beim Sägen ausüben musste bzw wenn eher Holzstaub anstatt Sägespäne beim Sägen anfielen.
Was wäre etwa ein guter Preis für ein mal schrärfen? Da ich nicht sehr viel im Jahr säge, überlasse ich das schärfen lieber einem Experten der weiß ja, wies geht (normalerweise).
Nächstes Mal werde ich wohl einen andern Händler aufsuchen. :idea:
Gruß
 
K

Kramer

Guest
Hi zusammen


@.7€ für einmal Kettenschärfen - hat der sie noch alle?

Kostet bei unseren drei stihl händlern hier 6 eus plus märchen
also in etwa das selbe.

Mfg. Kramer

wäre ja mal eine umfrage wert,was so im schnitt angesagt wir !!!

P.S. klar kannste da ne passende kette von jedem anderen hersteller nehmen
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Bei unserem STIHL Händler hängt ein Schild aus da steht 3€ und da bringen so wie ich gesehen habe sehr viel Leute ihre Ketten hin also von schlechter Arbeit ist da dann sicher nicht zu sprechen.

Wir schärfen alle unsere Ketten selber. Mein Freund hat ein Sägekettenschärfgerät da bringe ich sie ab und an für ein Bierchen hin aber sonst alles selbst.
 
M

Meiner_Einer

Registriert
27.11.2005
Beiträge
290
W-und-F schrieb:
Mein Freund hat ein Sägekettenschärfgerät da bringe ich sie ab und an für ein Bierchen hin

so ist das wohl, man muss nur die richtigen Leute kennen und dann tritt der Sachverhalt mit dem Hände waschen in Kraft. :wink:
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
alos 4,50 für ein wie du schreibst total ruinierte Kette das geht sicher noch in Ordnung aber 7€ für "35cm" halte ich für übertrieben.
 
F

Frederik

Threadstarter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
128
Ort
Göppingen
Und wie oft kann man eine Kette dann schärfen bis sie an der Verschleißgrenze angelangt ist? Nach 5 mal schleifen ist für meine Begriffe ja ziemlich wenig, da kann man ja bald schon anstatt 3mal schleifen lassen gleich ne neue Kette kaufen. (Die von Oregon für diese Säge würde ca.15€ im Baumarkt kosten).
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Bei meinem neuen Händler kostet schleifen 3,50€ ab 5 Ketten 2,50€ die haben irgend so ein Vollautomatisches Monstergerät.
Hab heute ne Kette abgehohlt, Höhenbegrenzer wurde korrekt mit abgenommen!Kette schön scharf!
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Bei uns in der Umgebung zahlt man auch ca 3 - 4,5€ bei verschiedenen Händlern, das finde ich ok ! 7€ ist eine Frechheit !


gruß Thomas
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Ha, 7€ der schärft halt nach dem Motto: doppelt hält besser.

Also eines wäre noch wichtig, man sollte es nie soweit kommen lassen das "hinten raus" nur noch sehr winzige Spänne kommen im Volksmund auch Staub genannt. Lieber öfters 2-3 Züge, denn wenn richtig gemacht ist das oft ausreichend, als das man sich die Kette so weit "runter gesägt" hat das man die hälfte vom Zahn weg hauen muss.
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Bei mir (also hier bei mein Händler) kost' das 5 Euro und jede 6. ist für naß. Ich hab' meine Ketten aber auch schon wo anders abgegeben und blau zurück gekriegt. Da war Grat dran ohne Ende, dafür fehlte auch Zahn ohne Ende. Und das war eine automatischen Schleifmaschine.

Ich habe aber wegen der Baumpflege das Problem, daß ich eine superscharfe Kette brauch, damit die Schnitte nicht ausfransen. Ich gebe die Ketten also bereits nach etwa 6-8 Tankfüllungen zum Schleifen und hole dort dann die scharfen ab. Die stumpfen Ketten sind eigentlich noch scharf, aber mir nicht scharf genug. Lohnt sich bei dieser Situation ein Feilgerät zum mauellen Nachschleifen der Zähne? Der Händler war sich nicht sicher. Und ich bin's mir auch nicht.
 
P

phouse

Registriert
19.11.2005
Beiträge
68
Ort
Alpen-Nordseite
Lohnt sich auf jeden Fall, denn eine fachmännisch gefeilte Kette ist schärfer als eine geschliffene. Allerdings braucht das etwas Übung. Wie du schreibst hast du nur minimalen Schärfeverlust, den kannst du mit 2-3 Feilhieben wieder weg machen.
Probiers einfach mal aus.

Servus

phouse
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
hinack schrieb:
Feilgerät zum mauellen Nachschleifen

Übung macht den Meister, wenn man richtige schärfen kann bekommt man manuell seine Ketten genau so gut hin wie mit einem E-Schärfgerät. Wenn ich oder mein Vater die Ketten geschärft haben und Obstbäume schneiden kann ich kein Ausfransen feststellen.

Einziger Vorteil an einem E-Schärfgerät ist das es viel schneller geht. Und wenn wir mal wieder für einen mehrere Tage hintereindander in den Wald gehen bzw. gingen bin ich halt am abend beim Freund vorbei und Ruck Zuck sind 6 Ketten fertig für den nächsten Tag. Ich kann mich noch gut an Lothar erinnern, jeder der in kannte und Sturmholz hatte stand um 8 bei ihm in der Werkstatt mit seinen Ketten :D In dem Jahr hat er die Kosten von seinem Geräte einge"schärft". Während er die Ketten bearebeitet hat traff sich alles zum gemütlichen Sturmholzplausch.
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

hatte mal das Glück beim Auktionshaus ein Schrärfgerät von Westfalia zu einem sehr guten Preis zu bekommen. Das Ding ist ziemlich baugleich mit dem von Güte. Vielleicht nicht die Endlösugn des Kettenschleifens,aber immer hin noch besser wie mit Hand.

@WundF

An den Sturm Lothar kann ichmich noch gut erinnern, war am zweiten Weihnachstfeiertag. Bin in Ettenheim auf die Autobahn, weil wir zu Verwanden nach Zell i.W. wollten. Bei Ringsheim haben mich dann die ersten Windböen erwischt. Danach habe ich so manchen Baum auf die Autobahn fallen sehen. Anhalten war nicht, weil die umfallenden Bäume meist bin zum Mittelstreifen fielen. Parkplätze sind dort alle mit Wald umringt und von der Autobahn herunter woltle ich auch nicht. Letztendlich sind dann die paar Autos die noch unterwegs waren mit 30km/h auf der linken Spur in Richtung Süden gefahren. Als wir dann im Wiesental waren, war der Spuck auch schon vorbei.

Gruß

Thomas
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

an den Lothar kann ich mich auch noch gut erinnern. War damals 11 Jahre alt. Das Millenium-Silvester stand vor der Tür und auf dem Tüllinger (Berg neben Lörrach) war eine riesige Zeltanlage zur Feier aufgebaut worden. Als der Sturm immer heftiger wurde, schauten wir mit dem Fernglas hinauf und konnten beobachten, wie das ca. 50 x 50 m große und 10 m hohe Zelt samt Inhalt (zum Glück ohne Menschen) hochgehoben, auf den Kopf geworfen und auseinandergerissen wurde. Die Silvesterfeier fand dann in der Stadthalle statt.
 
Thema: Kettenschärfen

Ähnliche Themen

Metabo Multitool MT 18 LTX (613021840)

Spezial China-Knaller!

Elektrokettensägen = Ölschleuder und Ölsiff ?

Baumarkt-Kettensäge: Nicht unbedingt Schrott!

Test Obi Kettensäge

Oben