Kegelsenker Drehzahl ?

Diskutiere Kegelsenker Drehzahl ? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin zusammen, ich habe mir einen Kegelsenker gegönnt (16,5) , leider finde ich nirgends ne Angabe welche Drehzahl optimal wäre. ...und ist es...
S

Strahlemann

Registriert
31.10.2004
Beiträge
55
Ort
Ostfriesland
Moin zusammen,

ich habe mir einen Kegelsenker gegönnt (16,5) ,
leider finde ich nirgends ne Angabe welche Drehzahl optimal wäre.
...und ist es nötig den Senker "bei betrieb" zu kühlen ?

danke :)
 
R

ranger

Registriert
13.06.2004
Beiträge
225
Hi,

meisten kühle ich nicht, wenn ich den Kegelsenker einsetze. Drehzahl würde ich so 200-300 U/min nehmen. Kommt immer darauf an, was für ein Material, und wie groß die eigentliche Bohrung ist. Aber in dem Bereich kannst du nichts falsch machen.

Gruß
Ranger
 
O

Oliver25

Registriert
28.11.2005
Beiträge
4
Ort
Krefeld
Hallo,

also ich bin gelernter CNC-Fräser und wenn Du Metall/NE-Metall senken möchtest und Wert auf eine schöne glänzende Fläche legst, und der Senker auch noch ein bisschen länger halten soll, dann benutze ein wenig Bohremulsion oder Schneidöl, außerdem vermeidest Du damit das sich an der Fase, die durch den Senker ja entstehen soll, ein Grad bildet, das passiert meistens wenn der Senker nicht mehr ganz frisch ist und mehr quetscht als schneidet. Bei Grauguss kannst Du trocken senken, weil darin genug Graphit enthalten ist und damit selbstschmierende Eigenschaften besitzt.
Die Drehzahl richtet sich nach der Größe der zu senkenden Bohrung, je größer die Bohrung, desto langsamer muss sich der Senker drehen, sonst fängt er an zu rattern und das sieht sehr unschön und unprofessionell aus. 300 U/min sollte das Höchste der Gefühle sein für kleinere Bohrungen, eher weniger. Jetzt höre ich schon andere rufen "aber auf unseren CNC-Maschinen lassen wir die aber schneller laufen" und ja das ist auch richtig, das sind Maschinen die mit immer der gleichen Kraft arbeiten, den Senker absolut winklig in die Bohrung einbringen und noch zig andere Gründe, aber auf ner Tischbohrmaschine oder Akkuschrauber/Handbohrmaschine gelten zum Teil andere Gesetze.

Ich hoffe ich konnte damit weiterhelfen


Herzliche Grüße

Oliver
 
Thema: Kegelsenker Drehzahl ?

Ähnliche Themen

Ecoair D10 geht nicht aus dem Leerlauf raus

Mini-Bohrmaschine / Elektro-Geradschleifer: Proxxon, Dremel oder was

Frage zu AS 53 B2

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Gewinde auf 12 mm Edelstahlachsen erstellen +Innengewinde für Lager

Oben