Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo. Ich habe vor mir evt. einen Bosch-Akkuschrauber zu kaufen. Ich brauche das Gerät vorallem zum schrauben und um evt. mal ein loch in Holz...
S

sepl

Registriert
20.04.2005
Beiträge
2
Hallo.

Ich habe vor mir evt. einen Bosch-Akkuschrauber zu kaufen.

Ich brauche das Gerät vorallem zum schrauben und um evt. mal ein loch in Holz zu bohren.
(Bin eher ein Heimwerker, also kein täglicher Einsatz).....
Außerdem wäre es gut, wenn das Gerät stark genug ist, daß ich damit ab und zu einen 10L Eimer Wandfarbe rühren kann.

1. Welchen Schrauber würdet Ihr mir empfehlen?
2. Was bedeutet die Bezeichnung VE-2 bei den Bosch Geräten?
3. Was haben die VE-2 Geräte für Vorteile?
4. Wo würdet ihr ein Bosch-Schrauber kaufen?
5. Bin für jeden Tip dankar! :lol:

MfG
Sepl
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Zum Rühren von Farbe würde ich den guten Akkuschrauber nicht nehmen. Wäre echt schade drum. Da Du von VE-2 sprichst, nehme ich mal an, Du meinst die grüne (Heimwerker-) Serie von Bosch. So richtig empfehlen kann man die wahrscheinlich nicht. Sind eben reine Heimwerkermaschinen, nichts für die Ewigkeit. Wenn schon Bosch, dann Bosch blau. Kostet aber deutlich mehr. Aber dann hast Du was für die nächsten 15 Jahre (ab und an mal neue Akkus, das war's). Die kleinen grünen kommen doch schnell an ihre Leistungsgrenze.
 
M

Mosterich

Registriert
03.08.2004
Beiträge
166
Ort
Braunschweig
Mahlzeit

Also die grünen Bosch Akkuschrauber kommen hier im Forum nicht so gut weg, ich habe einen und bin damit zufrieden. Das VE-2 heißt wohl, dass der Schrauber 2 Gänge hat. Auserdem haben diese Modelle noch den Auto-Spindel-Lock mit einhülsigem Bohrfutter. Ich würde mir aber trotzdem keinen grünen Bosch mehr kaufen, da ich sie mit zweitem Akku zu teuer finde. Der 12V Schrauber kostet dann auch schon 140 Euro bei 1,5Ah.

Bei Ebay gibt es neue Akkuschrauber von Bosch blau, Metabo, Hitachi, DeWalt oder Makita, die in derselben Preisliga spielen und mehr bieten. Ansonsten kann ich Dir raten, zuerst einmal auf Dirks Homepage zu gehen (hab den Link gerade nicht, ist aber bestimmt in seinen Beiträgen zu finden) und dann das Forum durchzustöbern. Wir reden hier sehr oft über Allround-Geräte, wie Du auch eins suchst. Kaufen kannst Du da, wo der Preis stimmt, ich würde einen Akkuschrauber aber nie "blind" kaufen, deswegen würde ich zuerst in einen Fachhandel gehen und verschiedene Modelle ausprobieren. Wenn es das gleiche Modell bei Ebay günstiger gibt, würde ich dem Verkäufer das Ebay-Angebot unter die Nase halten. Im Fachhandel kann man handeln, im Baumarkt kaum.

Ach ja, Farbe anrühren halte ich für unpassend für so ein Gerät.

Mosterich
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Update:

Zum Thema Farbe rühren mit dem Akkuschrauber kann ich eine ganz aktuelle Erfahrung vorweisen. Ich habe heute an meinem Haus zwei Neuputzflächen mit Farbe versehen wollen und da ich die Fassadenfarbe über den Winter (hat auch Frost bekommen) im Schuppen hatte, war diese doch sehr entmischt (oben nur dünnes, unten die Pigmente abgesetzt). Weil ich nun zu faul war, die alte Bohrmaschine aus der Kammer zu holen, mußte der Akkuschrauber herhalten. Der große Rührstab (mit zwei Wendeln) kam in das SSBF und dann den zweiten Gang eingelegt. Ging ganz problemlos und locker und die Farbe war nach nicht mal einer Minute wieder wie neu. Daß ein ca. 800mm langer Rührstab auch die Wellenlager des Akkuschraubers stark belastet, ist mir kar. Ich werde das sicher nicht häufiger tun. Aber es geht tatsächlich ganz gut und der 12V-Schrauber hat auch im 2. Gang genug Kraft dafür.
 
R

rmlahmann

Registriert
20.02.2005
Beiträge
25
Ort
B-W Calw
Hi
falls du noch keinen Bosch gekauft hast, hätte ich eine Alternative;
Ich habe noch einen Elu SBA91 hier rumliegen den ich nicht brauche. Der Schlag-Bohr-schrauber hat 24V, Schnellspannbohrfutter-ganzmetall und 2 Akkus dabei, die leider nicht mehr so toll sind. Allerdings kann man den Schrauber im 2. Gang (2000Upm!!!) nicht mit der Hand festhalten. Das sollte also für den Heimwerker ausreichen. Dank Metall-Getriebegehäuse kann man auch mal einen Nagel in die Wand hauen damit. (Ohweh das gibt Ärger)NP ist über 700Euro, für 120 gebe ich ihn ab. bei Interesse:
rmlahmann add aol.com
 
Thema: Kaufberatung

Ähnliche Themen

Kaufberatung 10,8/12v Akkuschrauber

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Sinnhaftigkeit von Akkugeräten insbesondere bei Absaugung

Bosch GSR 12v-35 FC - erste Erfahrungen

Ferrex Akku-Bohrschrauber Bürstenlos (20 V Li-Ion)

Oben